Die schönsten Wälder in Deutschland

Für alle Naturfreunde die gerne Wandern, Radfahren oder die Natur erleben möchten!

Bildquelle: shutterstock.com - Felix Schaub

Die schönsten Wälder in Deutschland

Für alle Naturfreunde die gerne Wandern, Radfahren oder die Natur erleben möchten!

Jetzt zur kalten Jahreszeit fallen die Blätter und die Wälder verwandeln sich in ein farbenfrohens Blättermeer.

Da ist ein Waldspaziergang genau das Richtige!

Geht raus in die Natur und genießt die Ruhe des Waldes, denn wir zeigen euch wo es besonders schön ist.

shutterstock.com - Felix Schaub

Pfälzerwald

Die Mittelgebirgslandschaft Pfälzerwald im Bundesland Rheinland-Pfalz ist eines der größten zusammenhängenden Waldgebiete Deutschlands. Seine Ausdehnung beträgt, je nach naturräumlicher Abgrenzung 177.100 Hektar.

Das Hügelland zwischen Haardt und Oberrheinebene, wo die Pfälzer Weine angebaut werden, wird als Weinstraße bezeichnet. Durch diese Hügelzone verläuft die Deutsche Weinstraße.

Die besonders artenreiche Mischwälder, die mächtigen Felsentürme und sagenumwobene Burgruinen machen den Pfälzerwald für seine Besucher einzigartig. Wegen seines besonderen Vorbild- und Modellcharakters erkannte die UNESCO den Pfälzerwald 1992 als Biosphärenreservat an.

Der Wald wird von drei tiefen Bachtälern gespalten, die zur Abwechslungsreichhaltigkeit dieser schönen Landschaft beitragen. Bei der Besichtigung der historischen Bauwerken können Besucher noch heute die Atmosphäre des Mittelalters nachempfinden.

shutterstock.com - Nicole Kwiatkowski

Thüringer Wald

Der Thüringer Wald ist ein bis 982,9 m ü. NHN hohes und gut 1000 Quadratkilometer großes waldreiches Mittelgebirge im Freistaat Thüringen. Der Thüringer Wald und das Thüringer Schiefergebirge ziehen sich als Gebirgskette von der Werra im Nordwesten bis zum Frankenwald im Südosten hin.

Genießen Sie die herrliche Natur und gönnen Sie sich ruhebringende Gelassenheit in den verschiedenen Thüringer Wald-Regionen.

Hier können Sie Wandern, Radeln, historische Orte und Kultur besuchen. Auch Seen und Stauseen begeistern in den Thüringer Naturparken gleichermaßen Singles, Familien und Junggebliebene.

shutterstock.com - Manfred Ruckszio

Nationalpark Kellerwald – Edersee

Lassen Sie sich ein auf das Abenteuer in der Wildnis!

Die Wälder des Nationalparks Kellerwald-Edersee bieten deinen Besuchern über das ganze Jahr viele einzigartige Naturerlebnisse. Es sind die facettenreichen Jahreszeiten, die dem Wald das besondere Etwas geben. Hier haben Naturfreunde die Mögichkeit die Natur über markierte Wege auf eigene Faust zu erforschen.

Wandern im Nationalpark, im Reich der urigen Buchen, ist ein Erlebnis der besonderen Art – auf eigene Faust in das Abenteuer Wildnis. Die Besonderheiten dieses einzigartigen Nationalparks sind über markierte Rundwege zu erschließen, die in Halbtagestouren zu bewältigen sind. Sie ergänzen die durch den Nationalpark verlaufenden regionalen Hauptwanderwege Kellerwaldsteig, Urwaldsteig Edersee und Ederhöhenweg.

shutterstock.com - Joel Wuestehube

Teutoburger Wald

Aktiv entspannen und neue Energie tanken.

Besucher diese Walder genießen einen naturnahen, gesunden Aufenthalt und erleben schöne Ausflüge in wohltuenden Landschaften.

In dieser Region finden Sie liebenswerte Städte und Dörfer, das reiche kulturelle Erbe, westfälische Gastlichkeit und große Geschichte(n).

Überregional bekannt ist der Teutoburger Wald vor allem durch die Varusschlacht zwischen Römern und Germanen im Jahr 9 n. Chr. Zu den touristischen Anziehungspunkten gehören das Hermannsdenkmal sowie die Externsteine und die Dörenther Klippen. Höchster Berg ist der Barnacken.

shutterstock.com - Willequet Manuel

Schwarzwald

Herrliche Waldlandschaft für Wanderer und Naturliebhaber

Der Schwarzwald ist Deutschlands höchstes Mittelgebirge und eine vielseitige Ferienregion.

Seit über 100 Jahren ist er Ziel für Ferien- und Kurgäste. Dabei ist seit je her die schöne Landschaft und die Natur das Wichtigste für die Gäste.

Die Ferienregion Schwarzwald bietet Besuchern Angebote in allen Themengebieten. Ob Freizeitangebote, Wandern, Kultur und besondere Ausflugziele - hier findet jeder etwas zu seinem Geschmack.

Im Bereich "Ausflugsziele" haben wir für Sie viele Tipps & Angebote gesammelt. Wenn Sie das gastronomische Angebot dieser herrlichen Ferienregion erleben möchten werden Sie sicher im Bereich "Gastronomie" fündig.

shutterstock.com - Takashi Images

Hainich Wald

In diesem Wald wird es wieder wild!

Der Hainich ist ein ausgedehnter, bewaldeter Höhenrücken im Nordwesten Thüringens.

Er nimmt einen großen Teil der nordwestthüringischen Muschelkalk-Randplatten ein, eines Abschnitts der Umrahmung des Thüringer Keuperbeckens und Ackerhügellandes.
Im Osten hebt sich der Hainich durch seine fast lückenlose Bewaldung stark vom intensiv landwirtschaftlich genutzten Mühlhäuser Becken ab, einem Teilbereich des Thüringer Beckens.

Der Hainich Wald gehört zu den letzten Überbleibseln der Urwälder, die einst weite Teile Mitteleuropas bedeckten. 

Lassen Sie sich inspirieren von der Farbenpracht der Blätter und Blüten, von atemberaubenden Blicken über und unter die Erde und von den besonderen kulinarischen Köstlichkeiten.

shutterstock.com - Ugis Riba

Nationalpark Sächsische Schweiz

Romantisch, natürlich, lebendig

Ungewöhnliche Felsformationen, atemberaubende Ausblicke und die Elbe als stetiger Orientierungspunkt: das ist die Sächsische Schweiz.

Es ist, als ob jemand versucht hätte, so viel Schönheit wie möglich auf engstem Raum unterzukriegen, und es geschafft hat. Lassen Sie sich beeindrucken von der unberührten und faszinierenden Landschaft der Sächsischen Schweiz.

Für Naturbegeisterte ist diese Region eines der schönsten Reiseziele in Sachsen, aber nicht nur für sie, denn die Region hat viel zu bieten. Herrliche Natur mit bizarren Felsen, stillen Wäldern, satten Wiesen, weiten Talkesseln und glucksenden Bächen versprechen Entspannung, während malerische Dörfer, alte Burgen und verwinkelte Städtchen mit lebendigen Bräuchen, Geschichten und fantasievollen Sagen von großer Vergangenheit und reicher Tradition zeugen.

shutterstock.com - Joppi

Nationalpark Harz

Einfach zauberhaft!

Die Ferienregion Harz lädt mit ihrem Nationalpark und den schönen Altstädten mit Fachwerkhäusern zu einem märchenhaften Urlaub ein. Der Harz ist zweifelsfrei das nördlichste aller Mittelgebirge in ganz Deutschland, eine Landschaft voller Mythen und Magie, geprägt von dunklen Nadelwäldern, frischen Laubwäldern, durchzogen von lichtdurchfluteten Hochebenen, berauschend duftende Bergwiesen, Hochmooren, Seen, Talsperren und schroffen Granitklippen und dem sagenumwobenen Brocken, im Volksmund auch als „Blocksberg“ bekannt.