zurück
Natur erleben

Nationalpark Sächsische Schweiz

Dresdner Str. 2 B, 01814 Bad Schandauzur Kartenansicht

Bizarr, skurril, urwüchsig… welche Worte Sie auch immer finden, lassen Sie sich beeindrucken! Von Sandsteinnadeln und Felsriffen, Buchenwäldern und Wildbächen – Meisterwerken der Natur, die seit 1990 als Nationalpark unter Schutz stehen. Vollendung findet das Gesamtkunstwerk „Nationalparkregion Sächsische Schweiz“ in seinem Landschaftsschutzgebiet aus weiten Ebenheiten mit majestätischen Tafelbergen und der tief eingeschnittenen Elbe.

Naturlandschaften beleben und bringen Balance ins menschliche Leben. Darüber hinaus befinden sich aber gerade in jenen (Natur-)Schutzgebieten – und auch in unserem Nationalpark – die letzten und allerletzten Lebensstätten so mancher Pflanzen- oder Tierart, deren Schicksal uns als Menschen beschäftigt.

Dass Naturschutz auch über politische Grenzen hinaus ausgezeichnet funktioniert, zeigt die grenzüberschreitende Zusammenarbeit mit unseren böhmischen Nachbarn.

Übrigens: Unser Nationalpark besteht seit über 25 Jahren, einen umfassenden Rückblick auf dieses Jubiläum 2015 finden Sie hier.

Nationalpark – Was ist das?

Nationalparks sind Schutzgebiete, in denen sich die Natur weitgehend ungestört und möglichst ursprünglich entfalten kann (Prozessschutz). Sie sollen großflächige Gebiete mit besonders wertvoller Naturausstattung umfassen, die durch den Menschen wenig beeinflusst und nicht mehr Ziel einer wirtschaftlichen Nutzung sind. Nationalparks erfüllen aber auch Aufgaben bei der wissenschaftlichen Beobachtung natürlicher und naturnaher Lebensgemeinschaften. Sie sollen, soweit es der Schutzzweck erlaubt, der Bevölkerung zu Bildungszwecken zugänglich gemacht werden. Eine wirtschaftsbestimmte Nutzung der Naturgüter ist ausgeschlossen. Die ursprüngliche Nationalparkidee entstand im 19. Jahrhundert in den USA und hat sich seitdem rund um den Erdball ausgebreitet.

Was schützt der Nationalpark?

Landschaftsschutz: Eigenart, Schönheit und naturräumliche Vielfalt von Teilen des sächsischen Elbsandsteingebirges. Lesen Sie auch mehr zum Landschaftsschutzgebiet Sächsische Schweiz.

Prozessschutz: Ungestörte (ungelenkte) Naturentwicklung ohne menschliche Eingriffe

Biotopschutz: Naturnahe Wälder mit ihren Lebensräumen und Felsen

Artenschutz: Heimische Pflanzen und Tiere in ihren natürlichen Lebensräumen

Aktivitäten

  • Zu Fuß

Weitere Informationen

  • Hunde erlaubt
  • Outdoor

Preise

Frei

Öffnungszeiten

Frei zugänglich

Beste Reisezeit

ganzjährig

Highlights in der Nähe

In direkte Nähe erreichen Sie folgende Highlights

burg-stolpen.org
Schlösser & Burgen
Homepage Schloss Weesenstein
Kultur & Museen
shutterstock.com - Sahara Frost
Kultur & Museen
Homepage Kletterwald Königsstein
Fun & Action
Homepage Toskana Therme Bad Schandau
Wellness & Erholung
shutterstock.com - David Pineda Svenske
Natur erleben

Besondere Ausflugsziele in der Region

Die Region hat für Besucher viel zu bieten.

Homepage Freibad Albert Schwarz Bad
Fun & Action
Homepage Geibeltbad Pirna
Fun & Action
Homepage/Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein/Haus C 16, 1940/41 Ort des nationalsozialistischen Massenmordes, heute Gedenkstätte (Aufnahme von 1995 © Harald Hauswald/OSTKREUZ)
Kultur & Museen
Homepage DDR Museum Pirna
Kultur & Museen
Homepage Pirna/Skulpturensommer/Skulpturensommer 2019
Kultur & Museen
Homepage Richard-Wagner-Stätten Graupa/Lohegrinhaus
Kultur & Museen
Homepage StadtMuseum Pirna
Kultur & Museen
Homepage Urzeitpark Sebnitz
Fun & Action
Homepage Indoor-Klettergarten Königstein
Fun & Action
shutterstock.com - ugis riba
Natur erleben
SteinReich Erlebniswelt
Fun & Action
Homepage Eisenbahnwelten Rathen
Kultur & Museen
Homepage Tiergarten Klingenberg
Natur erleben
Homepage Besucherbergwerk "Marie-Louise-Stolln"
Kultur & Museen
Homepage Barockschloss Rammenau
Schlösser & Burgen