Nordsee

shutterstock.com - ShutterProductions

Die Nordsee

Wellen, Sand und ordentlich Wind

Ob Sonne, Wind oder Regen: Ein Spaziergang entlang der Deiche und Strände ist Entspannung pur. Im Strandkorb liegen oder Hochseesegeln, Camping, Wandern oder Kulturreise. Wattenmeer bis zum Horizont, Deiche, große Schiffe, Schlick an den Füßen, heißer Tee, Schafe und gemütliche Ferienorte: das ist die deutsche Nordseeküste.

Ob allein, zu zweit, gemeinsam mit der ganzen Familie - hier an der Nordsee findet jeder das passende Angebot. Ob aktiv mit Schwimmen, Surfen oder Radfahren und die frische Brise genießen oder im Strandkorb dem Meeresrauschen lauschen...

Am besten gleich die Koffer packen und hinfahren!

Lage und Klima

Die Nordsee wird begrenzt von der Insel Großbritannien im Westen und dem nord- und mitteleuropäischen Festland mit Norwegen (Nordost), Dänemark (Ost) sowie Deutschland (Südost), Niederlande (Süd), Belgien und Frankreich (Südwest). Im Südwesten geht die Nordsee durch die Straße von Dover in den Ärmelkanal über, im Osten hat sie über Skagerrak und Kattegat Kontakt zur Ostsee und nach Norden öffnet sie sich trichterförmig zum Europäischen Nordmeer, das im Osten des Nordatlantiks liegt.

Die Deutsche Nordseeküste als Teil der kontinentalen Nordseeküste erstreckt sich entlang von Niedersachsen und Schleswig-Holstein. Sie schließt auch Teile der Länder Bremen und Hamburg ein.

Schon seit dem 18. Jahrhundert nutzen Touristen das heilsame Klima der Nordseeregion.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - AR Pictures

Highlights für die Region Nordsee

Die deutschen Nordseeinseln

Urlaub auf den Nordseeinseln ist immer eine gute Idee. Aber die Auswahl ist riesig, immerhin gibt es über 12 Inseln in der Nordsee, die für Urlaub in Deutschland infrage kommen würden.

Die Nordfriesischen Inseln reihen sich entlang der der Schleswig-Holsteinischen Westküste von Süden nach Norden. Angefangen von der seit 1987 nur noch Halbinsel Nordstrand schließen sich im Norden Pellworm, Amrum, Föhr und Sylt an. Die Ostfriesischen Inseln erstrecken sich über 90 Kilometer entlang der Küste Niedersachsen. Zwischen den Inseln und dem Festland befindet sich das Wattenmeer, vor den Inseln das Küstenmeer. Die größten und bewohnten Inseln von West nach Ost sind Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge.

Lange Spaziergänge im Wattenmeer und der frische Wind um die Nase – so lässt sich ein Urlaub an der Nordsee aushalten. Einige der Nordseeinseln sind autofrei und bieten so die ultimative Entspannung.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Armin Voeller
Natur erleben
Homepage Noldemuseum Seebüll
Kultur & Museen
Homepage Phänomenta
Fun & Action
Homepage Area46 Lasertag
Fun & Action
Homepage Deutsches Auswandererhaus
Kultur & Museen
Homepage Zoo Bremerhaven
Kultur & Museen
Homepage Klimahaus Bremerhaven
Kultur & Museen
Homepage Thalassozentrum Cuxhaven
Fun & Action
Homepage Aquarium Büsum
Natur erleben
Homepage Weihnachtshaus Husum
Kultur & Museen
Homepage Jaderpark
Fun & Action
Homepage Steinzeitpark Dithmarschen
Fun & Action
Homepage Kletterwald Feinklettern
Fun & Action
shutterstock.com - Uwe Beckmann
Natur erleben
Homepage Multimar Wattforum
Kultur & Museen

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Nordsee

shutterstock.com - bluecrayola

Einzigartig auf der Welt: die Halligen

Mal Land, mal Überschwemmungsgebiet, mal Brackwassersee und nun ein Randmeer des Atlantiks: Die Nordsee befindet sich in einem dynamischen Entwicklungsprozess, der immer noch anhält. So sind Ereignisse wie die Grote Mandrenke („großes Ertrinken“) von 1362 bis heute im Gedächtnis der Einwohner geblieben.

Anders als die "richtigen" Nordseeinseln liegen die Halligen nur wenige Meter über dem Wasserspiegel, sodass die Halligen bei Sturmfluten überspült werden. Nur die auf einer Werft errichteten Häuser ragen aus dem Wasser empor. Die Halligen dienen dann als Wellenbrecher für das dahinter gelegene Festland.

Heute umfasst der Nationalpark Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer die zehn deutschen Halligen. Die kleinen grünen Inseln werden von knapp 400 Einwohnern und Tausenden von Vögeln bewohnt.

Tipps für die Region Nordsee

shutterstock.com - LaMiaFotrografia - Deutsche Nordseeküste

Ein Tag am Meer

Das darf nicht fehlen bei einem Besuch der Ferienregion Nordsee: Einen Tag bei Sonnenschein und Meeresrauschen im Strandkorb sitzen und mal richtig durchatmen. Und somit noch ganz nebenbei etwas für den eigenen Körper tun.

shutterstock.com - Edler von Rabenstein

Wattwandern

An der deutschen Nordseeküste beträgt der Tidenhub je nach Küstenform und -lage zwischen zwei und viereinhalb Metern. Wattwandern kann man besonders gut an den nordfriesischen Inseln und Halligen. Ein Erlebnis für Jung und Alt!

shutterstock.com - Conny Pokorny

Fahrt mit dem Fischkutter

Ein einmaliges Erlebnis ist die Fahrt mit einem Fischerkutter. Lassen Sie sich die frische Brise um die Nase wehen und erleben Sie die Nordsee hautnah. Oft kann man Ausflugsfahrten mit dem Krabbenkutter zu einer der Inseln buchen.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Nordsee

Ausflugsziele - Suche
Homepage Aquarium Wilhelmshaven
Kultur & Museen
Homepage DanGast Quellbad
Fun & Action
Homepage Leuchtturm "Dicke Berta"
Kultur & Museen
Homepage Erlebnisbad Oceanwave Norddeich
Fun & Action
Homepage Multimar Wattforum
Kultur & Museen
shutterstock.com - Uwe Beckmann
Natur erleben
Homepage Kletterwald Feinklettern
Fun & Action
Homepage Steinzeitpark Dithmarschen
Fun & Action
Homepage Jaderpark
Fun & Action

Interessante Orte & Städte für die Region Nordsee

Nordseeheilbad Cuxhaven

Die Stadt Cuxhaven liegt an der Mündung der Elbe und gehörte bis 1937 zu Hamburg. In Cuxhaven ist der größte Fischereihafen der Welt, von großer wirtschaftlicher Bedeutung sind aber auch Tourismus und Kurbetrieb. Berühmt sind die vielen bunten Strandkörbe am Strand von Cuxhaven.

Das Wahrzeichen Cuxhavens ist die Kugelbarke. Sie markiert die Grenze der Binnenschifffahrt und ist auch im Wappen der Stadt abgebildet. Dem Schutz der Schiffahrt dienten Leuchttürme wie die 13 m hohe Dicke Berta, die 1897 zusammen mit zwei weiteren Leuchttürmen errichtet wurde. In den Sommermonaten kann der restaurierte Leuchtturm besichtigt werden. Sehenswert in der Stadt selbst ist unter anderem Schloss Ritzebüttel, der alte Hafen und natürlich der prägnante Wasserturm.

Das Wattenmeer vor der Küste Cuxhavens wurde von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt. Lassen Sie sich bei einer geführten Wattwanderung die unglaublich vielfältige Flora und Faune des Wattenmeers erklären.

shutterstock.com - Ulrike Adam

Orte & Städte – Nordsee

Traumurlaub am Wattenmeer in Husum
shutterstock.com - canadastock
Traumurlaub am Wattenmeer
Sankt Peter Ording_shutterstock_1417324157_
Bad bederkesa_shutterstock_1338897245_Krzysztof Pazdalski
Pellworm_shutterstock_786583426_ Bernd Wolter
Spiekeroog_shutterstock_788833810_ ThomBal
Baltrum_shutterstock_1427457257_suehling
shutterstock.com | Anna K Mueller
Borkum_shutterstock_112632158_Ivonne Wierink
Wangerooge_shutterstock_456799996_ suehling
Büsum_shutterstock_1105038737_ Axel Bueckert
Wenningstedt Sylt_shutterstock_1269520996_Michael Thaler
Helgoland_shutterstock_1123658102_Christian Horz
shutterstock.com | Bildagentur Zoonar GmbH
shutterstock.com | Olaf Unger
Juist_shutterstock_1253933803_ dirkr

Essen & Trinken – die Region Nordsee

shutterstock.com - Gabriele Rohde

Wirklich frischer Fisch!

Es geht nichts über ein typisch norddeutsches Krabbenbrötchen! Das ist beim Urlaub an der Nordsee möglich: Fisch frisch vom Kutter kaufen oder in einem der zahlreichen Fischrestaurants fangfrisch und köstlich zubereitet genießen.

shutterstock.com - Christian Altekrueger

Die Teetied

Was gibt es besseres nach einem Strandspaziergang als eine Tasse echten Ostfriesentee? Echter Ostfriesentee wird aus über 20 verschiedenen Schwarztee-Sorten komponiert und stilecht serviert mit Kandiszucker und einem Wölkchen Sahne.

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche
Panorama-Gourmet-Restaurant "Sterneck"
Regionale Küche
BODENDORF'S
Französische Küche
KAI3
Internationale Küche
Regionale Küche
Hardy's Bar & Restaurant
Französische Küche
Moderne Küche
Panorama-Restaurant "Schaarhörn"
Deutsche Küche
Fährhaus
Regionale Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Rüdiger's
Regionale Küche

Campingplätze für die Region Nordsee

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.
Ihr habt einen Vorschlag für uns? Dann meldet euch bei uns unter camping@meine-ferienregion.de. Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag.

Camping Hörnum
Hunde erlaubt
Freizeitpark am Emsdeich - Ostfriesland
Hunde nicht erlaubt
Ems-Marina-Camping
Hunde erlaubt
Camping an der Jade
Hunde nicht erlaubt
Campingplatz Knock
Hunde erlaubt
Campingplatz Sandstedt
Hunde erlaubt
Campingplatz Rechtenfleth
Hunde erlaubt
Camping- und Bungalowpark Ottermeer
Hunde erlaubt
Höpken’s Hof & Campingplatz
Hunde erlaubt
Campingplatz Großes Meer
Hunde erlaubt
Campingplatz Marienfeld
Hunde nicht erlaubt
Nordsee Campingplatz - Rennweide Dangast
Hunde erlaubt