shutterstock.com - karp5
Meine Ferienregion

Der Breisgau – die Weinregion mit Charme

Zwischen Rhein und Schwarzwald erstreckt sich die Weinregion Breisgau.

Sie grenzt im Norden an die Ortenau und im Süden an das Markgräflerland.

Das besonders fruchtbare Weinland Breisgau war in früheren Jahrhunderten mal Zankapfel, mal Schenkungsobjekt verschiedener Adelsgeschlechter. Dies hinterließ historische Spuren: Burgen, Schlösser und viele andere imposante Bauwerke zeugen von der bewegten Geschichte.

Freiburg und Schauinsland

Freiburg im Breisgau ist die südlichste Großstadt Deutschlands. Die 1120 gegründete Schwarzwald-Hauptstadt verdankt ihren ganz besonderen Charme ihrer historischen Altstadt mit dem berühmten „Bächle“ - den kleinen Wasserläufen, die sich durch viele der kleinen Gässchen der Altstadt ziehen.
Das Wahrzeichen der Stadt ist das Münster, das Anfang des 13. Jahrhunderts erbaut wurde und den Angriff im Jahr 1944 gut überstanden hat.

Nur wenige Kilometer von der Innenstadt entfernt erhebt sich der 1.284 Meter hohe Hausberg Freiburgs – der“ Schauinsland“. Mit der längsten Umlauf-Seilbahn Deutschlands gelangen Sie  um Gipfel, der Ihnen einen traumhaften Ausblick über die Weiten des Schwarzwaldes bietet. Erleben Sie den Schauinsland und seine herrliche Landschaft bei einer Wanderung, einer Mountainbike- oder Rennradtour oder bei einem Tandem-Gleitschirmflug.

Lage und Anreise

Der Schwarzwald  mit seiner höchsten Erhebung, dem Feldberg, liegt im Südwesten Deutschlands, zwischen Karlsruhe, Stuttgart, Basel und dem Bodensee  und erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung über 160 km bis nach Pforzheim.

Mitten im Kreisgebiet liegt die Fläche des Stadtkreises Freiburg, welcher fast vollständig vom Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald umschlossen wird.

Anreise mit dem PKW: Über die Autobahn A5 Frankfurt-Basel;  Ausfahrt Freiburg Mitte auf die B31 in Richtung Donaueschingen

Über die A81 Singen – Stuttgart Ausfahrt Geisingen auf die B31 Richtung Freiburg

Über die A81 Stuttgart – Singen, Autobahndreieck Bad Dürrheim übder die A864 und die B27/33 auf die B31 Richtung Freiburg

Anreise mit der Bahn: Mit der Deutschen Bahn bis Freiburg-Hauptbahnhof / IC- und ICE Station; Von dort aus haben Sie im Halbstunden-Takt eine Bahnverbindung bis Hinterzarten und Titisee sowie eine stündliche Verbindung nach Titisee-Neustadt, Löffingen, Feldberg-Bärental, Feldberg-Falkau und Schluchsee. Auch über die Verbindung Stuttgart – Rottweil – Donau­eschingen ist die Anreise möglich.

Anreise mit dem Flugzeug: Diese Flughäfen sind gut zu erreichen:

Basel (BSL) und Zürich (ZRH): ca. 1 Autostunde
Stuttgart (STR): ca. 1,5 Autostunden
Karlsruhe-Baden-Baden (FKB): ca. 1 Autostunde

Mehrere nationale und internationle Fluggesellschaften haben hier günstige Verbindungen europaweit.

Mit dem Fernbus: Die nächste Fernbus-Haltestelle befindet sich in  Freiburg.

Weitere infos unter www.deinbus.de  oder www.flixbus.de

Beste Reisezeit

ganzjährig

Highlights
in der Region Breisgau / Hochschwarzwald

32 Sehenswürdigkeiten
Seestraße 28, 79108 Freiburg
Am Schlossberg 1, 79104 Freiburg im Breisgau
Baumkronenweg, 79183 Waldkirch
Am Kurgarten 1, 79853 Lenzkirch-Kappel
Ensisheimer Str. 9, 79110 Freiburg im Breisgau
Kirchplatz 2, 79183 Waldkirch
79859 Schluchsee, Deutschland
Lindenstraße 9, 79674 Todtnau
Herrenstraße 36, 79098 Freiburg im Breisgau
Markgrafenstraße 125, 79211 Denzlingen,
shutterstock.com - Richard Cavalleri  Rheinfall bei Schaffhausen

Weinland Breisgau

Der Breisgau ist eine wunderbare malerische Kultur- und Reblandschaft, die sich entlang der Vorbergzone des Schwarzwaldes erstreckt. Die direkte und längere Sonneneinstrahlung in den bekannten Wein- und Steillagen, der schwere, tiefgründige Lösslehmboden und die windgeschützten Täler bieten einer breiten Palette unterschiedlicher Rebsorten hervorragende  Bedingungen.

Die Burgunderfamilie (von Weiß-, Grau- bis Spätburgunder ) ist besonders prominent vertreten, da der Lösslehmboden die Weine mit viel Kraft und ausdrucksstarken Aromen ausstattet.

Aber auch Traubensorten für die Spätlese und den Eiswein gedeihen hier sehr gut.

Tipps für die Region Breisgau / Hochschwarzwald

shutterstock.com - Dennis Wegewijs  Feldberg im Hochschwarzwald

Feldberg und Hochschwarzwald

Der Feldberg gehört mit seinen 1493 Metern zum höchsten Gipfel aller deutschen Mittelgebirge. Genießen Sie Ihren Urlaub beim Wandern auf idyllischen Pfaden mit grandiosen Panoramen. Als Startpunkt zu den schönsten Touren durch das Höhenwandergebiet Feldberg empfiehlt sich die Bergstation der Feldbergbahn auf 1450 Metern. Viele Besucher entdecken das Skigebiet am Feldberg bei einem Winterurlaub, erholen sich beim Wintersport und Skifahren. Die gut ausgebauten Liftanlagen mit Sesselbahnen und Skiliften zeichnen den Feldberg als exzellentes Skigebiet aus.

Weiter bilden der Schluchsee und der Titisee das Zentrum der Region für Wassersportler und Sonnenanbeter im Schwarzwald und sind beliebte Ausflugsziele zu jeder Jahreszeit.

Kulturbegeisterte finden im Schwarzwald viele hervorragende Angebote:
Besuchen Sie Klosterkirchen in St. Blasien und St. Peter und das Kloster St. Trudpert im Münstertal. Ganz besonders typisch sind die wunderschönen alten Schwarzwaldhöfe mit ihren tief heruntergezogenen Walmdächern. Naturfreunde sind im Schwarzwald bestens aufgehoben. Mehr als 20.000 Kilometer  Wanderpfade lassen sich zu beliebig langen Touren kombinieren und führen durch außergewöhnliche Landschaften. Ein Besuch in der Wutachschlucht ist ein unvergessliches Erlebnis für jeden Wanderer.

Ausflugsziele in der Region Breisgau / Hochschwarzwald

103 Ausflugsziele
Quelle: Bildquelle: Keidelbad
An den Heilquellen 4, 79111 Freiburg
Heitereweg, 79183 Waldkirch
Panoramastraße, 79312 Emmendingen
Mundenhof, 79111 Freiburg im Breisgau
Steinwasen 1, 79254 Oberried
Krüttweg 1, 79199 Kirchzarten
Großer Brühl 1, 79112 Freiburg im Breisgau
Quelle: shutterstock.com - Sean Pavone
Frankfurt, Deutschland
Basler Landstraße 17, 79115 Freiburg
Am Sportfeld 21, 79312 Emmendingen

Freiburg

Green city

Um im Urlaub Sonne zu tanken, muss man nicht zwangsläufig ins Ausland reisen.

Ein Städtetrip nach Freiburg reicht völlig aus, um beinahe mediterranes Klima zu erleben. Die Universitätsstadt Freiburg im Breisgau liegt am westlichen Rand des Schwarzwaldes und ist damit die südlichste Großstadt Deutschlands.

Die historische Altstadt Freiburgs zeichnet sich durch ihre vielen kleinen Gässchen und Straßen aus, durch die man als Fußgänger gemütlich spazieren kann.

Zahlreiche Straßencafés laden zum Verweilen ein.
Als Universitätsstadt beherbergt Freiburg rund 20.000 Studenten, die das Flair der Stadt entscheidend mitprägen.

weiter zur Städtereise
wocomoTRAVEL
shutterstock.com - Sergey Dzyuba

Campingplätze in der Region Breisgau / Hochschwarzwald

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.

Und an der frischen Luft schmeckt das Essen auch einfach besser.

Also, worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich einen schönen Campingplatz aus und los geht’s.

14 Campingplätze

Rhein-Camping

Jahnweg 22, 79761 Waldshut bei Tiengen

Campingplatz Wutach

Außer Ort 6 Ziegelhuette, 79780 Stühlingen

Camping Schluchsee

Gewann Zeltplatz 1, 79859 Schluchsee

Kur-Camping Kreuzhof

Bonndorfer Straße 63, 79853 Lenzkirch

Camping Hochschwarzwald

Oberhäuserstraße 6, 79674 Todtnau-Muggenbrunn

Camping Bankenhof GmbH

Bruderhalde 31a, 79856 Hinterzarten am Titisee

Camping Kirnermarteshof

Vörlinsbach 19a, 79254 Oberried

Camping Kirchzarten

Dietenbacherstraße 17, 79199 Kirchzarten

Broschüren und Ferienmagazine
für die Region Breisgau / Hochschwarzwald anfordern

Pocketguide Familien

Hochschwarzwald Heimatsommer-Magazin 2019

Hochschwarzwald - Urlaub 2019