shutterstock.com - Prasit Rodphan - Frankfurt

Hessen – überrascht!

Hessen, das sind einige der letzten alten Buchenwälder Deutschlands, das sind blühende Streuobstwiesen, bizarre Vulkanlandschaften, idyllische Mittelgebirge, das sind romantische Flusslandschaften.

Die Alten Buchenwälder Deutschlands sind etwas ganz Besonderes und deshalb seit 2011 UNESCO-Weltnaturerbe. Ein Teil des Welterbes liegt im Nationalpark Kellerwald-Edersee in Hessen. Hessen ist über seine Grenzen hinaus für seine einzigartige Natur und Landschaft mit ihrer Vielfalt, Eigenart und Schönheit bekannt.

Seine Mittelgebirgslandschaften von Rhön, Spessart, Vogelsberg und Odenwald, die Auenlandschaften von Rhein, Werra, Fulda, Eder und Lahn, die Weinberge des Rheingaus und die Seen des Waldecker Landes bieten Raum für Erholung und sind auch beliebte Urlaubsziele.

Hessen ist Wasser, Wald und Wein und kulinarische Leckerbissen - von der Ahle Wurst zu Grüner Soße und Handkäs mit Musik und Rotem Riesling. Hessen, aber auch Städte mit vielen verschiedenen Gesichtern, vom Weltkulturerbe mit mittelalterlichem Fachwerk und imposanten Burgen und historischen Gassen bis hin zum pulsierenden Großstadtleben in der Wirtschaftsmetropole Frankfurt.

Das ganze Jahr über kommen auch Kulturinteressierte in Hessen auf ihre Kosten. Egal ob man Festspiele in Burgen und Schlössern, die Hessischen Kultursommer oder eines der Filmfestivals besucht.

Die Auswahl ist riesig und das Programm umfasst neben Musik, Literatur und Theater noch vieles, vieles mehr. Erlebe Hessen und lass dich überraschen!

Das im Herzen Deutschlands gelegene Bundesland nimmt eine Fläche von 21115 km² ein und hat 6,06 Mio. Einwohner. Hessen grenzt im Norden an Niedersachsen, im Westen an Nordrhein-Westfalen und Rheinland-Pfalz, im Süden an Baden-Württemberg und Bayern und im Osten an Thüringen. Der Westen des Bundeslandes gehört mit Taunus, Hohem Westerwald, Rothaargebirge und Gladenbacher Bergland zum Rheinischen Schiefergebirge. Im Südwesten bildet der Rhein die Grenze zu Rheinland-Pfalz. Der Neckar ist auf kurzer Strecke südlicher Grenzfluss zu Baden-Württemberg. Die Werra bzw. die Fulda bilden im Osten bzw. in Nordhessen teilweise die Grenze zu Thüringen und Niedersachsen.

Highlights
in Hessen

Wildpark Gersfeld Am Dammel 36129 Gersfeld (Rhön)
Am Hoherodskopf 9 63679 Schotten/Hoherodskopf
Am Hoherodskopf 16, 63679 Schotten
Taunus-Informationszentrum, Hohemarkstraße 192, 61440 Oberursel (Taunus)
Unternehmenspark Kassel – Tor 2 Lilienthalstraße 23 34123 Kassel
Bosestraße 1 • 34121 Kassel
Burg Frankenstein, 64367 Mühltal, Deutschland
Spessartstraße 2 64625 Bensheim
Auf dem Kalk 135781 Weilburg - Kubach
Unnamed Road, 35216 Biedenkopf, Deutschland
Rudolf-Braas-Str. 1, 35686 Dillenburg
Ringallee 12, 35390 Gießen.
Am Bewegungsbad 2 35080 Bad Endbach
Dammühlenstr. 1 35041 Marburg
Liebigstraße 8, 35390 Gießen
Friedrichstraße 4 | 35321 Laubach

Tipps für Hessen

shutterstock.com - saiko3p - Niederwaldtempel

Geschichte

In vorgeschichtlicher Zeit war das Gebiet des heutigen Landes Hessen von keltischen und germanischen Stämmen besiedelt. Als die Römer um 13 v. Chr. in Mainz am Rhein ein Lager für zwei Legionen errichteten, rückte auch der hessische Raum rechts des Rheins ins Blickfeld Roms. I

n der Stauferzeit schlug die Geburtsstunde Hessens, als Elisabeth, die Witwe des thüringischen Landgrafen Ludwig IV., im Sommer 1228 ihre Residenz nach Marburg verlegte. Aus dem Großherzogtum Hessen-Darmstadt wurde 1918 nach dem Ende der Monarchie und mit der Gründung der Weimarer Republik der Volksstaat Hessen. Mit der Proklamation Nr. 2 der amerikanischen Militärregierung wurde am 19. September 1945 das Land Groß-Hessen gebildet und erhielt als erstes noch heute bestehendes Land der Bundesrepublik eine neue demokratische Verfassung. Neue Landeshauptstadt wurde am 12. Oktober Wiesbaden. Mit der Annahme der Verfassung des Landes Hessen durch die Volksabstimmung am 1. Dezember 1946 wurde aus dem zuvor gebildeten „Groß-Hessen“ das „Land Hessen“.

shutterstock.com - Oxie99 - Limburg

Klima und Wetter

Das Gebiet von Hessen gehört zur Klimazone des warm-gemäßigten Regenklimas der mittleren Breiten.

Mit überwiegend westlichen Winden wird das ganze Jahr über feuchte Luft vom Atlantik herangeführt, die zu Niederschlägen führt.  Das Klima des Bundeslandes besitzt in den Becken- und Grabenzonen, vor allem an der Bergstraße, im Rheingau und in der Wetterau, bedingt durch die geschützte Lage, etwas kontinentalere Züge.

Es fallen geringere Niederschläge, und die Temperaturen im Winter sind milder.

In den höheren Lagen des Rheinischen Schiefergebirges und am Vogelsberg ist das Klima dagegen kühl und feucht. Während die durchschnittlichen Niederschlagsmengen zwischen 600 und 800 mm im Jahr liegen, fallen am Vogelsberg und in der Rhön bis zu 1200 mm.

Ausflugsziele in der Region Hessen

Lochmühle 1 61273 Wehrheim
Museum Fridericianum Friedrichstraße 9 35321 Laubach
Lohgasse 11 Groß-Eichen 35325 Mücke
Burgwaldstraße 24, 35325 Mücke, Deutschland
Steinfurther Str. 33, 61231 Bad Nauheim, Deutschland
Auf dem Damm 3 (Am Marktplatz) 63654 Büdingen
Hauptstraße 33 35327 Ulrichstein
Grünberger Str. 25 36325 Feldatal-Ermenrod Deutschland
Eberhard Bauner Allee 16, 63654 Büdingen, Deutschland
Zum Thermalbad 1, 36358 Herbstein
Nidderstraße 5 63697 Hirzenhain
Hauptstraße 258-260, 65760 Eschborn, Deutschland
Eschenplatz 1 65760 Eschborn
Kugelherrnstraße 1 61462 Königstein im Taunus
Burg Falkenstein, Falkenstein, 61462 Königstein im Taunus, Deutschland
Burgweg 5, 61462 Königstein im Taunus, Deutschland

Interessante Orte & Städte in Hessen

Die Hauptstadt Wiesbaden

Wiesbaden ist zwar eine Großstadt, aber hier liegt alles nah genug beieinander, um es entspannt genießen zu können. Kultur und Parks, Geschichte und Gesundheit, Charme und Flair, Shopping und Aussichten: Das alles bietet Wiesbaden auf überschaubarem Raum, und langweilig wird es dabei nie.

Geographisch nahezu der Mittelpunkt Europas, hat sich Wiesbaden von der ehemaligen Weltkurstadt zu einer modernen Kongressstadt entwickelt.

Jedoch prägen Bauten des 19. und des frühen 20. Jh. das Stadtbild, als sich Wiesbaden zum internationalen Kurort entwickelte. Aus dieser Zeit stammen das Neue Rathaus und das Schloss, das Kurhaus mit dem Spielcasino, das Theater und die auffällige russisch-orthodoxe Kirche mit ihren fünf vergoldeten Kuppeln auf dem Neroberg. Am Ufer des Rheins gelegen, unmittelbar an den schönen Rheingau mit seinen Schlössern, Burgen, Weingütern und berühmten Riesling Reben angrenzend, bietet die hessische Landeshauptstadt außerdem eine große Vielfalt an Ausflugsmöglichkeiten.

In der Weltkurstadt des 19. Jahrhunderts mit insgesamt 27 heißen Mineralquellen, die Wiesbaden schon in römischer Zeit zum Kurort gemacht habe, lässt sich Erholung und Genuss mit Kultur und Großstadtflair verbinden.

shutterstock.com - mese.berg - Wiesbaden

Gastronomische Besonderheiten in Hessen

Hauptstraße 12, 63639 Flörsbachtal
Debusweg 6-18 , 61462 Königstein im Taunus, Ortsteil Falkenstein
Oberstr. 36 , 65399 Kiedrich
Bosestr. 13 , 34121 Kassel, Ortsteil Wehlheiden
Rondellstr. 20 , 64739 Höchst im Odenwald, Ortsteil Hetschbach
Taunusanlage 15, 60325 Frankfurt am Main, Ortsteil Westend
Am Leonhardsbrunn 12 , 60487 Frankfurt am Main, Ortsteil Bockenheim
Weserstr. 4 , 60329 Frankfurt am Main
Mainkai 4 , 60311 Frankfurt am Main, Ortsteil Innenstadt
Friedrich-Ebert-Anlage 40, 60325 Frankfurt am Main
Schweizer Str. 1 , 60594 Frankfurt am Main, Ortsteil Sachsenhausen
Taunusanlage 20 , 60325 Frankfurt am Main, Ortsteil Westend
Ziegelhüttenweg 1-3 , 60598 Frankfurt am Main, Ortsteil Sachsenhausen
Hainer Weg 72 , 60599 Frankfurt am Main, Ortsteil Sachsenhausen
Wilhelmstr. 13 , 65343 Eltville am Rhein
Rheinallee , 65347 Eltville am Rhein, Ortsteil Hattenheim

Campingplätze in Hessen

in Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.

Und an der frischen Luft schmeckt das Essen auch einfach besser.

Also, worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich einen schönen Campingplatz aus und los geht’s.

Am Zeltplatz 5 - 15, 64546 Mörfelden-Walldorf
Zur alten Mühle 10, 34388 Trendelburg
Schönebergerstr. 16, 34369 Hofgeismar
Zella 2, 34346 Hannoversch Münden
Kirchstraße 6, 34519 Diemelsee
Im Nordbruch 2, 34289 Zierenberg
Hohes Rad 1, 34519 Diemelsee-Heringhausen
Kirchstraße 10, 34519 Diemelsee-Heringhausen
Auf dem Kampe 3a, 34519 Diemelsee-Heringhausen
Am Sande 11, 37213 Witzenhausen
Giesenallee 9, 34121 Kassel
An der Neerdar 10, 34508 Willingen-Bömighausen
Birkenstraße 21, 34308 Bad Emstal-Balhorn
Am Schwimmbad 12, 34311 Naumburg
Freizeitzentrum 2, 37276 Meinhard-Grebendorf
Fürstental, 34516 Vöhl-Basdorf