Flensburg liegt im hohen Norden an der Grenze zu Dänemark
shutterstock.com - Sirius1717
Urlaub im hohen Norden

Schleswig-Holstein

shutterstock.com - SunFun

Schleswig-Holstein

Land zwischen den Meeren

Schleswig-Holstein ist der touristische Bademeister in Deutschland.
Auf kein anderes Bundesland entfallen so viele Urlaube, für die Faulenzen am Strand und Eintauchen ins kühle Nass der Hauptantrieb sind. 49 Prozent davon gehen in den „echten Norden“. Schleswig-Holstein liebt das Wasser... und das Wasser liebt Schleswig-Holstein: Die Ostsee, die Nordsee, die zahlreichen Flüsse und Seen sind Ausdruck eines Lebensgefühls in Deutschlands nördlichstem Bundesland und der Mittelpunkt von so vielen Aktivitäten im, am und auf dem Wasser.

Lassen Sie sich für einen Urlaub im Land zwischen Ostsee und Nordsee inspirieren. Strandurlaub mit der Familie, aktiv mit dem Rad, oder auf kultureller und kulinarischer Erkundungstour durch unsere Städte, im „echten Norden“ gibt es zu jeder Jahreszeit viel zu entdecken.

Lage und Klima

Schleswig-Holstein, mit einer Gesamtfläche von 15770 Quadratkilometer und 2.730.000 Einwohnern, liegt ganz im Norden Deutschlands und ist somit das nördlichste Bundesland. Es liegt als einziges Bundesland an zwei Meeren, im Westen ist es die Nordsee und im Osten die Ostsee, weshalb es gerne „Land zwischen den Meeren“ genannt wird. Zu dem Bundesland gehören auch die Nordfriesischen Inseln, deren größte Insel Sylt ist.

Schleswig-Holstein grenzt sowohl an Hamburg als auch an Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.
Es grenzt ebenfalls an Dänemark und ist, durch den Nord-Ostsee-Kanal, die meistbefahrene Wasserstraße der Welt, die Verbindung zwischen Nord- und Ostsee. Der Bungsberg in der Holsteinischen Schweiz (168 m) ist die höchste Erhebung Schleswig-Holsteins und Deutschlands tiefsten Punkt findet man nördlich von Lübeck im Hemmelsdorfer See mit 44m unter dem Meeresspiegel.

Das Klima ist von der Nähe zum Meer geprägt, das heißt im Sommer wird es nicht so heiß und im Winter auch nicht so kalt wie anderswo.

Auch weht fast immer ein frischer Wind.

Die ideale Reisezeit ist zwischen Ende Mai-Ende September. Jedoch hat der Klimawandel auch für Schleswig-Holstein eine große Bedeutung.

Schon jetzt sind Temperaturerhöhungen im Vergleich zum Anfang des 20. Jahrhunderts nachgewiesen worden.

Beste Reisezeit

Ferienregionen in Schleswig-Holstein

Typisch für das Alte Land ist die Apfelblüte

Obstwiesen, Flussläufe und Moor

Besonders charmant ist die Altstadt von Buxtehude mit ihren klassischen Bauwerken, engen Gassen und Wasserläufen, die stark an die Grachten von Venedig erinnern.
Roter Felsen und sattgrünes Gras ist typisch für Helgoland

Ankommen in einer anderen Welt

Es gibt viele Inseln an der Nordseeküste. Aber keine ist wie Helgoland! Helgoland ist Abstand vom Alltag, Wege anders gehen, sich entschleunigen, auf die eigenen Füße stellen, denn hier sind Autos und Fahrräder verboten.
shutterstock.com - Travel Peter

Wasser wohin das Auge reicht

Mit über 200 klaren Seen, sanften Hügeln und lichten Laubwäldern ist der Naturpark Holsteinische Schweiz eine der spannendsten Ecken Schleswig-Holsteins.
Nordsee, wie man sie sich vorstellt

Wellen, Sand und ordentlich Wind

Im Strandkorb liegen oder Hochseesegeln, Camping, Wandern oder Kulturreise. Wattenmeer bis zum Horizont, Deiche, große Schiffe, Schlick an den Füßen, heißer Tee, Schafe und gemütliche Ferienorte: das ist die deutsche Nordseeküste.
Traumhafte Strände mit viel Sonnenstunden bietet die Ferienregion Ostsee

Urlaub direkt am Meer

So unterschiedlich die Orte und Inseln der Ostseeküste, ist jeder für sich doch faszinierend: Manche Inseln sind unbewohnt und stehen unter Naturschutz, andere, wie Rügen und Usedom sind sehr beliebte Reiseziele.
shutterstock.com - LaMiaFotografia

Die Insel mit den vielen Gesichtern

Nirgendwo sonst an der Deutschen Wattenmeerküste findet sich eine so gewaltige Dünenlandschaft, ein so markantes Kliff und so ein langer Sandstrand wie auf Sylt.
shutterstock.com - Wilm Ihlenfeld - Schleswig-Holstein

Highlights für Schleswig-Holstein

In der Seehundstation Friedrichskoog werden Seehnhde und Kegelrobben aus Seenot gerettet, gepflegt und aufgezogen

Der Nationalpark Wattenmeer ist Lebenraum für eine vielfältige und einzigartige Flora und Fauna. Als eines der größten Ökosysteme und wegen seiner Einzigartigkeit zählt das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit.

Das Wasserschloss in Glücksburg ist das Wahrzeichen des Ostseebades. Es zählt zu den bedeutendsten Schlossanlagen in Nordeuropa und gilt als "Wiege der europäischen Königshäuser".

Leuchttürme sind unvergleichliche Zeugnisse der maritimen Kultur Schleswig-Holsteins.

Zu den rasantesten Freizeitaktivitäten zählt ein Besuch im Hansa Park.

shutterstock.com - Yakovlev Sergey
Kultur & Museen
shutterstock.com - Travelling Thilo
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Armin Voeller
Natur erleben
shutterstock.com - canadastock
Kultur & Museen
shutterstock.com - Uwe Beckmann
Natur erleben
shutterstock.com - Thorsten Schier
Natur erleben
shutterstock.com - Vojce
Fun & Action
shutterstock.com - Bildagentur Zoonar GmbH
Kultur & Museen
shutterstock.com - JeDo_Foto
Fun & Action

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Schleswig-Holstein

shutterstock.com - ricok

Die Geschichte Schleswig-Holsteins dreht sich bei aller Vielfalt immer wieder um bestimmte Themen. Dazu gehört das deutsch-dänische Verhältnis und das im Ripener Freiheitsbrief festgehaltene Bekenntnis: "Dat se bliven ewich tosamende ungedeelt" („auf ewig ungeteilt“).

Bis 1864 wurden Schleswig und Holstein vom dänischen König regiert, erst danach kamen sie zu Preußen und damit zu Deutschland. Nach dem 1. Weltkrieg erfolgte eine Volksabstimmung in Schleswig, daraufhin wurde der Nordteil Dänemark zugeschlagen, während Südschleswig bei Deutschland verblieb.

Gegründet wurde das Bundesland Schleswig-Holstein, so wie wir es heute kennen, im Jahre 1946 durch Zusammenschluss der beiden Länder Schleswig und Holstein. Schleswig-Holstein ist auch das einzige Bundesland, in dem drei Sprachen gesprochen werden: neben Deutsch und Plattdeutsch auch Dänisch und Friesisch. Die friesische Volksgruppe zählt 40.000 Menschen, die vorwiegend an der Westküste zu Hause sind, die 50.000 Dänen leben im Norden des Bundeslandes.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Tipps für Schleswig-Holstein

shutterstock.com - Portumen

Lübeck

Die „Stadt der Sieben Türme“, das „Tor zum Norden“ und die Stadt des Marzipans: Besuchen Sie die mittelalterliche Altstadt Lübecks, die zurecht zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört und bestaunen Sie das imposante Holstentor, das Sie am Eingang der Altstadt empfängt.

shutterstock.com - Armin Voeller

Schleswig-Holsteinisches Wattenmeer

Der Nationalpark Wattenmeer ist Lebenraum für eine vielfältige und einzigartige Flora und Fauna. Als eines der größten Ökosysteme und wegen seiner Einzigartigkeit zählt das Schleswig-Holsteinische Wattenmeer seit 2009 zum UNESCO Weltnaturerbe der Menschheit.

shutterstock.com - Sina Ettmer Photography

Schloss Gottorf

Schloss Gottorf in Schleswig ist eines der bedeutendsten profanen Bauwerke Schleswig-Holsteins. Es wurde in seiner über achthundertjährigen Geschichte mehrfach umgebaut und erweitert, so dass es sich von einer mittelalterlichen Burg über eine Renaissancefestung bis hin zu einem Barockschloss wandelte.

Interessante Orte & Städte für Schleswig-Holstein

Die Hauptstadt Kiel

Kiel ist die Landeshauptstadt von Schleswig-Holstein und eine traditionsreiche Universitätsstadt mit fast 240.000 Einwohnern. Weltweit bekannt ist die Stadt für den Nord-Ostsee-Kanal, der hier in die Kieler Förde mündet. Kiel ist zudem auch die größte Stadt Schleswig-Holsteins. Kiel hat viele aufregende Gesichter!

Hier erleben Sie das ganze Jahr über Kunst, Kultur, Maritimes und Stadt­geschichte hautnah. Ob man nun lieber die Stadt bei einer Führung oder Rundfahrt erkunden oder die Museen kennenlernen möchte, für jeden Geschmack ist das richtige Freizeitangebot dabei. Auch ein entspannter Strandurlaub hat seine Reize: Die Bademöglichkeiten in Kiel laden zum Entspannen ein. Für Shopping-Fans gibt es in Kiel zahlreiche Möglichkeiten, sich mit schicken Klamotten oder ungewöhnlichen Souvenirs einzudecken. Kiel ist bekannt durch die jährlich stattfindende Kieler Woche. Die Kieler Woche ist die größte Segelregatta der Welt. Mehr als 5000 Segler starten jedes Jahr in verschiedenen Rennen. Neben den tollen Segelbooten und spannenden Rennen gibt es immer noch ein riesiges Volksfest.

shutterstock.com - dedi57 - Stadt Kiel