shutterstock.com - LaMiaFotografia

Herzlich Willkommen in Deutschlands
sanftem Südwesten.

Wer hier Urlaub macht wird die Region kennen und lieben lernen.

Von Highlights und Geheimtipps über Wissenswertes rund ums Rebenreich bis hin zur einzigartigen Landschaft des Kraichgau-Strombergs, das Reiseland im Süden hat neben Radwegen und Wanderrouten in herrlicher Landschaft so Einiges zu bieten.  Aber überzeugen Sie sich am besten selbst!

Das Kraichgau liegt zwischen Odenwald und Schwarzwald, zwischen Neckar und Rhein sanft eingebettet in sonnig, freundliche Wiesen und Wälder.

Seinen Namen verdankt es dem Kraichbach. Der Blick über die zahllosen Hügel erinnert an die Wogen eines erstarten Meeres.

Wenn auch dieser Vergleich etwas gewagt scheint, enthält er doch eine direkte Beziehung zum „Land der 1000 Hügel“, wie das Kraichgau auch gelegentlich genannt wird.

Wegen seines sanft hügeligen Reliefs mit Höhenunterschieden zwischen 100 bis 200 Metern und seiner abwechslungsreichen Landschaft aus Streuobstwiesen, Feldern, Weinbergen, Wäldern und kleinen malerischen Ortschaften werden Teile des Kraichgaus gelegentlich "Toskana Deutschlands" genannt.

shutterstock.com - bannkie - Kloster Maulbronn

UNESCO Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Kraichgau-Strombergs liegt das Glanzlicht der Region - das Kloster Maulbronn. Die ab 1147 errichtete ehemalige Zisterzienserabtei gilt als die am vollständigsten erhaltene und wohl eindrucksvollste Klosteranlege des Mittelalters nördlich der Alpen. 1993 wurde sie in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen. 

Erlebnispark Tripsdrill - Holzachterbahn Mammut

Der erste Freizeitpark Deutschlands: Tripsdrill

Im Erlebnispark Tripsdrill garantieren über 100 originelle Attraktionen
viel Vergnügen. Erfrischung versprechen das Waschzuber-Rafting oder die Badewannen-Fahrt. Jede Menge Spaß für die ganze Familie gibt es im Mühlental bei der Spritztour für Seefahrer, dem interaktiven Seifenkisten-Rennen und der Mühlbach-Fahrt für die Kleinsten.

Das neue Gaudi-Viertel macht den Ausflug nach Tripsdrill wetterunabhängiger und bietet im Inneren nahezu grenzenlose Spielmöglichkeiten: klettern, rutschen, Softball spielen. Zusammen mit dem Wildparadies bietet Tripsdrill gleich zwei Parks zum Preis von einem! Hier sind 40 Tierarten zu Hause. Auf dem Rundgang durch den Wald können Tierliebhaber in Freigehegen mit Damwild oder Minihirschen auf Tuchfühlung gehen. Die Fütterungsrunde von Wolf, Bär & Co. Gibt’s täglich und gleich im Anschluss kann man die Greifvogel-Flugvorführung bestaunen. Zu viel für einen Tag? Zum Übernachten stehen komfortable Schäferwägen und Baumhäuser mitten in der Natur bereit.

Radfahren und Wandern 

Die Wein- und Wiesenregion Kraichgau ist ein Paradies für Aktivurlauber zu Fuß oder auf zwei Rädern.

29 ausgeschilderte Radwege zu den verschiedensten Themen führen zum Beispiel auf den Spuren des Weines, der kleinen und feinen Museen und schönsten Natursichten durch die sanft hügelige Landschaft zwischen Rhein und Neckar. Ein Muss beim Radfahren und Wandern ist die Rast bei einem heimischen Winzer im Gewölbekeller, in der Weinstube oder auf dessen Hof.

Beste Reisezeit

ganzjährig

Highlights
in der Region Kraichgau

7 Sehenswürdigkeiten
Hauptstraße 121, 69514 Laudenbach, Deutschland
Quelle: Homepage Kletterwald Bretten
Salzhofen 10, 75015 Bretten
Quelle: Homepage Tripsdrill
Wildparadies Tripsdrill Wildparadies-Tripsdrill-Straße 2, 74389 Cleebronn
Quelle: Homepage TherMarium Bad Schönborn
Kraichgaustraße 14 76669 Bad Schönborn
Schloßraum 4, 76646 Bruchsal
Quelle: Homepage Tripsdrill
Erlebnispark Tripsdrill GmbH 74389 Cleebronn/Tripsdrill
Quelle: Homepage Tierpark Bretten
Salzhofen 9 75015 Bretten

Ausflugsziele in der Region Kraichgau

8 Ausflugsziele
Quelle: Homepage Deutsches Musikautomaten Museum
Schloss Bruchsal 76646 Bruchsal
Quelle: Homepage Raußmühle Eppingen
Sulzfelder Weg 40 75031 Eppingen
Quelle: Homepage Naturpark Stromberg-Heuchelberg
Ehmetsklinge 1 74374 Zaberfeld
Quelle: Homepage Schloss Freudental
Schlossplatz 74392 Freudental
Quelle: Internetpräsenz Baden-Württemberg/Kloster Maulbronn
Klosterhof 5 75433 Maulbronn
Friedrichstraße 59, 76456 Kuppenheim, Deutschland
Im Langental 2 76646 Bruchsal
Ehrenbergstr. 25 a 74906 Bad Rappenau

Sinsheim: Zwischen Wellness und Technik

Ein Highlight, mit welchem Sinsheim glänzt ist die Thermen & Badewelt mit Wellnessoase und Palmenparadies. Zwischen Orchideen und Südseepalmen entfliehen die Gäste aus dem Alltag in eine andere Welt – mitten im Kraichgau. 

shutterstock.com - Travelview

Heidelberg
Stadt der Romantik

Hoch über der Stadt führt der Philosophenweg durchs Grüne, und der Blick auf die Stadt im Tal, das Schloss, den Fluss und die alte Brücke hat schon viele Dichter und Jogger auf neue Ideen gebracht.

Heidelberg besitzt eine große erhaltene Altstadt aus der Barockzeit und ist eine der wenigen größeren deutschen Städte, die im 2. Weltkrieg nicht zerstört worden sind. Und eben diese Altstadt mit vielen verborgenen Winkeln und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, macht einen Besuch von Heidelberg so reizvoll. Quer durch die Stadt erstreckt sich die längste Fußgängerzone Europas mit zahlreichen Geschäften und Straßencafés.

weiter zur Städtereise
Travellers

Interessante Orte & Städte in der Region Kraichgau

Gastronomische Besonderheiten in der Region Kraichgau

shutterstock.com - AS Food Studio

Herrgottsbescheißerlen (Maultasche)

Die Erfindung der Maultasche wird den Zisterziensermönchen des Klosters Maulbronn zugeschrieben: Die Mönche erhielten während der Fastenzeit ein großes Stück Fleisch, das sie genießen wollten, ohne dass ihr „Herrgott“ dies sieht. Um den Eindruck eines fleischlosen Mahles zu erwecken, hackten sie es klein und vermischten es mit Kräutern und Spinat. Als zusätzliche Tarnung versteckten sie die Mischung in einem Nudelteig und formten daraus kleine Taschen.

Aufgrund der TASCHENform und des Ortes MAULbronn erhielten diese Teigtaschen den Namen „Maultasche“. Ihren Spitznamen erhielten sie dank dieser List gleich dazu – „Gottesbscheißerle“ oder „Herrgottsbescheißerle“.

Spargel

Im Kraichgau beginnt die Ernte etwa 14 Tage später als in der Rheinebene, was durch die Lößlehmböden bedingt ist, der Spargel zeichnet sich aber aufgrund der Bodenbeschaffenheit des Kaichgaus durch ein intensives Aroma aus.

shutterstock.com - DUSAN ZIDAR

Essen & Trinken in der Region Kraichgau

76 Gastronomietipps

Maxime de Guy Graessel

Melanchthonstr. 35 , 75015 Bretten

garbo

Hauptstr. 51 , 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Ortsteil Eggenstein

Das Scheibenhardt

Scheibenhardt 1 , 76135 Karlsruhe, Ortsteil Bulach

Villa Hammerschmiede

Hauptstr. 162 , 76327 Pfinztal, Ortsteil Söllingen

Lamm

Mönchstr. 31 , 76332 Bad Herrenalb, Ortsteil Rotensol

das kleine feine

Langental-Siedlung 2a , 76646 Bruchsal

Landgasthof Zum Goldenen Anker

Hauptstr. 18-20 , 76344 Eggenstein-Leopoldshafen, Ortsteil Eggenstein

Hartmaiers Restaurant

Pforzheimer Str. 67 , 76275 Ettlingen

Weinstube Sibylla

Rheinstr. 1 , 76275 Ettlingen, Ortsteil Zentrum

Anders auf dem Turmberg

Reichardtstr. 22 , 76227 Karlsruhe, Ortsteil Durlach

Nagels Kranz

Neureuter Hauptstr. 210 , 76149 Karlsruhe, Ortsteil Neureut

Oberländer Weinstube

Akademiestr. 7 , 76133 Karlsruhe

Zum Lamm

Hauptstr. 24 , 76461 Muggensturm

Grüner Wald

Hauptstr. 2 , 75242 Neuhausen, Ortsteil Hamberg

Gasthof Zum Lamm

Hauptstr. 7 , 76777 Neupotz

Campingplätze in der Region Kraichgau

in Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.

Und an der frischen Luft schmeckt das Essen auch einfach besser.

Also, worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich einen schönen Campingplatz aus und los geht’s.

3 Campingplätze

Campingpark Breitenauer See

Breitenauer See 2, 74245 Löwenstein

Stromberg Camping

Diefenbacher Straße 70, 75438 Knittlingen-Freudenstein

Kraichgau-Camping Wackerhof

Schindelberg 10, 76684 Östringen-Schindelberg