shutterstock.com - LaMiaFotografia

Der Kraichgau

Herzlich Willkommen in Deutschlands sanftem Südwesten.

Wer hier Urlaub macht wird die Region kennen und lieben lernen.

Von Highlights und Geheimtipps über Wissenswertes rund ums Rebenreich bis hin zur einzigartigen Landschaft des Kraichgau-Strombergs, das Reiseland im Süden hat neben Radwegen und Wanderrouten in herrlicher Landschaft so Einiges zu bieten.  Aber überzeugen Sie sich am besten selbst!

Das Kraichgau liegt zwischen Odenwald und Schwarzwald, zwischen Neckar und Rhein sanft eingebettet in sonnig, freundliche Wiesen und Wälder.

Seinen Namen verdankt es dem Kraichbach. Der Blick über die zahllosen Hügel erinnert an die Wogen eines erstarten Meeres.

 

Lage und Klima

Der Kraichgau ist eine Hügellandschaft im Nordwesten von Baden-Württemberg

Des öfteren wird der Kraichgau auch als badische Toskana bezeichnet. Seine Lage zwischen Schwarzwald und Odenwald, zwischen Rhein und Neckar bedingen ein mildes Klima, zusammen mit dem fruchtbaren Lößboden ist die Gegend landwirtschaftlich auch für Sonderkulturen nutzbar. Außer Weinbau ist hier zu nennen auch der Zuckerrübenanbau.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - mmuenzl

Highlights in der Region Kraichgau

Radfahren und Wandern

Die Wein- und Wiesenregion Kraichgau ist ein Paradies für Aktivurlauber zu Fuß oder auf zwei Rädern. Ohne Auto entdeckt man hier besondere Ausblicke!

29 ausgeschilderte Radwege zu den verschiedensten Themen führen zum Beispiel auf den Spuren des Weines, der kleinen und feinen Museen und schönsten Natursichten durch die sanft hügelige Landschaft zwischen Rhein und Neckar.

Ein Muss beim Radfahren und Wandern ist die Rast bei einem heimischen Winzer im Gewölbekeller, in der Weinstube oder auf dessen Hof.

Tiergartenstraße 3, 69120 Heidelberg
Salzhofen 10, 75015 Bretten
Kraichgaustraße 14, 76669 Bad Schönborn
Schloss Bruchsal, 76646 Bruchsal
Schlossplatz, 74392 Freudental
Salzhofen 9, 75015 Bretten
Hirschstraße 9a, 76133 Karlsruhe
Blumenstraße 19, 76133 Karlsruhe
Badewelt 1, 74889 Sinsheim
Erlebnispark Tripsdrill, 74389 Cleebronn
Eberhard-Layher-Straße 1, 74889 Sinsheim
Hans-Thoma-Straße 6, 76133 Karlsruhe
Schloßbezirk 10, 76131 Karlsruhe
Schloßraum 4, 76646 Bruchsal
Neue Schloßstraße 1, 69117 Heidelberg

Kultur in der Region Kraichgau

shutterstock.com - bannkie - Kloster Maulbronn

Weltkulturerbe Kloster Maulbronn

Eingebettet in die sanfte Hügellandschaft des Kraichgau-Strombergs liegt das Glanzlicht der Region - das Kloster Maulbronn.

Wer sich für Geschichte und Kultur interessiert, ist hier genau richtig.

Die ab 1147 errichtete ehemalige Zisterzienserabtei gilt als die am vollständigsten erhaltene und wohl eindrucksvollste Klosteranlege des Mittelalters nördlich der Alpen.

1993 wurde sie in die Liste des Weltkulturerbes der UNESCO aufgenommen.

Tipps für die Region Kraichgau

shutterstock.com - Travelview

Auto & Technik Museum Sinsheim

1981 von dem Unternehmer Eberhard Layher gegründet sorgt das Technik-Museum bei Fahr- und Flugzeugbegeisterten für leuchtende Augen. Neben den Highlights der Ausstellung, den Überschall­flugzeugen Concorde und Tupolew Tu-144, findet man im Museum in Sinsheim eine große Auto- und Oldtimersammlung.

tripsdrill

Der erste Freizeitpark Deutschlands: Tripsdrill

Im 1929 gegründeten Erlebnispark Tripsdrill garantieren über 100 originelle Attraktionen viel Vergnügen. Erfrischung versprechen das Waschzuber-Rafting oder die Badewannen-Fahrt.
Zusammen mit dem Wildparadies mit über 40 Tierarten bietet Tripsdrill gleich zwei Parks zum Preis von einem!

Bildquelle: Homepage Körperwelten Heidelberg

Körperwelten Heidelberg

Eindrucksvoller als jedes Biolo­giebuch veranschaulichen die Detailstudien, was sich hinter der äußeren Hülle des Menschen tatsäch­lich verbirgt; vom Knochenbau über Muskulatur und Nervensystem bis zu den Organen.

200 einzigartige anatomische Plastinate sowie interaktive Stationen sensibilisieren Sie für die Komplexität Ihres eigenen Körpers

Ausflugsziele in der Region Kraichgau

Kernerstraße, 74211 Schwaigern
Obergruppenbacher Str. 27, 74199 Untergruppenbach
Untere G. 6, 74182 Obersulm
Heilbronner Str. 46, 74182 Obersulm
Hochstr. 6, 76646 Bruchsal
Poststraße 36/5, 69115 Heidelberg
Tiergartenstr. 3, 69120 Heidelberg
Sulzfelder Weg 40, 75031 Eppingen
Ehmetsklinge 1, 74374 Zaberfeld
Klosterhof 5, 75433 Maulbronn
Kapellenstraße 50, 76131 Karlsruhe
Im Langental 2, 76646 Bruchsal
Ehrenbergstr. 25 a, 74906 Bad Rappenau
Friedrichstraße 59, 76456 Kuppenheim

Interessante Orte & Städte in der Region Kraichgau

Heidelberg

Stadt der Romantik

Auf der ganzen Welt ist Heidelberg als Sinnbild einer romantischen Stadt bekannt und gerade für viele Asiaten ein "Must-Have-Been" während einer Europa-Reise.

Hoch über der Stadt führt der Philosophenweg durchs Grüne, und der Blick auf die Stadt im Tal, das Schloss, den Fluss und die alte Brücke hat schon viele Dichter und Jogger auf neue Ideen gebracht.

Heidelberg besitzt eine große erhaltene Altstadt aus der Barockzeit und ist eine der wenigen größeren deutschen Städte, die im 2. Weltkrieg nicht zerstört worden sind. Und eben diese Altstadt mit vielen verborgenen Winkeln und Sehenswürdigkeiten zu entdecken, macht einen Besuch von Heidelberg so reizvoll.

Quer durch die Stadt erstreckt sich die längste Fußgängerzone Europas mit zahlreichen Geschäften und Straßencafés. Hier kann man sogar Preisschilder auf japanisch sehen.

weiter zur Städtereise
shutterstock.com - DaLiu

Gastronomische Besonderheiten in der Region Kraichgau

shutterstock.com - AS Food Studio

Herrgottsbescheißerle (Maultasche)

Die Erfindung der Maultasche wird den Zisterziensermönchen des Klosters Maulbronn zugeschrieben: Die Mönche erhielten während der Fastenzeit ein großes Stück Fleisch, das sie genießen wollten, ohne dass ihr „Herrgott“ dies sieht.

Aufgrund der TASCHENform und des Ortes MAULbronn erhielten diese Teigtaschen den Namen „Maultasche“. Ihren Spitznamen erhielten sie dank dieser List gleich dazu – „Gottesbscheißerle“ oder „Herrgottsbescheißerle“.

Spargel

"Bis Johanni - nicht vergessen - sieben Wochen Spargel essen!"

Von April bis zum Johannistag am 24. Juni steht der Kraichgau - hier vor allem die "Spargelstadt Schwetzingen" ganz im Zeichen des königlichen Gemüses.

Im Kraichgau beginnt die Ernte etwa 14 Tage später als in der Rheinebene, was durch die Lößlehmböden bedingt ist, der Spargel zeichnet sich aber aufgrund der Bodenbeschaffenheit des Kraichgaus durch ein intensives Aroma aus.

 

shutterstock.com - DUSAN ZIDAR
Hauptstr. 25 , 76777 Neupotz
Hauptstr. 41 , 76456 Kuppenheim, Ortsteil Oberndorf
Pfinzstr. 64 , 76227 Karlsruhe, Ortsteil Durlach
Scheffelstr. 57 , 76135 Karlsruhe
Marktplatz 7, 76356 Weingarten
Etzenroter Str. 4 , 76337 Waldbronn, Ortsteil Reichenbach
Rheinstr. 1 , 76275 Ettlingen, Ortsteil Zentrum
Gerwigstr. 47 , 76131 Karlsruhe
Zähringerallee 9 , 75177 Pforzheim
Pforzheimer Str. 52 , 75223 Niefern-Öschelbronn
Klostergasse 8 , 76275 Ettlingen
Kaiserstr. 65, 76437 Rastatt
Maulbronner Str. 11 , 75443 Ötisheim
Knittlinger Str. 21 , 75417 Mühlacker, Ortsteil Lienzingen
Karlstr. 58 , 76133 Karlsruhe
Friedrichstraße 14 , 76229 Karlsruhe

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Campingplätze in der Region Kraichgau

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.

Und an der frischen Luft schmeckt das Essen auch einfach besser.

Also, worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich einen schönen Campingplatz aus und los geht’s.

Diefenbacher Straße 70, 75438 Knittlingen-Freudenstein