Sächsisches Elbland

shutterstock.com - oleksiy_mark

Das Elb-Florenz

Idyllische Flusslandschaft mit historischen Städten

Ein Urlaub in der Ferienregion Sächsisches Elbland bringt Besucher in wunderschöne Altstädte mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen. Zu den wichtigsten Städten der Region gehören neben dem Oberzentrum Dresden auch Meißen, Radebeul, Torgau und Riesa. Prägend für die Region ist jedoch die Elbe, die bis heute auch wirtschaftlich von Bedeutung ist.

Mit dem malerischen Schloss Moritzburg und vielen weiteren Elbschlössern erweist sich die Ferienregion als optimales Ausflugsziel für alle Liebhaber alter Architektur. Darüber hinaus bietet die idyllische Landschaft entlang der Elbe viele Möglichkeiten für aktive Urlaubstage. Der bekannte Elbradweg verläuft durch diese Region und gehört zu den meistbefahrenen Fernradwegen in Deutschland.

Lage und Klima

Die Ferienregion Sächsisches Elbland befindet sich im Bundesland Sachsen und verläuft rund um den Flusslauf der Elbe. Aufgrund der Lage bietet die Region besonders milde Temperaturen und ist daher das ideale Reiseziel für Aktivurlauber und Freunde des Sommers.

Eine Anreise in die Ferienregion an der Elbe ist per Flugzeug über die Flughäfen Dresden und Halle-Leipzig oder mit den Fernzügen der Bahn möglich. Selbstverständlich ist Dresden auch an das deutsche Autobahnnetz angeschlossen.

Für Ausflüge innerhalb der Ferienregion bietet die Bahnstrecke Dresden–Leipzig eine attraktive Fortbewegungsmöglichkeit. Hier verkehren stündlich Regionalexpresszüge mit diversen Zwischenhalten. Darüber hinaus gibt es ein gut ausgebautes Busnetz zwischen den Orten im Sächsischen Elbland.

Sachsen  342

Beste Reisezeit

shutterstock.com - TTstudio

Highlights für die Region Sächsisches Elbland

Die Highlights unter den Sehenswürdigkeiten im Sächsischen Elbland sind die so genannten Elbschlösser. Sie verteilen sich entlang des Flusslaufs auf mehrere Städte und Gemeinden und sind Prachtbauten aus verschiedenen Epochen. Zu ihnen gehören das in Torgau befindliche Schloss Hartenfels, das Schloss Hubertusburg in Wermsdorf, das Schloss Wackerbarth in Radebeul und das Dresdener Schloss Moritzburg.

Dresden begeistert als größte Stadt der Region zudem mit einer wunderschönen Altstadt und zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Dazu gehören die Semperoper, das Grüne Gewölbe, der Zwinger und die Frauenkirche.

Außerdem gehört Meißen zu den attraktiven Ausflugszielen. Hier finden Urlauber einen imposanten Dom und die Albrechtsburg. Bekannt ist Meißen jedoch vor allem für die alte Tradition der Porzellanherstellung.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - TTstudio
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Daniel Bahrmann
Schlösser & Burgen
Homepage Tierpark Meißen
Natur erleben
Homepage Museum "Welt der DDR"
Kultur & Museen
https://www.shutterstock.com/de/image-photo/indians-riding-horse-spear-ready-use-244377577
Kultur & Museen
https://www.shutterstock.com/de/image-photo/child-learning-swim-outdoor-pool-tropical-1936836559
Fun & Action

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Sächsisches Elbland

shutterstock.com - Alena Stalmashonak

Was heute als Ferienregion Sächsisches Elbland bezeichnet wird, gehörte früher größtenteils zum Meißnischen Kreis. Die Stadt Meißen ist bis heute weltweit bekannt für ihr Porzellan, welches in einem Werk in Meißen hergestellt wird. Die handbemalten Schmuckstücke erzielen unter Liebhabern und Sammlern nach wie vor hohe Verkaufswerte und sind das Aushängeschild der Region. Übrigens wird Meißener Porzellan in der Region auch das weiße Gold genannt, denn es verhalf der Stadt früher zu erheblichem Reichtum.

Feste werden im Sächsischen Elbland das ganze Jahr über gefeiert. Neben kulturellen Veranstaltungen an den verschiedenen Elbschlössern finden in den Städten und Gemeinden vor allem im Sommer große Volksfeste statt. Auch im Herbst pünktlich zur Weinlese ist es hier Tradition, den neuen Wein mit einem Winzerfest zu zelebrieren. Außerdem befinden sich in den malerischen Altstädten von Dresden, Torgau, Meißen und Radebeul im Dezember wunderschöne Weihnachtsmärkte, die Besucher auf das anstehende Weihnachtsfest einstimmen.

Tipps für die Region Sächsisches Elbland

shutterstock.com - capricorn_studio

Das Sächsische Elbland wird auch für den Weinanbau genutzt und ist innerhalb Europas eines der entlegensten und kleinsten Anbaugebiete. Wer während seines Urlaubs sächsischen Wein verkosten möchte, der sollte dazu die Weindörfer im Gebiet von Diesbar-Seußlitz besuchen. Hier befinden sich klassische Winzerbetriebe mit einem Angebot heimischer Rebsorten. Die Weinverkostung lässt sich übrigens wunderbar mit einem Spaziergang durch die idyllischen Weinberge verbinden.

shutterstock.com - leoks

Der Dresdner Zwinger mitten in der sächsischen Landeshauptstadt ist eines der bekanntesten Barockbauwerke Deutschlands und neben der Frauenkirche wohl das berühmteste Baudenkmal der Stadt Dresden. Er beherbergt Museen von Weltruf, ist Bühne für Musik- und Theaterveranstaltungen und der Innenhof - im Sommer geschmückt mit Orangenbäumchen - lädt zum Spazieren und Staunen über die barocke Pracht ein.

Auf dem Elbradweg Richtung Dresden
shutterstock.com - Adisa

Rund 26 Kilometer lang ist der Radweg entlang des Elbufers vom Zentrum Meißen bis in die Landeshauptstadt Dresden. Mit der Frauenkirche, dem Grünen Gewölbe, dem Zwinger und der Altstadt gibt es in Dresden viel zu entdecken. Fahrräder für eine Radtour können Sie an verschiedenen Stationen in Meißen mieten. Ein Tagesausflug nach Dresden kann selbstverständlich auch mit der S-Bahn unternommen werden.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Sächsisches Elbland

Ausflugsziele - Suche
Homepage Freizeitzentrum Oskarshausen
Fun & Action
Homepage Museum "Welt der DDR"
Kultur & Museen
Homepage Erlebniswelt Hauss Meissen
Kultur & Museen
Homepage Jagdfalkenhof Hans-Peter-Schaaf Moritzburg
Kultur & Museen
Homepage Tierpark Meißen
Natur erleben
shutterstock.com - Daniel Bahrmann
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - TTstudio
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - leoks
Kultur & Museen
shutterstock.com - RossHelen
Kirchen & Klöster

Interessante Orte & Städte für die Region Sächsisches Elbland

Dresden

Dresden hat eine Fülle an Sehenswürdigkeiten zu bieten. Aufgrund der einzigartigen Architektur und den Kunstsammlungen wird die Stadt auch als Elbflorenz bezeichnet. Unbedingt gesehen haben muus man den Dredner Zwinger, die Dresdner Frauenkirche und den Neumarkt, das Dresdner Residenzschloss und das Grüne Gewölbe, die Dresdner Semperoper.

Mit der Dresden Card kann man ausgewählte Museen kostenfrei besichtigen. Alle Fahrten mit dem Bus sind inklusive und mit dem Stadtrundfahrtenbus geht es direkt zu den Hospots.

Es lohnt sich auch bei einem spontanen Trip, bei der Semperoper oder dem Schauspielhaus nach vorrätigen Tickets zu fragen, um eine der tottel Vorführungen live zu erleben.

weiter zur Städtereise
www.shutterstock.com - leoks

Orte & Städte – Sächsisches Elbland

Bezaubernde Skyline - das Elbflorenz
shutterstock.com - TTstudio
Das Elbflorenz
Traumhafter Blick auf die Porzellanstadt Meißen
shutterstock.com - Kadagan
Stadt des Porzellans
Weinberg auf der sächsischen Weinroute bei Diesbar-Seusslitz
shutterstock.com - Daniel Bahrmann
Beginn der Sächsischen Weinstraße
Wahrzeichen von Moritzburg ist die beeindruckende Burg
shutterstock.com - Gagliardi Photography
Die Stadt mit Charme
Blick auf die hübsche Kleinstadt Radeberg im Sächsischen Elbland
shutterstock.com - tinavonwo
Die Bierstadt
Highlight in Radebeul ist Burg Wackerbarth
shutterstock.com - Sina Ettmer Photography
Eine Stadt zum Genießen

Essen & Trinken – die Region Sächsisches Elbland

pixabay.com - Couleur

Dresdner Stollen

Der beliebte weihnachtliche Christstollen mit Rosinen, Orangeat, Zitronat, Mandeln und viel Butter ist Kulturgeschichte und wird nach jahrhundertealter Backtradition hergestellt.

pixabay.com - takedahrs

Moritzburger Karpfen

Zu den regionalen Spezialitäten zählt auch der Karpfen. Rund um das Barockschloss Moritzburg wurden Teiche für die Karpfenzucht angelegt. Das herbstliche Ablassen der Teiche ist ein Ereignis und wird groß gefeiert

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche

Campingplätze für die Region Sächsisches Elbland

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.
Ihr habt einen Vorschlag für uns? Dann meldet euch bei uns unter camping@meine-ferienregion.de. Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag.