Oldenburger Münsterland

shutterstock.com - Zitzke

Oldenburger Münsterland

Hinaus aufs grüne Land

Die letzte Eiszeit hat die abwechslungsreiche Landschaft mit Mooren und Heide, weiten Waldgebieten und Hügeln geformt.

Die Region besteht aus fünf faszinierenden Urlaubs- und Erholungsgebieten, die waldreichen Dammer Berge mit dem Wassersportparadies Dümmer, der fisch- und vogelreichen Schärenzone Thülsfelder Talsperre, den ausgedehnten Moorgebieten im Nordkreis Vechta und der beschaulichen Flusslandschaft des Hasetals.

Die Ferienregion bietet Erlebnisse für alle Ansprüche, wandern, radeln, reiten oder durch die herrlichen Landschaften der Region schippern, das Oldenburger Münsterland bietet die optimalen Bedingungen für erholsamen Natururlaub.

Lage und Klima

Von den meisten Nichteinheimischen wird das Oldenburger Münsterland immer mit den beiden Städten Oldenburg und Münster verbunden - beide liegen jedoch nicht in den niedersächsischen Landkreisen Cloppenburg und Vechta, die das Oldenburger Münsterland bilden.

Das Klima ist gemäßigt und vor allem im Sommer sehr angenehm. Die Tage mit den höchsten Temperaturen, aber auch den meisten Niederschlägen sind im Juli und Augurst.

Beste Reisezeit

shutterstock.com - Heide Pinkall

Highlights für die Region Oldenburger Münsterland

Wassersport

Im äußersten Norden des Oldenburger Münsterlandes liegt das Wasserterritorium Barßel-Saterland. Als Eldorado für Angler und Wassersportler bekannt, reizt die Touristen die beschauliche Fluss- und Seenlandschaft und lockt den einen oder andern Freizeitkapitän auf eines der zahlreichen Gewässer. Bei Kanutouren oder Floßausflügen auf der sich malerisch schlängelnden Barßel, lässt sich die Region aus einem anderen Blickwinkel erkunden.

Wer lieber mit dem Segelschiff eine Runde dreht, macht einen Abstecher zum 18 km² großen Dümmer Binnensee.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - YanLev
Wasserwelt
Homepage Dümmer See
Fun & Action
Homepage Museumsdorf Cloppenburg
Kultur & Museen
Homepage Tier-und Freizeitpark Thüle
Fun & Action
Homepage Museum Vechta
Kultur & Museen
Homepage Oldenburger Schloss
Kultur & Museen

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Oldenburger Münsterland

shutterstock.com - MRTfotografie

Im Jahre 1400 beginnt die gemeinsame Geschichte des heutigen Oldenburger Münsterlands im Niederstift Münster durch kirchenpolitische Verteilungsstrategien. Bis 1946 blieb das Oldenburger Münsterland Teil des Großherzogtums Oldenburg bzw. (seit 1919) des Freistaates Oldenburg. In dieser Zeit wurde es auch Münsterländische Geest genannt. Seit 1946 gehört das Oldenburger Münsterland zum Land Niedersachsen.

Im ältesten Freilichtmuseum Deutschlands, dem Museumsdorf Cloppenburg, lässt sich die Geschichte der Region spannend erleben.

Tipps für die Region Oldenburger Münsterland

Der Schlossgarten ist im Stile eines englischen Gartens angelegt
shutterstock.com - Aul Zitzke

Der zum Oldenburger Schloss gehörende Schlossgarten ist zweifellos die schönste Grünfläche im Stadtgebiet. Angelegt im Stil eines englischen Landschaftsgartens bietet er Besuchern einen alten Baumbestand, zahlreiche uralte Rhododendren, verschlungene Spazierwege und viel Platz. Sie können den Park und das Schloss auch vom Boot aus betrachten, wenn Sie auf der Mühlenhunte eine Bootstour machen.

Hier im Yachthafen kommt Urlaubsstimmung auf
shutterstock.com - gg-foto

Oldenburgs Hafen zählt zu den umschlagsstärksten Binnenhäfen Niedersachsens, doch davon ist am gemütlichen Yachthafen der Stadt nicht viel zu merken. Die Hafenpromenade wird gesäumt von gastronomischen Betrieben und kleinen Geschäften. Sie ist ein idyllischer Ort am Wasser mitten in der lebendigen Großstadt und vor allem im Sommer gut besucht. Hier kommt schnell Urlaubslaune auf.

Auf der ganzen Welt berühmt sind die springgewaltigen Oldenburger Pferde
shutterstock.com - Viktoria Suslova

Das Oldenburger Münsterland ist auch bekannt für die Pferderasse "Oldenburger" - kein Wunder, dass sich viele Gäste im Urlaub gerne in den Sattel schwingen.

Pferdetouren machen Spaß, besonders in der Region Oldenburger Münsterland, denn hier gibt es wirklich einiges zu erleben. Mit einem gut ausgeschilderten Reitwegenetz lässt die Region das Reiterherz höherschlagen und man kann zum Teil auch unbekannte Winkel der Region Oldenburger Münsterland kennen lernen.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Oldenburger Münsterland

Ausflugsziele - Suche
Homepage Dümmer See
Fun & Action
shutterstock.com - Anton Balazh
Erlebnisbäder
shutterstock.com - YanLev
Wasserwelt
Homepage Wellness am Meer
Wasserwelt
abteiburgdinklage.de
Schlösser & Burgen
Homepage Museumsdorf Cloppenburg
Kultur & Museen
Homepage Tier-und Freizeitpark Thüle
Fun & Action
Homepage Museum Vechta
Kultur & Museen
Homepage Oldenburger Schloss
Kultur & Museen

Interessante Orte & Städte für die Region Oldenburger Münsterland

Cloppenburg

Nach all der beeindruckenden Natur im Oldenburger Münsterland ist es eine interessante Abwechslung einen Tag in der Stadt zu verbringen.

Die aufgeschlossenen Menschen und das rege kulturelle Leben machen Cloppenburg zu einem lohnenswerten Ausflugsziel. Cloppenburg bietet viel Sehenswertes, so dass sich ein Besuch mit Sicherheit lohnt. Da wären zum Beispiel das Museumdorf
mit ca. 250.000 Besuchern jährlich, das zu den ältesten Freilichtmuseen zählt.

Die barocke St. Andreas Kirche als älteste Kirche Cloppenburgs und den Stadtpark mit dem Amtsgericht im Jugendstil. Die berühmte Fußgängerzone in der Innenstadt, bietet eine enorme Vielfalt an Einkaufsmöglichkeiten.

Besuchen Sie die erlebnisreiche Stadt Cloppenburg!

shutterstock.com - Marc Venema

Orte & Städte – Oldenburger Münsterland

Oldenburg - Stadt zwischen Tradition und Moderne
shutterstock.com - gg Foto
Städtereise zwischen Tradition und Moderne
Barßel ist ein Paradies für Angler
shutterstock.com - Altrendo Images
...immer in Bewegung!
shutterstock.com - Marc Venema
Hauptstadt des Oldenburger Münsterlands
Der Carneval in Damme hat eine über 400jährige Tradition
shutterstock.com - KarepaStock
Vernarrt in Damme
Vechta ist eine ausgezeichnete Pferdestadt
shutterstock.com - Nadiia Malykhina
Die Pferdestadt
Sehenswert in Dinklage ist das alte Schloss
shutterstock.com -Traveller70
Mehr als die Burg

Essen & Trinken – die Region Oldenburger Münsterland

shutterstock.com - Dar1930

Grünkohl

Entsprechend der bäuerlichen Struktur in vergangenen Zeiten, ist die Küche bodenständig und schnörkellos. Typisch für die Region ist im Sommer der Spargel und im Winter der Grünkohl, der mit Pinkel oder Bregenwurst serviert wird.

shutterstock.com - A G Beck

Steckrübenmus

Gedünstete Steckrüben werden püriert und mit Sahne verfeinert. Als Gewürz dazu gehören Majoran und Muskatnuss. Angerichtet wird mit in Butter gerösteten Zwiebackkrümeln Eine Delikatesse zu Kasseler und Kochwurst!

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche