Greifswald

Backsteingotik in der Studentenstadt
Bildquelle: shutterstock.com - LianeM

Greifswald

Backsteingotik in der Studentenstadt am Greifswalder Bodden

Unweit der Ostsee im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern wartet mit Greifswald eine Stadt auf Urlauber, die durch ihre Backsteingotik, das große Kulturangebot und die spannende Stadtgeschichte begeistert. Vor allem im alten Stadtkern von Greifswald befinden sich beeindruckende Sehenswürdigkeiten wie der evangelische Dom St. Nikolai, die hanseatischen Bürgerhäuser am beeindruckenden Marktplatz und das barocke Hauptgebäude der Universität.

Ebenfalls reizvoll ist die landschaftliche Umgebung der ehemaligen Hansestadt mit ihren weitläufigen Grünflächen, dem nahen Bodden und vielen Möglichkeiten für Sport und aktive Urlaubsgestaltung. Abgerundet wird das touristische Angebot in Greifswald durch eine Vielzahl von Hotels, Pensionen und Restaurants.

Verfügbarkeit

Kontakt

Universitäts- und Hansestadt Greifswald

Rathaus/Markt , 17489 Greifswald
Telefon: +49 3834 / 8536-0

Das Stadtgebiet Greifswalds befindet sich an der Mündung des Flusses Ryck in den Greifswalder Bodden und ist weitestgehend flach. Die höchste Erhebung im Stadtgebiet ist der 29,5 Meter über dem Meeresspiegel liegende Ebertberg im Naturschutzgebiet Eldena.

Klimatisch ist Greifswald stark vom Ostseeklima geprägt. Für eine Anreise in den Urlaub in Greifswald besteht eine optimale Anbindung an das Straßen- und Schienennetz. Mit dem Fernzug gelangen Sie beispielsweise aus Richtung Stuttgart und Berlin direkt zum Hauptbahnhof der Stadt und können ab hier den städtischen Nahverkehr nutzen. Er wird durch zahlreiche Stadtbuslinien bedient. Mit dem PKW gelangen Sie über die Ostseeautobahn A20 ins Stadtgebiet.

Tipps für die Stadt Greifswald

Die romantische Ruine des Klosters Eldena gehörte zu den Lieblingsmotiven von Caspar David Friedrich

Im Greifswalder Stadtteil Eldena befindet sich die Ruine des gotischen Zisterzienserklosters umgeben von Strand und Wald. Hier finden Besucher einen ruhigen und zugleich geschichtsträchtigen Ort abseits des turbulenten Stadtlebens. Teile der alten Klostermauern ragen bis heute in den Himmel und vermitteln einen Eindruck der früheren Bedeutung der Klosteranlage. Das ehemalige Kloster gehörte übrigens zu den Lieblingsmotiven des Malers Caspar David Friedrich.

Zwei Männer in Betrachtung des Mondes - Bild von Caspar David Friedrich

Seine Bilder sind weltberühmt. In seinem Geburtsort Greifswald sind ihm mehrere Einrichtungen gewidmet. An der Stelle seines Geburtshauses widmet sich das Caspar-David-Friedrich-Zentrum seinem Leben und Werk. Von dort aus führt ein Bildweg zu 15 Stationen, die im Zusammenhang mit seinem Leben stehen.  Der Weg endet am Pommerschen Landesmuseum, in dem sieben Originalgemälde des Malers sowie mehere Grafiken des Künstlers zu sehen sind.

Wasser gehört einfach zu Greifswald dazu

Greifswald bietet faszinierende Museen wie das Pommersche Landesmuseum, das die Geschichte und Traditionen der Region zeigt, inklusive des berühmten Croÿ-Teppichs. Das Caspar-David-Friedrich-Zentrum widmet sich dem Leben und Werk des bekannten Malers. Highlights im Veranstaltungskalender sind das Kulturfestival Nordischer Klang im Mai, die Greifswalder Bachwoche im Sommer und das Fischerfest Gaffelrigg.

Orte & Städte in der Umgebung

Erkunden Sie die versteckten Juwelen und idyllischen Kleinstädte in der Nähe, die oft übersehen werden. Tauchen Sie ein in die lokale Atmosphäre, entdecken Sie historische Schätze und kosten Sie die einladende regionale Küche.

Stralsund gehörte zu den Gründungsmitgliedern der historischen Hanse und spielte im Mittelalter eine wichtige Rolle als Handelsstadt im Norden Deutschlands.
Blick über die Peene auf Loitz
Die Peene gilt noch als Geheimtipp! Eine Reihe von Wasserwanderrastplätzen und Stadthäfen bzw. Marinen zieht sich perlschnurartig am ganzen Fluss entlang.
Unweit der Ostsee im Nordosten von Mecklenburg-Vorpommern wartet mit Greifswald eine Stadt auf Urlauber, die durch ihre Backsteingotik, das große Kulturangebot und die spannende Stadtgeschichte begeistert.
Die Marienkirche in Anklam - ein Meisterwerk der Backsteingotik
Ob Wasser, Land oder Luft, in der Hansestadt Anklam findet sich für jeden das passende Element.

Willkommen auf meine-ferienregion.de, Ihrem Portal für die beeindruckendsten Orte und Städte in Deutschland. Tauchen Sie ein in die Welt der Städtereisen, entdecken Sie die charmanten Kleinstädte und unbekannte Perlen, die das Land der Dichter und Denker zu bieten hat.

Erkunden Sie pulsierende Großstädte wie Berlin, München und Hamburg, die mit ihrer kulturellen Vielfalt, den Sehenswürdigkeiten und dem bunten Nachtleben begeistern. Lassen Sie sich von der Architektur beeindruckender Altstädte wie die in Rothenburg ob der Tauber oder Quedlinburg verzaubern, die ein Stück Geschichte lebendig werden lassen.

Entdecken Sie auch eher unbekannte Städte wie Bamberg und Görlitz, die mit ihren historischen Bauten, romantischen Gassen und regionalen Spezialitäten locken. Hier erleben Sie die wahre Schönheit Deutschlands abseits der ausgetretenen Touristenpfade.

Besuchen Sie zudem Städte mit UNESCO-Welterbestätten wie das beeindruckende Bauhaus in Dessau, das prachtvolle Schloss Sanssouci bei Potsdam oder die eindrucksvolle Altstadt von Regensburg. Erleben Sie die kulturellen Schätze Deutschlands und lassen Sie sich von der historischen Bedeutung dieser Stätten begeistern.

Bei meine-ferienregion.de finden Sie die besten Tipps und Informationen für Ihren Städtetrip in Deutschland. Entdecken Sie jetzt die vielfältigen Orte und Städte, die Deutschland zu bieten hat, und lassen Sie sich von ihrer Schönheit verzaubern.

Unternehmen

Meine Ferienregion GmbH

Mühlenweg 34
77955 Ettenheim
Internet: www.meine-ferienregion.info
E-Mail: redaktion@meine-ferienregion.de

Über uns