Bremen

shutterstock.com - canadastock

Die Ferienregion Bremen

Zwischen Stadt grüner Natur und Meer

Die Region entlang der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven ist grün. Nach einem Tag in der quirligen Hansestadt lockt ein Ausflug in die Natur. Mit dem Fahrrad direkt an der Weser entlang oder per Pedes durch das Teufelsmoor – Erholung ist garantiert. Als Kontrast dazu ein Tag am Meer in Bremerhaven. Die Ferienregion ist vielseitig und familienfreundlich.

Kulturinteressierten bietet sich neben UNESCO-Welterbe in Bremen eine hohe Dichte an Museen.

Lage und Klima

Die Ferienregion Bremen erstreckt sich beidseitig etwa 60 Kilometer entlang der Weser zwischen Bremen und Bremerhaven. Die beiden Städte gehören zum Bundesland Bremen, die Städte dazwischen links und rechts der Weser gehören zum Bundesland Niedersachsen.

Klimatisch steht die Ferienregion Bremen unter dem Einfluss der nahen Nordsee, was teilweise für leicht überdurchschnittliche Niederschläge und eine mildere Wetterlage sorgt.

Bremen  342
shutterstock.com - Sina Ettmer Photography

Highlights für die Region Bremen

Natur, Kultur & Meer

Die meisten kulturellen Highlights findet man in den Großstädten Bremen und Bremerhaven. Das UNESCO-Welterbe Rathaus und Roland in Bremen, die hochangesehenen Museen wie das Deutsche Schifffahrtsmuseum oder das Deutsche Auswandererhaus in Bremerhaven.

Die schönste Natur findet man im Teufelsmoor nahe dem Künstlerdorf Worpswede. Hier kann man Wasserwandern, Kajakfahren, Reiten oder mit Rad oder per Pedes eine traumhafte Landschaft erkunden. Zahleiche Mühlen können besichtigt werden.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Ulrike Adam
Natur erleben
shutterstock.com - Kavalenkau
Kirchen & Klöster
shutterstock.com - Kiselev A. Valerevich
Kultur & Museen
shutterstock.com - Marc Venema
Fun & Action
shutterstock.com - Likoper
Wasserwelt
shutterstock - Sylvie-Bouchard
Natur erleben

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Bremen

shutterstock.com - canadastock

Kulturell hat Bremen jede Menge zu bieten und das nicht nur in Form von Museen und ganzjährig bespielten Bühnen. Auch die Reihe der Kulturveranstaltungen und Volksfeste in der Hansestadt ist lang.

Der Freimarkt beispielsweise wird bereits seit dem Jahr 1035 veranstaltet und gehört zu den ältesten Volksfesten der Welt. Musikalisch geht es beim Musikfest im September zu. Ebenfalls jährlich wird das Freiluftfestival Breminale am Osterdeich gefeiert. Außerdem hat auch der Bremer Karneval eine lange Tradition.

Zu den bedeutendsten Museen der Stadt gehören das Übersee-Museum, das moderne Universum, die Kunsthalle Bremen und das Paula Modersohn-Becker Museum.

Tipps für die Region Bremen

pixabay.com - SofiLayla

Das legendäre Teufelsmoor bei Worpswede lässt sich nicht nur vom historischen Zug aus bestaunen, sondern kann auch auf dem Wasserweg erkundet werden. Hierzu nutzen Urlauber die Angebote zur Torfkahnfahrt. Die historischen Boote passieren das Wasserwegenetz des Moores und bringen Besuchern die frühere Arbeit der Torfstecher näher.

pixabay.com - CodeCondo

Ein ganz besonders Erlebnis ist eine Fahrt mit dem Moorexpress, der auf der Strecke zwischen Bremen und Stade das Teufelsmoor durchquert. Während der Fahrt erhalten die Passagiere einen herrlichen Blick auf die einzigartige Moorlandschaft und erfahren mehr über die historische Zugstrecke.

Flanier- und Genussmeile der Hansestadt - die Schlachte
shutterstock.com - yegorovnick

Die Flaniermeile in Bremen mit vielen Bars und Restaurants ist die Schlachte. Hier treffen sich vor allem in den Abendstunden die Bremer Bürger auf ein leckeres Abendessen und Urlauber lassen einen erlebnisreichen Tag bei einem köstlichen Mahl ausklingen oder ziehen ins Bremer Nachtleben weiter. In einigen Lokalen gibt es auch die typischen Bremer Spezialitäten wie Labskaus, Knipp und Braunkohl.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Bremen

Ausflugsziele - Suche
shutterstock - Sylvie-Bouchard
Natur erleben
shutterstock - Robert-Ruidl
Natur erleben
shutterstock - natalishvets
Kultur & Museen
shutterstock.com - Gabriele Rohde
Wasserwelt
shutterstock.com - Czech Evgenia
Natur erleben
shutterstock.com - Ulrike Adam
Natur erleben
shutterstock.com - Awindow
Natur erleben

Interessante Orte & Städte für die Region Bremen

Worpswede - das Künstlerdorf im Teufelsmoor

Hier findet man die beeindruckenste Natur, das unwirklichste Licht, die mystischste Stimmung: Nicht umsonst haben sich Ende des 19. Jahrunderts Wegbereiter der Moderne wie die Künstler Fritz Mackensen, Otto Modersohn und Paula Becker hier niedergelassen. Auch der Schriftsteller Rainer Maria Rilke lebte hier.

Seit den 70er Jahren sorgen Stipendien dafür, dass junge Künstler in eigens gebauten Atelier-Häusern arbeiten können. So konnte sich Worpswede als lebendiges Künstlerdorf halten. Auch heute noch leben über 130 Künstler und Kunsthandwerker im Ort.

Entdecken Sie sechs Museen, zahllose Galerien und Künstler-Ateliers im staatlich anerkannten Erholungsort Worpswede – oder werden Sie selbst kreativ!

 

pixabay - Lolame

Orte & Städte – Bremen

Urlaub zwischen Meeresrauschen und Unseco-Weltkulturerbe - erleben Sie die Hansestadt Bremen
shutterstock.com - canadastock
Mehr als Märchen!
Blick auf die Havenwelten Bremerhaven
shutterstock - dar1930
Schiffe & Häfen
shutterstock.com - Heide Pinkall
verbindet.
Der Marktplatz von Osterholz-Scharmbeck mit Kirche und altem Feuerwehrturm
shutterstock.com - Volleyritt
Ausgezeichnet familienfreundlich
Frühling in Ritterhude in der Ferienregion Bremen
shutterstock.com - Volleyritt
Hier werden Hamme und Wümme zur Lesum
Das Künstlerdorf liegt direkt am Teufelsmoor
shutterstock.com - Ulrike Adam
Das Künstlerdorf am Teufelsmoor

Essen & Trinken – die Region Bremen

shutterstock.com - Christin Klose

Braunkohl mit Pinkel

In Bremen gedeiht eine besondere Art des Grünkohls - mit bräunlichen Blättern. Und deswegen heißt die Leib- und Magenspeise der Nordlichter hier Braunkohl mit Pinkel. Zusätzlich zum Pinkel, einer Grützwurst, kommen in Bremen Kochwürste, Kasseler und Speck mit auf den Tisch. Dazu gehört ein frisch gezapftes Bier, und zum Dessert Bremer Rote Grütze.

shutterstock.com - Bjoern Wylezich

Bremer Klaben

Ein äußerst beliebtes Gebäck in der Winterzeit ist der Bremer Klaben. In den großen, kastigen Stollen aus schwerem Hefeteig gehören viele Rosinen. Traditionell wird er Anfang Dezember gebacken und muss bis Ostern reichen. Das Gebäck ist bis weit in die Hansezeit nachweisbar, schon 1593 wurden Klavenbäcker in den Ratsdokumenten erwähnt.

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche
Regionale Küche
Regionale Küche
Internationale Küche
Regionale Küche
Mediterrane Küche
Deutsche Küche
Gutbürgerliche Küche
Gutbürgerliche Küche