Bildquelle: Homepage Tiergarten Ulm
Friedrichsau 40, 89073 Ulm Routenplaner
Kategorie: Natur erleben
Besondere Merkmale: 
Indoor
Outdoor
Interessant für: 
50+
Familien
Gruppen
Paare
Singles

Beste Reisezeit

ganzjährig

Aquaristik

Gleich zu Beginn erwartet den Tiergartenbesucher ein begehbarer "Donautunnel", der mit seinen 18 Metern Länge und der Spezialisierung auf heimische Kaltwasserfische einzigartig ist. Dort leben neben riesigen Karpfen und urtümlichen Stören auch Welse und nicht zu vergessen Hechtdame "Helga". Im tropischen Meerwasserbereich kommt Farbe ins Spiel! Anemonenfische wie "Nemo", aber auch Drücker- und Doktorfische sind zu sehen, umgeben von Korallen und Anemonen. Ein weiterer Schwerpunkt sind die Bewohner des tropischen Süßwassers, von denen die Piranhas vermutlich die bekanntesten sind.

Terraristik

Amphibien, wie die hübschen Pfeilgiftfrösche, aber vor allem die zahlreichen Vertreter der Reptilien sind Bewohner unseres Terraristik-Reviers. Einige Echsenarten leben hier neben zahlreichen Vertretern der Schildkröten und Schlangen, z.T. sogar in Vergesellschaftung. Arten wie Scharnier-,  Höcker- oder Dreikielschildkröten sind zu sehen und die Schlangenvielfalt reicht von der Anakonda bis zur Klapperschlange. Einer der besonderen Bewohner war Leguan-Senior "Elliot", dessen Terrarium mit großer Lauftreppe altersgerecht für ihn umgestaltet wurde.

Tropenhaus

Das Tropenhaus ist das Zuhause zahlreicher wärmeliebender Stauden und Bäume, die für das richtige Klima sorgen. Tierische Highlights sind für viele Besucher die Affen und die Krokodile. Neben den Gibbons, die durch ihre akrobatischen Schwing-Hangelkünste begeistern, leben hier Klammeraffen, kleine Weißbüscheläffchen und ein munteres Trio Kapuzineraffen. Mississippi-Alligator "Timo" feierte kürzlich sein 50 jähriges Jubiläum im Tiergarten Ulm! Zu diesem Revier gehören außen auch die Aras und die Tiere der Freiflugvoliere, allen voran die beliebte Erdmännchen-Bande.

Außenanlagen

Ein Highlight für jeden Ulmer Besucher ist ein Gang zum Bärengehege. Auch wenn man "Susi" nicht immer zu Gesicht bekommt, allein ihr großräumiges Außengehege ist eine Freude für jeden, der die alte Bärenanlage in der Friedrichsau noch kennt. Zu sehen gibt es draußen aber noch viel mehr: australische Emus in Wohngemeinschaft mit Känguru "Hüpfer", südamerikanische Nandus in
Vergesellschaftung mit Lamas und Alpakas. Und nicht zu vergessen Ziege, Schaf und Co. im Haustiergehege, intern auch liebevoll als "Kessel Buntes" bezeichnet. In letzterem freut man sich über das hauseigene Ziegenfutter, welches an der Kasse erstanden werden kann. Allerdings im Sinne des Tierwohls rationiert, so dass es an besuchsstarken Tagen schnell mal "ausverkauft" sein kann. Aber vielleicht steht den Hängebauchschweinen "Ernie", "Franz" und "Benedict" ja noch der Sinn danach, sich von Besuchern den Rücken bürsten zu lassen.

Öffnungszeiten

Siehe Homepage

Kontakt zum Anbieter


Telefon: +49 (0) 731 161-6742
Webseite: https://tiergarten.ulm.de/

Das könnte Sie auch interessieren

Karl-Anton-Platz 8, 72488 Sigmaringen
Osterbucher Steige 1, 73431 Aalen
Münsterplatz 1, 89073 Ulm
Am Bangraben 30, 72336 Balingen
Beibruck 1, 72458 Albstadt
Friedrichsau 40, 89073 Ulm
Grüngrabenstraße 20, 72458 Albstadt-Ebingen
Auf der Bärenhöhle, 72820 Sonnenbühl
Beim Ponyhof 1, 89150 Laichingen
Bei den Thermen 2, 72574 Bad Urach
Hauptstraße 1, 73033 Göppingen
Schlossplatz 8, 73230 Kirchheim unter Teck
Bismarckstr. 18, 72574 Bad Urach
Burg Hohenzollern, 72379 Burg Hohenzollern