Steinach

shutterstock.com | Alessio Bosco

Zwei Orte - ein Tal: Steinach und Welschensteinach liegen in einem der größten Seitentäler des Kinzigtals. Steinach ist das Dörfchen am Talanfang, Welschensteinach erstreckt sich hoch hinauf auf die Bergkuppen des Tals. Bauernhöfe, Wiesen, Weiden, Obstbäume - Kulturlandschaft vom Feinsten.

Steinach ist zusammen mit Welschensteinach eine große Gemeinde, deren beide Ortskerne eingebettet sind in eine gepflegte Kulturlandschaft. Steinach ist geprägt durch die weite Tallandschaft der Kinzig, das Welschensteinacher Tal hingegen gilt unter Fachleuten als Musterbeispiel eines jahrhunderte alten Bauerndorfes mit gepflegten Bauernhäusern und Hofreuten. In Steinach ist die Balance zwischen Mischwäldern, Grün- und Ackerland ausgeprägt. Zahlreiche Erholungs- und Freizeitanlagen und eine gute regionale Küche belegen den Erholungswert dieser liebenswerten Gemeinde.

Lage und Klima

Beste Reisezeit