Wandergenuss auf der Sonnenterrasse zwischen Schwarzwald und Rhein.

Dem Kaiserstuhlpfad wurde das Zertifikat „Qualitätsweg Wanderbares Deutschland“ für drei Jahre verliehen. Die Wanderer wissen dadurch, dass sie sich auf eine zuverlässige, durchgehende Markierung verlassen können.

Für den geübten Wanderer ist der Weg eine gute Tagesleistung.
Für einen erweiterten Spaziergang lässt sich der Kaiserstuhlpfad in einzelnen Abschnitten erwandern. Unter anderem ist ein Einstieg in Vogtsburg-Bickensohl oder beim Vogelsangpass (Altvogtsburg) möglich. Der Weg bietet ein abwechslungsreiches Landschaftsbild.

Der ca. 21 km lange  Kaiserstuhlpfad ist ganzjährig begehbar führt über die höchsten Erhebungen und die wunderbaren Landschaft des Kaiserstuhls.

Start ist am Bahnhof in Endingen zum Naturbadesee „Erleweiher“, weiter über das „Erleloch“ zur Katharinenkapelle. Über das Bahlinger Eck geht es weiter zum Badberg und von dort zur Eichelspitze mit dem über 40 m hohen Eichelspitzturm. Weiter über den Vogelsangpass zum Neunlindenturm. Dann wieder bergab über die Eichgasse nach Vogtsburg Bickensohl und die Lenzberggasse nach Ihringen, wo dann der der Pfad endet.
Für die reine Wanderzeit muss etwas 5-6 Stunden einkalkuliert werden.

Infos

Lage
Region: 
Kaiserstuhl
Üsenberger Str. 9, 79346 Endingen
Bundesland: 
Baden-Württemberg
Deutschland