Booking.com

Wiesbaden

shutterstsock.de - LaMiaFotografia

Kontakt

Wiesbaden Marketing GmbH

Marktplatz 1 65185 Wiesbaden
Telefon: +49 611 / 1729-700
E-Mail: info@wiesbaden-marketing.de
Webseite: https://www.wiesbaden.de

Wiesbaden

Die hessische Landeshauptstadt im malerischen Rheingau

Die Marktkirche im Zentrum Wiesbadens, das Schloss Biebrich, das Stadtschloss, Staatstheater und das alte Rathaus sind die markantesten und meistbesuchten Bauwerke in der Großstadt Wiesbaden. Rund 280.000 Menschen leben derzeit im Stadtgebiet. Urlauber erleben hier die Schönheit historischer Bauwerke, das vielseitige kulturelle Angebot und die Idylle des umliegenden Rheingaus. Kultururlaub, Sightseeing, Aktivurlaub und Wellnessurlaub sind in der hessischen Landeshauptstadt gleichermaßen möglich. Zahlreiche Pensionen, Ferienwohnungen und Hotels bieten Urlaubern eine gemütliche Unterkunft für ihren Städtetrip und die Gastronomie der Stadt reicht von regionalen Spezialitäten bis hin zu internationaler Küche.

Lage und Klima

Wiesbaden befindet sich im Südwesten des Bundeslandes Hessen und grenzt direkt an die rheinland-pfälzische Stadt Mainz. Umgeben ist die Landeshauptstadt unter anderem vom idyllischen Rheingau mit seinen großflächigen Weinanbaugebieten. Dank der vielen Sonnenstunden und milden Temperaturen in der Region reifen hier Trauben für köstliche Weine.

Für die Anreise nach Wiesbaden können Urlauber Fernzüge nutzen. Aus Richtung Frankfurt, Leipzig, Dresden und Köln kommen Fernzüge im Wiesbadener Hauptbahnhof an. Hierbei handelt es sich übrigens um ein neobarockes Bauwerk mit imposanter Fassade. Für die Anreise mit dem PKW besteht Anschluss an die A66 und der nächstgelegene Flughafen liegt in Frankfurt am Main. Die rund 37 Kilometer Entfernung ins Wiesbadener Stadtgebiet können mit der S-Bahn zurückgelegt werden.

Hessen  342

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - Don Mammoser

Highlights für die Stadt Wiesbaden

Die Liste der beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Wiesbaden ist lang und lässt sich während eines kurzen Städtetrips nur teilweise besichtigen. Zu den Highlights gehören imposante Bauwerke wie die Marktkirche im Stil der Neobacksteingotik, die russisch-orthodoxe Kirche, das Stadtschloss, das Schloss Biebrich im Stil des Barock, das Kurhaus mit dem imposanten Friedrich-von-Thiersch-Saal und das neobarocke Staatstheater.

Bei einem Ausflug zum Neroberg erleben Urlauber gleich mehrere Highlights. Einerseits ist die Anreise auf den 245 Meter hohen Stadtberg mit einer wasserbetriebenen Standseilbahn möglich. Andererseits offenbart sich vom Aussichtspunkt auf dem Neroberg ein herrlicher Blick über Wiesbaden.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Video Media Studio Europe
Kirchen & Klöster
shutterstock.com - Brocreative
Fun & Action
shutterstock.com - David Hajnal
Natur erleben
shutterstock.com - Anatolii Lyzun
Kultur & Museen
shutterstock.com - Marian Weyo
Wasserwelt
shutterstock.com - matvey
Natur erleben

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Wiesbaden

shutterstock.com - Sina Ettmer Photography

Im heutigen Stadtgebiet von Wiesbaden befand sich bereits in der Antike eine Siedlung der Römer, die die Region aufgrund ihrer heißen Quellen zu schätzen wusste. Die kulturelle Landschaft der hessischen Landeshauptstadt wird geprägt vom Spielplan des hessischen Staatstheaters, den Events im Friedrich-von-Thiersch-Saal des Kurhauses und den Museen der Stadt. Unter ihnen sind das hessische Landesmuseum, das Stadtmuseum am Markt und das Freilichtmuseum am Römertor für Besucher der Stadt besonders interessant.

Außerdem lohnt sich bei der Urlaubsplanung ein Blick auf den Wiesbadener Veranstaltungskalender. Zu den größten Festen gehören das sommerliche Rheingau-Musik-Festival, das Weinfest im August, das Wiesbadener Stadtfest im September und die zahlreichen Weihnachtsmärkte in der Adventszeit.

Tipps für die Stadt Wiesbaden

Der berühmte Kochbrunnen,  eine Natriumchloridquelle in Wiesbaden
shutterstock.com - K I Photography

Wiesbaden ist bekannt für seine vielen Thermen und in ihnen lässt sich nach einem aufregenden Tag mit Sightseeing ganz wunderbar entspannen. Zu den bekanntesten Thermen der Stadt gehören das moderne Thermalbad Aukammtal mit großzügigem Außenbecken und die historische Kaiser-Friedrich-Therme. Letztere befindet sich in einem Gebäude des Jugendstils und am früheren Standpunkt eines römischen Schwitzbades.

Romantisches Fleckchen mit traumhafter Aussicht - der Monopteros Tempel auf dem Neroberg
shutterstock.com - mese.berg

Die Wiesbadener Stadtbahn trägt den Namen Thermine und fährt ab dem Marktplatz täglich zu einigen der wichtigsten Sehenswürdigkeiten. Unterwegs informiert der Fahrer seine Gäste über interessante Fakten zu den Sehenswürdigkeiten und der Stadtgeschichte. An der Talstation des Nerobergs können Fahrgäste aussteigen, zur Aussichtsplattform fahren und später mit der Thermine zurück zum Marktplatz fahren.

shutterstock.com - himanshu dave

Familien mit Kindern sollten sich während eines Urlaubs in Wiesbaden einen Besuch im Tierpark Fasanerie nicht entgehen lassen. Die traditionsreiche Anlage ist das Zuhause von rund 50 Tierarten. Darunter befinden sich viele heimische und einige exotische Tiere. Schaufütterungen, ein Streichelzoo und gastronomische Angebote sorgen für einen erlebnisreichen Tag im Tierpark.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Stadt Wiesbaden

Ausflugsziele - Suche
shutterstock.com - Pierre Aden
Natur erleben
shutterstock.com - matvey
Natur erleben
shutterstock.com - Marian Weyo
Wasserwelt
Homepage Taunus Therme
Wellness & Erholung
Homepage Halli Galli Kinderland
Fun & Action
Homepage Escape Castle
Fun & Action
shutterstock.com - Anatolii Lyzun
Kultur & Museen
https://kletterwald-taunus.de/
Fun & Action
Homepage Kristallhöhle Kubach
Natur erleben

Essen & Trinken – die Stadt Wiesbaden

Essen & Trinken - Suche
Vegane Küche
Regionale Küche
Internationale Küche
Europäische Küche
Deutsche Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Mediterrane Küche
Saisonale Küche