Booking.com

Regensburg

shutterstock.com - LaMiaFotografia

Kontakt

Tourist-Info - Regensburg

Altes Rathaus, Rathausplatz 4 93047 Regensburg
Telefon: +49 941 / 5074410
E-Mail: tourismus@regensburg.de
Webseite: https://tourismus.regensburg.de/

Regensburg

Stadt am Fluss

Regensburgs Bausubstanz aus dem 11. bis 13. Jahrhundert bestimmt noch heute das Stadtbild, welches durch hohe Gebäude, dunkle und enge Gassen, und starke Befestigungsanlagen geprägt ist. Seit 2006 zählt Regensburg zum "UNESCO-Welterbe der Menschheit". Knapp tausend Baudenkmäler drängen sich auf engem Raum und spiegeln vergangene Jahrhundert wieder. Der Dom St. Peter, ein Meisterwerk gotischer Baukunst, die Steinerne Brücke, mit ihrem Baubeginn im Jahre 1135 die älteste erhaltene Brücke Deutschlands, das Schloss St. Emmeram und die romantische Regensburger Altstadt, all das macht Regensburg zu einer einzigartigen Schatztruhe von Weltrang. Nicht zu vergessen, dass Regensburg mit seiner direkten Lage an der Donau auch in Punkto Natur einiges zu bieten hat. 

Lage und Klima

Regensburg ist die Hauptstadt des Regierungsbezirkes Oberpfalz und ist die viertgrößte Stadt des Freistaats Bayern. Gelegen am nördlichsten Punkt der Donau stoßen im Stadtgebiet vier sehr unterschiedliche Natur-Großräume aneinander: der Fränkische Jura, der Bayerische Wald, die Donau-Ebene bzw. die niederbayerische Lößebene (Gäuboden) und das niederbayerische Tertiär-Hügelland.

Das Klima in Regensburg ist gemäßigt und zeichnet sich insbesondere durch stabile, trockene Sommer aus. Äußerst selten tritt Fön auf. Im Herbst und Winter gibt es oft Nebel, eine geschlossene Schneedecke ist selten.

Bayern  342

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - travelview

Highlights für die Stadt Regensburg

Dom St. Peter

Der Dom zu Regensburg ist die einzige gotische Kathedrale Bayerns. Die weit sichtbaren Türme von St. Peter symbolisieren das Zentrum Regensburgs. Der Dom wurde 1872 nach 600 Jahren Bauzeit vollendet. Charakteristisch für eines der schönsten Kirchengebäude Bayerns sind unter anderem die farbenprächtigen Fenster und das gotische Kreuzrippengewölbe aus dem 15. Jahrhundert. Bei einer Führung kann zusätzlich die Allerheiligenkapelle besichtigt werden, die um das 12. Jhd. von italienischen Bauleuten errichtet wurde. Berühmt auf der ganzen Welt sind die Regensburger Domspatzen.

Weitere Highlights in dieser Region

https://www.shutterstock.com/de/image-photo/studio-portrait-teenage-girl-dressed-costume-1643313040
Fun & Action
Homepage movinground-freizeitpark.de
Fun & Action
Homepage Maybach Automuseum Neumarkt
Kultur & Museen
shutterstock.com - nullplus
Fun & Action
Homepage Wildpark Höllohe
Natur erleben
shutterstock.com - Gurgen Bakhshetyan
Kultur & Museen

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Regensburg

shutterstock.com - footageclips

Der römische Kaiser Mark Aurel erwähnte Regensburg  bereits im Jahr 179 als römisches Lager. Bald bildete sich rund um das Kastell eine zivile Siedlung, die bis heute durchgängig besiedelt ist. Im frühen Mittelalter wurde Regensburg eines der ersten Bistümer Deutschlands. Der historische Kern von Regensburg ist die größte mittelalterliche Stadtanlage nördlich der Alpen und seit 2006 UNESCO Weltkulturerbe.   

Neben Architektur bietet Regensburg viel Kultur: Regensburg zeichnet sich durch viele Theater aus, neben einer Reihe kleinerer Häuser stechen die Städtischen Bühnen mit Dreispartentheater und mehreren Spielstätten in der Stadt hervor. Über 20 Museen und Dauerausstellungen laden zum Besuch ein. Weltweit bekannt sich die Regensburger Domspatzen, der Knabenchor des Doms kann auf eine über 1000-jährige Geschichte zurückblicken.

Tipps für die Stadt Regensburg

Ein Besuch beim ältesten "Fastfoodrestaurant" in Deutschland ist Pflicht in Regensburg
shutterstock.com - Karl Allgaeuer

In Regensburg befindet sich doch tatsächlich die älteste Wurstbraterei der Welt. Die historische Wurstkuchl liegt neben der Steinernen Brücke direkt an der Donau. Seit über 850 Jahren versorgt die in Familienbesitz bestehende Historische Wurstkuchl ihre Gäste jeden Tag im Jahr mit ihren Produkten.  Hier eine legendäre Bratwurst mit Sauerkraut und süßem Senf zu essen, macht eine Städtereise nach Regensburg erst vollständig.

shutterstock.com - Karel Gallas
shutterstock.com - Karel Gallas - Porta Praetoria

Die "Porta Praetoria" zählt zu den ältesten Bauwerken der Stadt. Das so genannte Ausfalltor war zu Zeiten der Römer der nördliche Zugangspunkt zum Legionärslager "Castra Regina" und ist knapp 2000 Jahre alt.

Diese Toranlage ist mit der Toranlage "Porta Nigra" in Trier das letzte römische Bauwerk nördlich der Alpen. Die "Porta Praetoria" wurde beim Bau des Bischofshofs integriert und blieb dadurch erhalten.

Zeuge der Geschichte der Stadt - die Steinerne Brücke
shutterstock.com - settantasette

Ein weiteres mittelalterliches Kunstwerk der Bautechnik ist die steinerne Brücke, die in nur 11 Jahren von den Bürgern Regensburgs errichtet wurde. Die Brücke überspannt auf einer Länge von ca. 300 Meter die Donau.

Das heutige Wahrzeichen Regensburgs war Jahrhunderte lang die einzige Brücke zwischen Ulm und Wien. Dadurch wurde Regensburg zum Knotenpunkt der damaligen Händler.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Stadt Regensburg

Ausflugsziele - Suche
Homepage Nepal Himalaya Park
Kultur & Museen
Homepage Führungen "DOCUMENT" Reichstag im Alten Rathaus Regensburg
Kultur & Museen
Homepage Donauschifffahrtsmuseum
Kultur & Museen
Homepage Schmuckbergwerk Kittenrain
Kultur & Museen
Homepage Sternwarte Dieterskirchen
Kultur & Museen
Homepage Bulmare Burglengenfeld
Fun & Action
Homepage movinground-freizeitpark.de
Fun & Action
Homepage oberpfaelzer-maerchengarten
Fun & Action
shutterstock.com - Mr. Emre. B.
Kultur & Museen

Essen & Trinken – die Stadt Regensburg

Essen & Trinken - Suche