Magdeburg

shutterstock.com - Marcus_Hofmann

Kontakt

Tourist-Information Magdeburg

Ernst-Reuter-Allee 12 39104 Magdeburg
Telefon: +49 391 / 19433
E-Mail: info@magdeburg-tourist.de
Webseite: https://www.magdeburg-tourist.de

Magdeburg

Die grüne Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt

Weit über die Stadtgrenzen hinaus ist Magdeburg für den gotischen Dom im Zentrum der Altstadt bekannt. Er ist das Wahrzeichen der Großstadt und wichtigste Sehenswürdigkeit während eines Städtetrips. Die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt mit ihren rund 230.000 Einwohnern ist jedoch auch eine moderne Universitätsstadt mit vielen Freizeiteinrichtungen, Grünflächen und kulturellen Veranstaltungen. Geprägt vom Flusslauf der Elbe erstreckt sich Magdeburg auf einer Fläche von rund 201 Quadratkilometern und hält viele Ausflugsziele für Urlauber bereit.

Zu den beeindruckendsten Fotomotiven gehört die Grüne Zitadelle von Friedensreich Hundertwasser. Bei einem Städtetrip nach Magdeburg entdecken Sie den historischen Stadtkern, die moderne Bebauung, den idyllischen Uferbereich der Elbe, das reiche Kulturangebot und die vielen Freizeiteinrichtungen speziell für Familien mit Kindern.

Lage und Klima

Im Osten der Magdeburger Börde erstreckt sich das Stadtgebiet der Landeshauptstadt rund um den Flusslauf der Elbe. Durch die Hügelkette der Börde gehören auch einige Erhebungen wie der Hängelsberge zu Magdeburg.

Eine Anreise in den Urlaub kann bequem mit den Fernzügen der Bahn bis zum Hauptbahnhof Magdeburg erfolgen. Er wird von Fernverkehrszügen aus Richtung Berlin, Leipzig, Dresden, Hannover, dem Ruhrgebiet und Rheinland angefahren. Außerdem besteht Anschluss an die A2 und die A14. Innerhalb Magdeburgs erreichen Sie alle Sehenswürdigkeiten gut mit dem öffentlichen Nahverkehr. Er setzt sich aus neun Straßenbahnlinien und zahlreichen Buslinien zusammen.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - Marcus_Hofmann

Highlights für die Stadt Magdeburg

Die beeindruckendste und meistbesuchte Sehenswürdigkeit in Magdeburg ist der gotische Dom. Er wurde erst vor wenigen Jahren aufwändig saniert und steht Besuchern offen. Prägend für das Stadtbild war zudem der berühmte Architekt Friedensreich Hundertwasser. Von ihm wurde die Grüne Zitadelle in Magdeburg entworfen.

Weitere Zwischenstopps für Sightseeing in Magdeburg sind das Alte Rathaus, die Festung Magdeburg, das Palais am Fürstenwall und das romanische Kloster Unser Lieben Frauen. Deutlich ruhiger als im Zentrum der Großstadt geht es im etwa 100 Hektar großen Elbauenpark zu. Hier können Sie das Schmetterlingshaus besuchen, mit einer Sommerrodelbahn fahren oder den Ausweg aus einem Irrgarten suchen.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - linerpics
Kultur & Museen
shutterstock.com - Miroslav Halama
Natur erleben
shutterstock.com - Svetlana Turchenick
Natur erleben
shutterstock.com - Gideon Ikigai
Kultur & Museen
shutterstock.com - Frank Middendorf
Kultur & Museen
shutterstock.com - IURII BURIAK
Schlösser & Burgen

Kultur in der Region Magdeburg

shutterstock.com - Marcus_Hofmann

Auch als kulturelles Zentrum in Sachsen-Anhalt hat sich Magdeburg in den letzten Jahrzehnten einen Namen gemacht. Die Museumslandschaft umfasst unter anderem den Jahrtausendturm, das Kulturhistorische Museum, das Kunstmuseum im Kloster und ein Technikmuseum. Im Opernhaus und Schauspielhaus der Stadt haben Sie während eines Städtetrips nach Magdeburg Gelegenheit, sich Aufführungen international bedeutender Künstler anzusehen.

Jährlich zu den Pfingsttagen wird in Magdeburg das Europafest als großes Stadtfest gefeiert. Ebenfalls wichtige Termine im Veranstaltungskalender sind das mittelalterliche Kaiser Otto Fest, die Magdeburger Telemann-Festtage im März, die BallonMagie im Elbauenpark und die vielen Weihnachtsmärkte im Dezember.

Tipps für die Stadt Magdeburg

Bötel mit Lehm und Stroh ist eine Magdeburger Spezialität
shutterstock.com - point of view

Kulinarisch ist die Region Magdeburg vor allem für das deftige Gericht Bötel bekannt. Hinter dieser regionalen Bezeichnung verbirgt sich ein sehr mageres Eisbein, welches meistens zusammen mit Erbsenpüree und Sauerkraut serviert wird. In einigen Restaurants mit regionaler Küche können Sie Bötel während Ihres Urlaubs in Magdeburg probieren.

Der Elbradweg bietet traumhafte Ausblicke auf Magdeburg
shutterstock.com - ricok

Wer sich während eines Urlaubs in Magdeburg auch sportlich betätigen möchte, der hat dazu auf dem Elbradweg die Möglichkeit. Er verläuft durch das Stadtgebiet und führt sowohl Richtung Osten bis nach Prag, als auch Richtung Westen bis zur Mündung der Elbe. Der perfekt ausgeschilderte Fernradweg kann in Teilabschnitten als Tagesetappe oder auf einem längeren Radurlaub erkundet werden.

Im Steinzeitdorf Randau kann in die Vergangenheit eintauchen
shutterstock.com - Fibs.Z

Wie das Leben in der Region Magdeburg während der Steinzeit aussah, das entdecken Sie bei einem Besuch im Steinzeitdorf Randau. Es liegt etwas außerhalb der Stadt und zeigt als Freilichtmuseum die klassischen Behausungen während dieser Epoche, stellt Werkzeuge und Alltagsgegenstände aus. Kinder und Erwachsene erfahren hier mehr über die ersten Siedler in der heutigen Metropolregion.

Ausflugsziele für die Stadt Magdeburg

Ausflugsziele - Suche
Homepage Auenwald Mittelelbe
Natur erleben
shutterstock.com - Miroslav Halama
Natur erleben
Homepage Kulturhistorisches Museum Magdeburg
Kultur & Museen
shutterstock.com - linerpics
Kultur & Museen
shutterstock.com - Food Impressions
Kultur & Museen
shutterstock.com - Gideon Ikigai
Kultur & Museen
shutterstock.com - Frank Middendorf
Kultur & Museen
shutterstock.com - IURII BURIAK
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Svetlana Turchenick
Natur erleben

Essen & Trinken – die Stadt Magdeburg

Essen & Trinken - Suche