Goslar

shutterstock.com - Anton_Ivanov

Kontakt

GOSLAR marketing gmbh

Markt 7 38640 Goslar
Telefon: +49 5321 / 78060
E-Mail: marketing@goslar.de
Webseite: http://www.goslar.de

Goslar

Die Fachwerkstatt am nördlichen Rand des Harzes

Goslar gehört zum Bundesland Niedersachsen und befindet sich im nördlichen Gebiet des Harzes. Die malerische Landschaft rund um die Stadt mit vielen Möglichkeiten für Wanderungen oder Radtouren machen Goslar zum Ausgangspunkt zahlreicher Aktivurlaube.

Doch auch das Stadtgebiet hält einige Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele für Urlauber bereit. Sowohl die gut erhaltene Altstadt als auch das Erzbergwerk Rammelsberg und die Kaiserpfalz sind Teil der Weltkulturerbestätten der UNESCO und bei Besuchern sehr beliebte Ausflugsziele.

Neben diesen Highlights beim Sightseeing in Goslar bietet die Stadt über das Jahr verteilt einige Großveranstaltungen, die weit über die Grenzen der Region bekannt sind. Zusätzlich präsentieren Kultureinrichtungen ganzjährig interessante Ausstellungen und machen die Geschichte der Stadt erlebbar.

Lage und Klima

Eingebettet zwischen den Rammelsberg als nördlichem Ausläufer des Harzes und den südlichen Teilen des Salzgitter-Höhenzugs befindet sich die Stadt Goslar mit ihren rund 50.000 Einwohnern. Innerhalb der Stadt verlaufen die Oker, Gose und Radau.

Wer mit dem Zug in den Urlaub nach Goslar reist, der nutzt den im nördlichen Teil der Innenstadt gelegenen Hauptbahnhof. Er wird von Regionalzügen aus Halle, Hannover, Braunschweig und Hildesheim bedient. Unweit der Stadt besteht zudem ein Anschluss an die A7 für alle Urlauber, die lieber mit ihrem PKW einen Städtetrip nach Goslar unternehmen möchten. Da sich fast alle wichtigen Sehenswürdigkeiten im Zentrum befinden, können Sie Ihr Auto während des Urlaubs stehen lassen und die Stadtbesichtigung bequem zu Fuß durchführen.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - streetflash

Highlights für die Stadt Goslar

Der erste Anlaufpunkt bei einer Stadtbesichtigung in Goslar ist meistens der zentrale Marktplatz, an dem sich das gotische Rathaus, das Kaiserringhaus und Kaiserworth befinden. Die historischen Häuserfassaden bilden die Kulisse für das bunte Treiben auf dem Markt.

Unter den sakralen Bauwerken stechen die Marktkirche St. Cosmas und Damian, die noch erhaltene Domvorhalle des früher in Goslar befindlichen Doms und die romanische St.-Jakobi-Kirche hervor. Ein Wahrzeichen Goslars ist die in den Jahren 1040 bis 1050 erbaute Kaiserpfalz. Ebenso sehenswert sind der aus Sandstein erbaute Zwinger, der Schlauchturm und der von Fachwerkhäusern gesäumte Schuhhof. Unter Familien gehört die Sommerrodelbahn am Bocksberg zu den meistbesuchten Freizeiteinrichtungen. Hier befindet sich auch ein Bike-Park.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - LianeM.
Kultur & Museen
shutterstock.com - lcrms
Kultur & Museen
shutterstock.com - geogif
Natur erleben
shutterstock.com - ohenze
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - bohbeh
Thermen und Saunen
shutterstock.com - Aline Fortuna
Fun & Action

Kultur in der Region Goslar

shutterstock.com - Sina Ettmer Photography

Das kulturelle Erbe der Stadt Goslar ist stark mit dem früheren Bergbau in der Region verbunden. Daran erinnert noch heute das Erzbergwerk Rammelsberg mit angeschlossenem Museum. Hier können Besucher unter Tage fahren und die Maschinen und Arbeitsumgebung der früheren Minenarbeiter hautnah erleben. Auch über Tage gibt es im Museum viel Wissenswertes über den Erzabbau in der Region zu erfahren.

Weitere Museen in Goslar sind das Zinnfiguren-Museum, das Mönchehaus-Museum für moderne Kunst und das Goslarer Museum mit Exponaten rund um die Stadtgeschichte. In jedem Jahr finden große Volksfeste und Events wie die Hansetage, das Goslarer Schützenfest, der Walpurgismarkt, das Altstadtfest und ein großer Weihnachtsmarkt im Zentrum statt.

Tipps für die Stadt Goslar

Hinweisschild im Nationalpark
shutterstock.com - Christian Schwier

Nur etwa zehn Kilometer entfernt von Goslar befindet sich die Kurstadt Bad Harzburg mit ihren vielen Fachwerkhäusern, einer schönen Fußgängerzone und zahlreichen Rad- und Wanderwegen. Sehenswert sind vor Ort das Schloss Bündheim und die Lutherkirche. Zudem können Sie hier in einem dichten und perfekt ausgeschilderten Wegenetz zu Wanderungen und Radtouren im Harz aufbrechen.

Die Treppe im Nordturm der Marktkirche wird von den Einwohnern "Himmelsleiter" genannt
shutterstock.com - streetflash

Der Nordturm der zentral gelegenen Marktkirche kann von Besuchern bestiegen werden und bietet bei gutem Wetter einen wunderbaren Blick auf Goslar und den nahen Harz. Der Aufstieg mit seinen 233 Stufen wird auch als Himmelsleiter bezeichnet und führt über schmale Holzstiegen und im letzten Stück über eine Leiter hoch hinaus.

Was man so in einer alten Apotheke sieht....
shutterstock.com - Viktor Gladkov

Früher war der Schuhhof der wichtigste Platz in Goslar und so wundert es nicht, dass sich an diesem Platz heute die älteste Apotheke der Stadt befindet: die Hirsch Apotheke. Sehenswert ist nicht nur die historische Fassade des Gebäudes, in dem seit dem Jahr 1780 eine Apotheke Arzneimittel verkauft. Im Inneren des Hauses verbirgt sich ein komplett erhaltenes Biedermeier-Interieur.

Ausflugsziele für die Stadt Goslar

Ausflugsziele - Suche
shutterstock.com - Aline Fortuna
Fun & Action
shutterstock.com - BrAt82
Fun & Action
shutterstock.com - bohbeh
Thermen und Saunen
shutterstock.com - Phassa K
Kultur & Museen
shutterstock.com - Robert Adamec
Fun & Action
shutterstock.com - ohenze
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - geogif
Natur erleben
Homepage Indoorspielhalle im Hasseröder Ferienpark
Fun & Action
Homepage HAPPYLINO Familien-Erlebnis-Center
Fun & Action

Essen & Trinken – die Stadt Goslar

Essen & Trinken - Suche
Gehobene Küche
Regionale Küche
Moderne Küche
Italienische Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Regionale Küche
Mediterrane Küche
Moderne Küche