Flensburg

shutterstock.com - canadastock

Kontakt

Touristinformation Flensburg

Nikolaistraße 8 24941 Flensburg
Telefon: +49 461 / 9090920
E-Mail: info@flensburg-tourismus.de
Webseite: http://www.flensburg-tourismus.de

Flensburg

Urlaub im hohen Norden an der Flensburger Förde

Flensburg gehört zu den nördlichsten Städten Deutschlands und befindet sich nahe der Grenze zu Dänemark. Mit rund 90.000 Einwohnern ist Flensburg ein norddeutsches Zentrum der Schifffahrt, der Wirtschaft, Kultur und dank eigener Universität auch ein bedeutender Bildungsstandort.

Zu einem Urlaub in Flensburg gehört unbedingt ein Stadtbummel, bei dem Sie an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Nordermarkt und Nordertor, der Roten Straße, der Museumswerft und Phänomenta vorbei kommen. Aufgrund der Nähe zur dänischen Grenze bietet sich Flensburg auch als Ausgangspunkt für einen Tagesausflug nach Dänemark an und Sie können während Ihres Urlaubs an die nahen Ostseestrände fahren und dort einen erholsamen Tag am Meer erleben. Wer stattdessen lieber aktiv werden möchte, der nutzt den durch Flensburg verlaufenden Ostsee-Radweg für eine Radtour.

Lage und Klima

Flensburg gehört zusammen mit der Kleinstadt Glücksburg zu den nördlichsten Städten Deutschlands und befindet sich im Bundesland Schleswig-Holstein. Die Landesgrenze zu Dänemark ist mit dem Auto schnell erreichbar. Durch die Lage des Stadtgebiets an der Flensburger Förde spielt die Schifffahrt für Flensburg eine wichtige Rolle. Außerdem bietet sie Touristen den Vorteil, dass malerische Ostseestrände gut erreichbar sind und einen Badetag am Meer ermöglichen. Das Klima in Flensburg weist im Jahresmittel Temperaturen auf, die unter dem Bundesdurchschnitt liegen.

Ihre Urlaubsreise können Sie mit dem PKW über die A7 oder mit dem Zug aus Richtung Hamburg und Kiel planen.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - Gerhard Roethlinger

Highlights für die Stadt Flensburg

Die Stadt Flensburg verfügt über eine teilweise erhaltene Altstadt, deren historische Bausubstanz zu den beliebten Sehenswürdigkeiten vor Ort gehören. Mit dem Nordermarkt, dem Nordertor und der Roten Straße entdecken Sie das alte Stadtbild und wandeln teilweise auf historischen Pfaden. Sehenswert ist außerdem die imposante St. Marien-Kirche im Stil der Backsteingotik.

Die letzte erhaltene von ehemals mehreren Windmühlen im Stadtgebiet ist die heute für Veranstaltungen genutzte Bergmühle. Sehenswert sind außerdem das Kompagnietor, der Mürwiker Wasserturm im Volkspark mit einer Aussichtsplattform, das Flensborghus und die Nikolaikirche. Unter den verschiedenen Grünanlagen der Stadt sticht der Christiansenpark mit seinen vielen Spazierwegen und weitläufigen Grünflächen heraus.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Yakovlev Sergey
Kultur & Museen
shutterstock.com - Travelling Thilo
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Vojce
Fun & Action
Homepage Naturschutzgebiet Graswarder/Heiligenhafen
Natur erleben
shutterstock.com - Bildagentur Zoonar GmbH
Kultur & Museen
shutterstock.com - JeDo_Foto
Fun & Action

Kultur in der Region Flensburg

shutterstock.com - Sirius1717

Kultur erleben Sie bei einem Städtetrip nach Flensburg in einem der Theaterhäuser der Stadt, beim Besuch der vielen Museen und bei den jährlich wiederkehrenden Veranstaltungen. Mit dem Stadttheater, dem dänischen Det lille Teater und dem privaten Orpheus-Theater stehen Ihnen gleich mehrere Spielstätten zur Auswahl.

Die Flensburger Museumslandschaft bietet unter anderem den Museumshafen mit einer Museumswerft und einem Schifffahrtsmuseum. Ebenso befindet sich in der Stadt der so genannte Museumsberg mit dem Heinrich-Sauermann-Haus und dem Hans-Christiansen-Haus. Die Ausstellungen widmen sich der Kunstgeschichte und Naturkunde. Ein noch sehr junges Museum mit Wissenschaft zum Anfassen ist die Phänomenta als interaktives Technikmuseum vor allem für junge Besucher.

Tipps für die Stadt Flensburg

Schöne Häuser im Kapitänsviertel
shutterstock.com - Marc Venema

Wenn man an der Ostseite des Hafens die St.-Jürgen-Treppe erklommen und den herrlichen Ausblick genossen hat, dann steht man bereits vor dem historischen Kapitänsviertel. Wo früher vor allem die Schiffskapitäne mit ihren Familien lebten, erwartet Besucher heute ein historischer Baubestand mit vielen schmalen Gassen, einsehbaren Gärten und einem ganz besonderen Charme abseits der Großstadthektik.

Auf den Spuren des Rumhandels im Flensburger Rum-Museum
shutterstock.com - Cameris

Wer Rum bisher nur als flüssiges Gold der Karibik kannte, der sollte dem Flensburger Rum-Museum einen Besuch abstatten. Die Ausstellung erzählt die Geschichte der Kaufmannsfamilie Brodersen, die Bedeutung des Rums für den wachsenden Reichtum Flensburgs und erklärt Techniken der Rumerzeugung. Erwachsene Besucher können im Anschluss an eine Museumsführung auch an einer Rumverkostung teilnehmen.

Eine Schifffahrt vom Hafen aus gehört zu einem Städtetrip nach Flensburg einfach dazu
shutterstock.com - Sina Ettmer Photography

Dank der direkten Lage an der Flensburger Förde bietet sich während eines Urlaubs selbstverständlich auch eine Fahrt mit einem Ausflugsschiff an. Vom Flensburger Hafen aus können Sie eine Rundfahrt durch den Hafen der Stadt machen, in die Nachbarstadt Glücksburg, nach Sonwik oder entlang der dänischen Küste und rund um die Orchideeninsel fahren.

Ausflugsziele für die Stadt Flensburg

Ausflugsziele - Suche
shutterstock.com - Vojce
Fun & Action
shutterstock.com - Thomson_1
Kultur & Museen
Homepage Trampolino
Fun & Action
shutterstock.com - T.TATSU
Fun & Action
shutterstock.com - Gudrunb67
Natur erleben
shutterstock.com - Travelling Thilo
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Yakovlev Sergey
Kultur & Museen
shutterstock - Sina-Ettmer-Photography
Kultur & Museen
Homepage Naturschutzgebiet Graswarder/Heiligenhafen
Natur erleben

Essen & Trinken – die Stadt Flensburg

Essen & Trinken - Suche
Gutbürgerliche Küche
Gutbürgerliche Küche
Gutbürgerliche Küche
Bistro- Küche
Gutbürgerliche Küche
Französische Küche
Bio-Küche
Asiatische Küche
Mediterrane Küche
Regionale Küche
Regionale Küche