Augsburgshutterstock_1228004155_ taranchic

Ansprechpartner vor Ort

Regio Augsburg Tourismus GmbH
Am Rathausplatz 1, 86150 Augsburg
Telefon: +49 821 / 502070
E-Mail: tourismus@regio-augsburg.de
Webseite: http://www.augsburg-tourismus.de

Augsburg

Die Renaissancestadt
 

Augsburg ist eine kreisfreie Großstadt im Südwesten Bayerns und zählt zu dessen Metropolen. Sie ist Universitätsstadt und Sitz der Regierung des Bezirks Schwaben.

Augsburg ist eine der ältesten Städte Deutschlands und reich an Tradition und Kultur. Mit ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte hat sie viel zu bieten – von den Römern bis hin zur Textilindustrie. Hier wurde der Vater des Musikgenies Wolfgang Amadeus Mozart geboren, Bertolt Brecht besuchte in Augsburg das Gymnasium und schrieb seinen „Baal“. Der Augsburger Religionsfrieden im Jahr 1555 hat das Selbstverständnis der Stadt zum Frieden entscheidend geprägt.

Zahlreiche Wassertürme und Wasserkraftwerke zeugen von einer langen Tradition des Wasserbaus in der Stadt. Ihre Blütezeit erlebte Augsburg während der Renaissance als reiche Handelsmetropole. Das Rathaus mit seinem Perlach-Turm und dem Goldenen Saal ist bis heute das Wahrzeichen der Stadt und der bedeutendste weltliche Renaissancebau nördlich der Alpen. 

Es ist fast ein bisschen wie in Italien. Die Augsburger Altstadt strahlt mediterranes Flair aus. Enge Gassen und Winkel laden einerseits zum Bummeln andererseits zum Verweilen in den vielen kleinen Restaurants oder Cafés ein. Hier gibt es keine großen Kaufhäuser, sondern ausschließlich kleine Geschäfte, Gerbereien, Schmuckläden oder Galerien. Auffallend angenehm ist die Ruhe in der Augsburger Altstadt.
Man genießt die Atmosphäre ohne Durchgangsverkehr! 

Augsburg ist randvoll mit Geschichte und Tradition, Industrie und Architektur, Kunst und Kultur.

Wissenswertes in Zahlen

  • Durchschnittliche Höhe: 562 m
  • Niederschlag: 742 mm/m²
  • Einwohner: ca.275.000 
  • Gründung: 15 v. Chr.
  • Dialekt: Schwäbisch/Bayrisch
  • Fluss: Augsburg liegt zwischen dem Lech und der Wertach, die als Kanäle durch die Stadt fließen und sich im Norden Augsburgs treffen.

Highlights
in der Umgebung von Augsburg

Brehmplatz 1, 86161 Augsburg.
Eugene-Shoemaker-Platz 1, 86720 Nördlingen
Am Lindle 5, 86720 Nördlingen
Spitalgasse 15, 86150 Augsburg
Jakoberstraße 26, 86152 Augsburg
Burgstraße 1, 86655 Harburg
Birkenallee 1, 86356 Neusäß
Legoland-Allee 1, 89312 Günzburg

Tipps für Augsburg

shutterstock.com - Tatsuo Nakamura - Augsburger Dom

Augsburger Puppenkiste

Die Augsburger Puppenkiste bezaubert mit „Stars an Fäden“.

Im Programm: Märchen und Marionetten wie „Dornröschen“, „Der gestiefelte Kater“, „Der Räuber Hotzenplotz“ und „Die kleine Hexe“. Im gleichen Haus sieht man im Puppentheatermuseum „die Kiste“ TV-Stars wie Jim Knopf, das Urmel, König Kalle Wirsch und das Sams.

Seit mehr als 60 Jahren sind die Figuren wie „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“ die Stars. Ganze Generationen von Kindern sind mit ihren Geschichten groß geworden.

Eine Vorstellung ist für Jung und Alt ein Erlebnis.

shutterstock.com - inkwelldod - Fuggerei Augsburg

Die Fuggerei

Augsburg ist aber auch eine soziale Stadt. Auf den ersten Blick ist das Viertel unscheinbar und doch eine Touristenattraktion, die Fuggerei, die älteste Sozialsiedlung der Welt.

Gegründet wurde sie 1521 von Jakob Fugger für schuldlos verarmte Augsburger.
Sie ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten Augsburgs und dient heute noch ihrem ursprünglichen Zweck, immer noch beträgt die Jahresmiete nur 0,88 Euro (früher ein Rheinischer Gulden).

Drei Gebete täglich für das Seelenheil der Stifterfamilie sind Bestandteil des Mietvertrags. Als "Stadt in der Stadt" wird die Fuggerei bezeichnet, denn sie hat eine Kirche, eine Stadtmauer und drei Tore. Bis heute wird die Sozialsiedlung nahezu ausschließlich aus dem Stiftungsvermögen finanziert. Besucher können das Wohnen früherer Zeiten im Fuggerei Museum in drei Räumen des letzten, original erhaltenen Hauses nachvollziehen.

shutterstock.com - Jung-Hsuan - Goldener Saal - Rathaus Augsburg

Der goldene Saal

In Augsburg sollte man unbedingt auch das Rathaus mit seinem Goldenen Saal besuchen.

Im zweiten Obergeschoss des Augsburger Rathauses, kann man auf einer Fläche von 552 m² und einer gewaltigen Deckenhöhe von 14 Metern, den mit ganzen 2,6 Kilo Blattgold verzierten Saal bestaunen.

Der Goldene Saal des Augsburger Rathauses gilt als einer der Höhepunkte der Innenraumgestaltung aus der Renaissance.

Im Kriegsjahr 1944 fiel jedoch auch das Augsburger Rathaus den Bomben zum Opfer und der Saal wurde fast gänzlich zerstört. Nach insgesamt 17 Jahren Restauration wurde er 1996 vollständig wiederhergestellt und verzaubert nun mit seiner Pracht jährlich Tausende von Besuchern.

Aber der Goldene Saal des Augsburger Rathauses ist heute nicht nur ein touristischer Anziehungspunkt, als Festsaal für verschiedenste offizielle Veranstaltungen ist er auch ein Mittelpunkt des städtischen Lebens.

Ausflugsziele in der Region Bayrisch Schwaben

Neudegger Allee 3, 86609 Donauwörth
Heidenheimer Straße 64, 89312 Günzburg
An der Deininger Mauer 19, 86720 Nördlingen
Gottfried-Hart-Str. 6, 89257 Illertissen
shutterstock.com - manfredxy - Augsburg

Kulturelles Angebot
in Augsburg

Bei einer Besichtigung kann man die beeindruckende Architektur Augsburgs entdecken, etwa wenn man das Rathaus und die zahlreichen Kirchen, wie den Dom, der mehr als 1100 Jahre alt ist, und die Basilika St. Ulrich, besucht. Bereits seit dem 3. Jahrhundert ist Augsburg Bischofssitz.

Auch die „Fuggerei“, als älteste Sozialsiedlung der Welt, ist ein Markenzeichen der Stadt. Man kann nach ihrer Besichtigung noch einen Spaziergang durch die schöne Altstadt machen. Wer sich für Kunst interessiert, sollte die beindruckenden Skulpturen und das Augsburger Kunsthandwerk im Maximilianmuseum besichtigen.

Kultur- und Theaterhäuser wie das Stadttheater und die Augsburger Puppenkiste unterhalten Kinder und Erwachsene. Wer noch nach Mitternacht tanzen gehen möchte, kann einen Blick in die Bars in der Maximilianstraße, die Prachtmeile von Augsburg, werfen.

Für Naturliebhaber gibt es in Augsburg schöne Spazierwege im nahen Siebentischwald, den Lechauen oder der Wolfzahnau. Der Augsburger Stadtwald und die Lechtalheiden zählen zu den artenreichsten mitteleuropäischen Lebensräumen.

Gastronomische Besonderheiten in Augsburg

Marktplatz 4 , 86476 Neuburg an der Kammel
Dorfstr. 1 , 86316 Friedberg, Ortsteil Rohrbach
Ringstr. 9 , 86316 Friedberg, Ortsteil Harthausen
Marienhöhe 8 , 86720 Nördlingen
Maximilianstr. 40 , 86150 Augsburg
Wallfahrtstr. 1 , 86650 Wemding
Marlene-Dietrich Str. 5 , 89231 Neu-Ulm
Reuttier Str. 172 , 89233 Neu-Ulm, Ortsteil Schwaighofen
Gewerbering 3, 86438 Kissing
Bahnhofstr. 25, 86609 Donauwörth
Theaterstr. 8 , 86152 Augsburg, Ortsteil Theaterviertel
Marbacher Str. 4 , 89233 Neu-Ulm, Ortsteil Reutti
Grüner Weg 1, 89340 Leipheim
Kirchenstr. 5 , 86381 Krumbach in Schwaben, Ortsteil Krumbach
Ichenhauser Str. 26 a , 89312 Günzburg

Campingplätze in der Nähe von Augsburg

in Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.

Und an der frischen Luft schmeckt das Essen auch einfach besser.

Also, worauf warten Sie noch?

Suchen Sie sich einen schönen Campingplatz aus und los geht’s.

Bachweg 7-9, 88693 Obersiggingen
Wolferstädter Str. 100, 86650 Wemding
Campingweg 1, 86698 Eggelstetten
Heidenheimer Str. 115, 89312 Günzburg
Hinter Lau 2, 72587 Römerstein
Schwarzfelder Weg 1-3, 89340 Leipheim-Riedheim
Dorfstraße 8, 88427 Steinhausen
Hardthöfe 9, 88605 Sauldorf
Weildorferstraße 46, 88682 Salem
Sankt Georg Straße 8, 88094 Oberteuringen