shutterstock.com - Havaseen - Burg Eltz - Rheinland Pfalz

Hier ist für Jeden etwas dabei!

Für Weinliebhaber von besonderem Interesse: Rheinhessen und Mainz zählen international zu den bekanntesten Weinbaustädten. Rheinland-Pfalz bietet einen spannenden Mix für das perfekte Urlaubserlebnis.

Rheinland-Pfalz

Land mit vielen Gesichtern


Rheinland-Pfalz, das ist Erholung in prachtvoller Natur. Eine Region mit sanften Hügeln, steilen Hängen, grünen Wäldern traumhaften Flusstälern und romantischen Ortschaften. Rheinland-Pfalz beeindruckt mit malerischen Landschaften und einer grenzenlosen Vielfalt seiner Regionen. Sonnenverwöhnte Weinlandschaften erleben, artenreiche Wälder in den Mittelgebirgen durchstreifen, regionale Köstlichkeiten genießen, historische Städte und romantische Burgen entdecken. Sie wollen einen Aktiv-Urlaub verbringen, einmalige Freizeit-Events besuchen oder Spaß mit der ganzen Familie haben?

Dann ist ein Aufenthalt in Rheinland-Pfalz genau das Richtige: Ob auf Rad- oder Wanderwegen auf dem Eifelsteig, einer Besichtigung des Feuerwerkspektakels „Rhein in Flammen“ oder dem Motorsportparadies auf dem Nürburgring.

shutterstock.com - Guenter Albers - Blick von der Eifel


Lage

Rheinland-Pfalz liegt im Westen Deutschlands, umgeben von den Bundesländern Nordrhein-Westfalen im Norden, Hessen im Osten, Baden-Württemberg im Südosten, Saarland im Südwesten und grenzt an die Länder Frankreich, Luxemburg und Belgien im Süden/ Westen. Das Land verfügt über viele abwechslungsreiche Landschaften, zum Beispiel die Mittelgebirge Westerwald, Eifel, Hunsrück und Pfälzerwald und große Flusstäler wie die von Rhein und Mosel. Zudem gibt es eine hohe Dichte von Kulturdenkmälern, von denen einige zu den bedeutendsten Deutschlands, wenn nicht gar Europas zählen

shutterstock.com - Dmitry Egle Orlov - Bingen in Rheinland-Pfalz

Klima

In Rheinland-Pfalz herrscht ein typisches, westeuropäisches Klima, das sich durch gemäßigte Sommer und relativ milde Winter auszeichnet. Im Oberrheinischen Tiefland kommt es aufgrund der geschützten Lage zu etwa 500 mm Niederschlag im ganzen Jahr, während in den Höhenzügen der rheinland-pfälzischen Mittelgebirge bis zu 1.300 mm Niederschlag fallen. Im Neuwieder Becken herrschen durchschnittliche Jahrestemperaturen von über 10 Grad Celsius; auch hier weichen die Temperaturen stark von den höher gelegenen Gebieten des Bundeslandes ab.

Die beste Reisezeit liegt in der Zeit von Mai bis September, denn ab Mai nehmen die Regentage ab und die täglichen Sonnenstunden zu. Grundsätzlich ist das Klima von relativ hohen Niederschlagsmengen gekennzeichnet, denn auch in den Sommermonaten gibt es bis zu zehn Regentage im Monat. Hier herrschen meist sehr angenehm milde Temperaturen von bis zu 25 Grad Celsius vor.

Geschichte

Die Geschichte von Rheinland-Pfalz begann kurz nach dem Zweiten Weltkrieg am 30. August 1946, als durch Militärverordnung Nr. 57 der französischen Besatzungsmacht aus der ehemals bayerischen Pfalz, aus den Regierungsbezirken Koblenz und Trier der ehemaligen preußischen Rheinprovinz, aus den linksrheinischen Teilen der ehemals zum Volksstaat Hessen gehörigen Provinz Rheinhessen, aus Teilen der preußischen Provinz Hessen-Nassau (Montabaur) und aus dem ehemals oldenburgischen Gebiet um Birkenfeld das Land Rheinland-Pfalz gegründet wurde.

Ein Gemeinschaftsgefühl entwickelte sich nur sehr zögerlich im „Land aus der Retorte“, das weitgehend ohne Rücksicht auf historisch gewachsene Zugehörigkeiten der Einwohner entstanden war. Das wirtschaftlich und finanziell schwache Land blühte auf, nicht zuletzt dank einer boomenden Tourismusindustrie in den 1950er Jahren. Mit dem wirtschaftlichen Aufschwung verblassten auch die Gegensätze zwischen Nord und Süd, zwischen Rheinländern und Pfälzern.

shutterstock.com - LaMiaFotografia - Landeshauptstadt Mainz

Die Hauptstadt Mainz

Mainz, die Landeshauptstadt von Rheinland-Pfalz, vereint jahrtausendealte Kultur und Lebensfreude. Die historischen Gebäude, Denkmäler und Museen in Mainz sind auskunftsfreudige Zeugen. Wenn Sie nah genug herankommen und gut hinschauen, erfahren Sie einiges über die 2.000 Jahre alte Stadt. Römische Tempel, Adelspalais, der Dom und Marc Chagalls blaue Fenster erwarten Sie!

Mainz ist Sitz des deutschen Weininstitutes und Weinhauptstadt Deutschlands; vor ihren Toren das größte deutsche Weinanbaugebiet Rheinhessen mit zahlreichen im wahrsten Sinne des Worts ausgezeichneten Winzern. 2011 wurde Mainz zur "Stadt der Wissenschaft" gekürt – dies bedeutet neue Impulse für den Wissenschaftsstandort und die regionale Wirtschaft bis heute.

Mainz ist so bunt wie das Leben!

Beliebte Ferienregionen in Rheinland-Pfalz

shutterstock.com - LaMiaFotografia
 shutterstock.com - haveseen
 shutterstock.com - OE993
 shutterstock.com - Reinhard Tiburzy
shutterstock.com - MLIN
shutterstock.com - steffh
shutterstock.com - steffh