Uckermark

shutterstock.com - HERREPIXX

Ferienregion Uckermark

Toskana des Nordens

Umgeben von sanften Hügeln, tiefblauen Seen, uralten Wäldern und nur sehr wenigen, aber sehr liebenswerten Menschen, herrscht hier eine ganz eigene, friedliche Idylle. Mit mehr als 500 Seen, Moorgebieten und Flussläufen ist die Region besonders wasserreich und zeichnet sich durch 72 geschützte Naturlandschaften mit seltener Flora und Fauna aus.

Die Uckermark ist flächenmäßig zwar einer der größten Landkreise Deutschlands, aber extrem dünn besiedelt. Prominente wie Bundeskanzlerin Angela Merkel suchen die Ruhe der Uckermark. Sie besitzt ein Sommerhaus in der Nähe von Templin, wo sie aufgewachsen ist. Die Fernsehköchin Sarah Wiener lebt hier und auch das Model Eva Padberg hat hier ihren Ruhepol.

Wer den Wechsel zwischen Natur und Stadt dennoch braucht, findet viele Sehenswürdigkeiten und Bummelmeilen zum Beispiel in Prenzlau, Angermünde, Schwedt/Oder und Templin.

 

Lage und Klima

Die Uckermark ist eine historische Landschaft in Nordostdeutschland. Sie liegt im Nordosten Brandenburgs, an der Grenze zum Nachbarland Polen, rund 80 Kilometer nordöstlich von Berlin entfernt.

Die Region ist dünn besiedelt, mit rund 400 Seen besonders wasserreich und bestens zum Wandern geeignet.

Das Klima Ostbrandenburgs wird vielfach als "ostbrandenburgisches Übergangsklima" bezeichnet. In der Uckermark liegt die durchschnittliche Jahrestemperaturen bei ca. 7,5 - 8 °C. Die Sommer sind gemäßigt und nicht so heiß, die Winter mild mit einer Durchschnittstemperatur von 2°C.

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - photolike

Highlights für die Region Uckermark

Drei nationale Naturlandschaften und ein Weltnaturerbe

In der eiszeitlich geprägten Hügellandschaft gibt es Seen, Wälder und Pflanzen oder Tiere, die anderswo kaum noch zu finden sind. 60 Prozent dieser Idylle steht unter nationalem Naturschutz, denn hier treffen die Gebiete Nationalpark Unteres Odertal, Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin und der Naturpark Uckermärkische Seen mit ihren zahlreichen Erlebnisangeboten aufeinander.

Der Nationalpark Unteres Odertal gehört zu den letzten naturnahen Flussauengebieten Mitteleuropas und ist zugleich das erste grenzüberschreitende Großschutzgebiet mit Polen.

Mitten im Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin befindet sich der Buchenwald Grumsin. Er wurde 2011 von der UNESCO zum "Weltnaturerbe" erklärt und ist das größte zusammenhängende Waldgebiet Mitteleuropas.

Auf dem Märkischen Landweg können alle drei Nationalen Naturlandschaften erwandern werden.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Plam Petrov
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - studio-fifty-five
Kirchen & Klöster
shutterstock.com - Ondrej Prosicky
Natur erleben
shutterstock.com - ullision
Thermen und Saunen
shutterstock.com - Antonio Gravante
Fun & Action
shutterstock.com - marekuliasz
Fun & Action

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Uckermark

shutterstock.com - traveller 70

Die Uckermark blickt auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Interessante Zeugnisse aus der Vergangenheit, wie alte Wehranlagen, historische Stadtkerne aus dem Mittelalter und die vielen Feldsteinkirchen dokumentieren das eindrucksvoll.

Architekturbegeisterte Besucher erfreuen sich an zahlreichen Bauten der sogenannten Backsteingotik. Rund 220 Schlösser und Herrenhäuser, von denen die bekanntesten das Schloss Wartin und das Schloss Boitzenburg sind, können in der Uckermark besichtigt werden.

Für Kunst- und Kulturbegeisterte bietet ein Urlaub in der Uckermark ein großes Angebot an verschiedensten Sehenswürdigkeiten und kulturellen Highlights. Geschichtsträchtige Orte wie Prenzlau, Templin oder Angermünde laden zum Bummeln und Entdecken ein.

 

Tipps für die Region Uckermark

Rund um Lychen liegen sieben Seen
shutterstock.com - jasmin reuter

Lychen ist eine echte „Inselstadt". Auf einer Halbinsel - von drei Seen umgeben - präsentiert sich das Städtchen als staatlich anerkannter Erholungsort. Als ehemalige Flößerstadt dreht sich hier auch heute noch alles um Wasser. Ein bisschen Berühmtheit erlangte das Städtchen übrigens aufgrund eines kleinen „Alltagswerkzeuges": In Lychen wurde die Reißzwecke erfunden.

Der Buchenwald in Grums
shutterstock.com - photolike

Der 560 Hektar große Wald wurde in früheren Zeiten als Jadgebiet genutzt, schon damals waren Buchen die vorherrschende Baumart. Heute gehört der Wald zum Biosphärenreservat Schorfheide-Chorin. Seit über 20 Jahren ist er sich selbst überlassen und entwickelt sich zu einem wahren Urwald. Vier beschilderte Wanderrouten führen an den sehenswerten Baumriesenvorbei.

Sehenswert ist das Schiffshebewerk in Niederfinow
shutterstock.com - Enrico Wehmann

Dieses Bauwerk ist ein technisches Denkmal und stellt eine besondere touristische Attraktion dar. Jährlich kommen mehr als 250 000 Besucher und besichtigen diese ungewöhnliche Konstruktion, die täglich ihre Funktionstüchtigkeit beweist. Das Schiffshebewerk überwindet einen Höhenunterschied von 36 m im Zuge des Oder-Havel-Kanals.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Uckermark

Ausflugsziele - Suche
Homepage NABU - Naturerlebniszentrum Blumberger Mühle
Natur erleben
shutterstock.com - Martin Koebsch
Fun & Action
shutterstock.com - marekuliasz
Fun & Action
Homepage Draisine Templin
Fun & Action
shutterstock.com - Antonio Gravante
Fun & Action
shutterstock.com - ullision
Thermen und Saunen
ms-moewe.de
Natur erleben
Homepage Tierpark Angermünde
Natur erleben
Homepage Naturerlebnispark Uckermark
Fun & Action

Interessante Orte & Städte für die Region Uckermark

Templin

Das Thermalsoleheilbad Templin - die „Perle der Uckermark" - strahlt jede Menge mittelalterlichen und barocken Charme aus. Die drei beeindruckenden gotischen Backsteintore der vollständig erhaltenen Stadtmauer zeigen die früheren Zugänge in die Ackerbürgerstadt.

Im Prenzlauer Tor ist das Volkskundemuseum mit seiner sehenswerten Ausstellung untergebracht; in der Nähe des Berliner Tors gilt es die im 14. Jahrhundert erbaute St. Georgen Kapelle - das älteste Gebäude der Stadt - zu bewundern. Insgesamt wird das romantische Stadtbild von zahlreichen Fachwerkhäuschen geprägt.

Besucher sollten auf alle Fälle der Westernstadt Eldorado einen Besuch abstatten. Wer richtig Gas geben will, kommt in Templin ebenfalls auf seine Kosten: Auf dem Templiner Ring, einer der modernsten und größten Outdoor-Kart-Anlagen der Bundesrepublik, kann jeder einmal Rennfahrer sein. 

shutterstock.com - Andreas Mellentin

Orte & Städte – Uckermark

Das historische Rathaus von Angermünde
shutterstock.com - ArTono
echt. natürlich.
Das Schloss Boitzenburg liegt im Boitzenburger Land
shutterstock.com - Traveller70
Natur pur
shutterstock - Fotokon
Im Herzen der deutsch-polnischen Metropolregion
Rund um Lychen liegen sieben Seen
shutterstock.com - Jasmin Reuter
Wasser pur!
Prenzlau_shutterstock_1084297313_Traveller70
Stadt küsst See
Die sogenannte "Perle der Uckermark"
shutterstock.com - andreas-mellentin
Gesunde Auszeit für die ganze Familie

Essen & Trinken – die Region Uckermark

shutterstock.com - TYNZA

Fliederkräude

Für die einfache Landbevölkerung entstand der Brauch, Holunderbeeren einzukochen und als Rotweinersatz für Braten-Soßen zu verwenden.

Die Herstellung war und ist auch heute noch sehr aufwendig. Der Holundersaft wird stundenlang gekocht und ständig gerührt, um nichts anbrennen zu lassen. Es entsteht eine Paste, die mit oder ohne Zucker versetzt, lange haltbar ist.

shutterstock.com - Heike Rau

Wrukeneintopf

Der herzhafte Wrukeneintopf schmeckt an kalten Tagen besonders gut. Seine Hauptzutat sind Steckrüben, ein typisches Wintergemüse.

Die Steckrübe wird auch Kohlrübe, Butterrübe, Erdkohlrabi oder Runkelrübe und in Norddeutschland gelegentlich noch Wruke genannt.

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche

Campingplätze für die Region Uckermark

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.
Ihr habt einen Vorschlag für uns? Dann meldet euch bei uns unter camping@meine-ferienregion.de. Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag.