Hohenlohe

shutterstock - BAO-Images Bildagentur

Die Ferienregion Hohenlohe

Land erleben

Die Landschaft zwischen Kocher, Jagst und Tauber zählt zu den schönsten Gegenden Baden- Württembergs. Der Massentourismus ist jedoch an ihr vorübergezogen, da die Schönheit sich dem Besucher erst dann erschließt, wenn er sich auf die Region einlässt. Wer die Ferienregion Hohenlohe mit offenen Augen besucht, wird von der landschaftlichen Vielfalt, den Sehenswürdigkeiten und den vielen Freizeitmöglichkeiten begeistert sein.

Die Region lässt sich hervorragend auf zahlreichen Rad-und Wanderwegen erkunden, bietet aber noch eine weitere Möglichkeit, die einen ganz neuen Blickwinkel erschließt, nämlich vom Wasser aus. Auf Kocher, Jagst oder Tauber lohnt es sich per Kajak oder Kanu die Schönheit der Ferienregion Hohenlohe zu entdecken.

Lage und Klima

Die Ferienregion Hohenlohe liegt im Nordosten von Baden-Württemberg und reicht teilweise bis nach Bayern.

Die Region Hohenlohe umfasst den Hohenlohekreis, den östlich daran anschließenden Landkreis Schwäbisch Hall sowie den südlichen Teil des Main-Tauber-Kreises (den früheren Landkreis Mergentheim).

Die größeren Talräume der Hohenloher Ebene zählen zu den wärmsten Gebieten Baden-Württembergs. Die sommerliche Wärme an den Hanglagen erlaubt den Weinbau in der Region. Mit der Höhenlage steigen die Niederschläge.

Beste Reisezeit

shutterstock.com - ufabizphoto

Highlights für die Region Hohenlohe

Die Feinkosttheke Baden-Württembergs

Stolz sind die Hohenloher auf  die vielen vorzüglichen Restaurants und Genusshandwerker in der Region. Sie haben sich einem ehrlichen, authentischen Genuß verschrieben, bei dem vor allem heimische, bodenständig und ehrlich produzierte Zutaten im Vordergrund stehen. Hier gehört der Besuch eines Restaurants oder Bauernladens einfach zum Urlaub dazu.

Viele Schlösser und Museen laden ein, besonders zu empfehlen ist das Renaissance - Schloss Neuenstein, es beherbergt heute ein Schlossmuseum mit einer wertvollen Kunst- und Waffensammlung. Das Kloster Schöntal ist eine im romantischen Tal der Jagst liegende ehemalige Zisterzienserabtei, die von 1157 bis 1802 existierte und mit ihrer prunkvollen Klosterkirche als die schönste geistliche Residenz der Barockzeit im Norden von Baden-Württemberg gilt. 

 

 

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Friends Stock
Fun & Action
shutterstock.com - fotogeng
Kultur & Museen
shutterstock.com - Oleg_P
Wellness & Erholung
shutterstock.com - PRILL
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - Dmitry Bodyaev
Kultur & Museen
shutterstock.com - Beauty Stock
Kultur & Museen

Kultur in der Region Hohenlohe

shutterstock.com - mro

Aufgrund seiner Geschichte findet man im Hohenloher Land kulturelle Schätze wie Sand am Meer.

Prachtvolle Schlösser und Klöster, hochkarätige Museen, zum Beispiel die Kunsthalle Würth oder das Freilandmuseum Wackershofen in Schwäbisch Hall, Theateraufführungen unter freiem Himmel, Festspiele, Konzerte in besonderen Räumlichkeiten und auch die traditionellen Feste wie die Muswiese in Rot am See sorgen für ein reichhaltiges kulturelles Angebot. Ruhe und Zeit zum Nachdenken finden Sie in Kirchen und Gärten, die viel vom kulturellen Gedankengut der Region offenbaren. Die Empfehlungsliste der Entdeckungen scheint beinahe endlos zu sein.

Hohenlohe gilt nicht umsonst als Genussregion. Hier legt man viel Wert auf regionale Produkte und auf den Erhalt fast vergessener Nutztierrassen. Wo einst die Fürsten regierten, kann man sowohl die traditionelle, bäuerliche Küche, als auch die gehobene Küche finden, eine solche Vielfalt an regionalen Produkten bieten nicht viele Gegenden hierzulande. Die guten Weine der sonnigen Region tun ihr Übriges dazu, den Aufenthalt zu einem kulinarischen Erlebnis werden zu lassen. Hohenlohe, das einstige Armenhaus Württembergs, ist längst zum kulinarischen Geheimtipp geworden.

Tipps für die Region Hohenlohe

shutterstock.com - dinosmichail

ist nicht nur das schönste Schloss der einstigen Herren von Hohenlohe, sondern es gehört auch zu den am besten erhaltenen Schlössern in Baden-Württemberg.

Berühmt ist das Schloss vor allem wegen seines barocken Schlossgartens. Er ist auf seiner gesamten Fläche mit rund 100 Putten und Skulpturen ausgestattet, besitzt mehrere Brunnen und Wasserflächen und erhielt in den 1990er Jahren in der Gesamtgestaltung sein ursprüngliches Aussehen zurück.

shutterstock.com - stokkete

Der Hohenloher Kultursommer lädt mit seinen rund 70 Konzerten in den Sommermonaten in über 50 verschiedene historische Veranstaltungsorte ein. Große Orchesterkonzerte, Solo-Klavierabende, Pilgerlieder, Sommerserenaden, Kinderkonzerte und Musicals - all das bietet der Hohenloher Kultursommer seinen Gästen. Rund 15.000 Besucher lockt das Musikfestival jährlich aus nah und fern ins Hohenloher Land. Das besondere Flair der Veranstaltungsorte lässt Musik und Raum wunderbar harmonieren.

Ruhe und Erholung finden auf den Pfaden der Stille in der Ferienregion Hohenlohe
shutterstock.com - Cristina Conti

Eine wunderschöne und erholsame Art, Hohenlohe kennenzulernen bietet sich auf den Pfaden der Stille. Dieses gemeinsame Projekt der fünf Gemeinden Dörzbach, Krautheim, Mulfingen, Schöntal und Langenburg führt vorbei an einer Vielzahl von Kleinoden und bietet fantastische Ausblicke auf die Ferienregion. 

Wanderer oder Radfahrer auf der Suche nach Stille und Einkehr finden hier lohnende und wenig bekannte Ziele.

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Hohenlohe

Ausflugsziele - Suche
shutterstock.com - Sina Ettmer Photography
Kultur & Museen
Homepage Freibad H2Ö Öhringen
Fun & Action
Homepage Tiergehege Öhringen
Natur erleben
Homepage Meeresmuseum Öhringen
Kultur & Museen
Homepage Hallenbad TollKün Künzelsau
Fun & Action
Homepage Solebad Niedernhall
Wellness & Erholung
Homepage Ferien auf dem Reiterhof Voelcker
Fun & Action
Homepage Schlossmuseum Schloss Langenburg
Kultur & Museen
Homepage Tiefer Stollen
Kultur & Museen

Interessante Orte & Städte für die Region Hohenlohe

Schwäbisch Hall

Der Name "Hall" verweist auf die Salzgewinnung, die Schwäbisch Hall im Mittelalter reich machte. Die rund um eine Saline entstandene eine Siedlung wurde schnell zu einer Königstadt der Staufer und 1280 n. Chr. Reichsstadt im Heiligen Römischen Reich. Der bekannte Heller ("auf Heller und Pfennig") stammt aus dieser Stadt.

Schwäbisch Hall bietet viele Sehenswürdigkeiten, ein Bummel durch eine der schönsten historischen Altstädte Süddeutschlands oder ein Besuch in einem der zahlreichen Museen der Stadt sind sehr zu empfehlen. Von der Henkerbrücke an der Kocher hat man einen fantastischen Ausblick auf die Fachwerkhäuser der Stadt.

Der Besuch eines der zahlreiche Feste und Veranstaltungen rund ums Jahr wie der Haller Frühling, das Hoolgaaschtfest oder das Schausieden ist sehr empfehlenswert.

Mehr Information über Schwäbisch Hall finden Sie hier.

shutterstock.com - aldorado

Orte & Städte – Hohenlohe

Blick auf die Stadtmauer und den Zeughausturm in Crailsheim
shutterstock.com - BAO-Images Bildagentur
Die Stadt der "Horaffen"
Kirche am Schönenberg
shutterstock.com - Sina Ettmer Photography
Hier fühlt man sich wohl!
Ingelfingen liegt äußerst reizvoll in der Ferienregion Hohenlohe
shutterstock.com - BurningR-Projekt
Stadt mit Tradition und Zukunft
Weit über die Grenzen Neuensteins berühmt ist das Schloss
shutterstock.com - Marc Stephan
Mehr als Schloss
Schöner Blick über die Landschaft mit dem Kloster Schöntal
shutterstock.com - Video Media Studio Europe
Die größte Flächengemeinde Hohenlohes
Schwäbisch Hall ist eine Reise wert!
shutterstock.com - Cengiz Deniz
Eine der schönsten historischen Altstädte

Essen & Trinken – die Region Hohenlohe

shutterstock.com - Bildagentur Zoonar GmbH

Schwäbisch-Hällisches Landschwein

Die Hohenloher nennen es liebevoll Mohrenköpfle – wegen dem schwarzen Kopf und Hinterteil. Ende 1970 galt es als nahezu ausgestorben. Feinschmecker genießen ihr zartes, saftiges Fleisch mit der natürlichen Speckauflage und dem reinen Geschmack.

shutterstock.com - Maddas

Hohenloher Blooz

Was auf allen Festen der Region dazugehört, ist der Blooz. Ein einfacher Hefeteig aus dunklem Mehl, bestrichen mit Sauerrahm, belegt mit Zwiebel, Schnittlauch und Speckwürfel. Es gibt auch einen süßen Blooz aus Hefeteig mit Rahmguß, bestreut mit Zucker und Zimt, oder mit Apfel oder Zwetschgen.

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche

Campingplätze für die Region Hohenlohe

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.
Ihr habt einen Vorschlag für uns? Dann meldet euch bei uns unter camping@meine-ferienregion.de. Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag.