Berchtesgadener Land

shutterstock.com - Canadastock

Die Ferienregion Berchtesgadener Land

Der Watzmann ruft!

Die Region lädt mit ihren beeindruckenden Bergen und dem bezaubernden Königsee zu einem unvergesslichen Urlaub in unberührter und beschützter Natur ein. Der einzige Alpen-Nationalpark setzt auf umweltverträglichen Tourismus, hier konnte sich eine einzigartige Tier- und Pflanzenwelt behaupten. Der Nationalpark bietet ein Wegenetz von über 250km an Wanderwegen und Klettersteigen für Entdecker jeder Fitnessklasse an, von einfachen, kindgerechten Wanderwegen hin zu Klettersteigen für Menschen mit absoluter Schwindelfreiheit und großer Ausdauer. 

Für Wintersportler ist das Bertesgadener Land ein Traum: Schneeschuhwandern, Langlauf, rasante Abfahrten oder Skibergsteigen vor atemberaubender Kulisse. Pure Romantik verspricht eine Pferdeschlittenfahrt

 

Lage und Klima

Im Süden von Bayern, unweit der österreichischen Grenze erstreckt sich das erhabene Berchtesgadener Land. Die Region umfasst das Gebiet der Berchtesgadener Alpen zwischen der Saalach im Westen und der Salzach im Osten, dem Steinernen Meer im Süden und dem Untersberg im Norden.

Das Klima ist gemäßigt warm. Es gibt viel Niederschlag, selbst im trockensten Monat. Im Berchtesgadener Land herrscht im Jahresdurchschnitt einer Temperatur von ca.8.4 °C. Über ein Jahr verteilt summieren sich die Niederschläge bis zu 1216 mm auf. Der Winter ist schneesicher.

Bayern  342

Beste Reisezeit

ganzjährig
shutterstock.com - canadastock

Highlights für die Region Berchtesgadener Land

Der Nationalpark Berchtesgaden

Die Natur rund um den sagenumwobenen Watzmann und bekannten Königssee wurde schon sehr früh als besonders schützenswert eingestuft. So kam es schon bald zur Gründung einer Schutzzone, dann zur Gründung des Nationalparks. Heute ist aus dem Nationalpark ein Biosphärenreservat geworden und der Schutz der Natur in Berchtesgaden schreitet voran.

Der Nationalpark Berchtesgaden hat sich zum Ziel gesetzt, die Natur erlebbar zu machen und sie zu verstehen. Gerade Kinder können hier im Nationalpark Berchtesgaden die fast unberührte Natur hautnah erleben und so nicht nur den Familienurlaub genießen, sondern auch noch spielerisch viel über die Natur lernen.

Weitere Highlights in dieser Region

shutterstock.com - Guste L
Natur erleben
shutterstock.com - Ambartsumian Valery
Natur erleben
shutterstock.com - canadastock
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - altanaka
Fun & Action
shutterstock.com - Denis Moskvinov
Wasserwelt
shutterstock.com - Olivier Le Queinec
Kultur & Museen

Die besten Deals

Booking.com

Kultur in der Region Berchtesgadener Land

shutterstock.com - canadastock

Zahlreiche Museen führen Sie durch die unterschiedlichen geschichtlichen Abschnitte des Berchtesgadener Landes und in den unzähligen traditionellen Kirchen können Sie alte Kunstmeisterwerke bestaunen. Mit prachtvollen Altären, stuckverzierten Decken und beeindruckenden Statuen gibt es hier in jeder Kirche etwas zu bewundern.

Das bekannteste Kunsthandwerk der Region ist die Berchtesgadener War: Die Holzhandwerklichen Erzeugnisse wurden traditionell wie aktuell in Handarbeit gefertigt und bemalt. Die "Arschpfeifenrösserl" (Pferdchen mit Pfeife) gehören zur Berchtesgadener War, der traditionellen Handwerkskunst der Region, und schmücken im Mini-Format den Berchtesgadener Christbaum.

Tipps für die Region Berchtesgadener Land

shutterstock.com - inc

Mit einer Länge von 600 m bietet die Sommerrodelbahn Hochlenzer Fahrspaß vor traumhafter Kulisse in herrlicher Lage. Mit einem vollautomatischen Aufzug geht es nach oben zum Start. Ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt. Am Ziel wartet der Gasthof Hochlenzer auf die hungrigen und durstigen Rodler.

Familientipp: Speziell für kleinere Gäste gibt es neben der Sommerrodelbahn auch eine Kleinkinder Kart-Bahn sowie verschiedene Spielgeräte.

shutterstock.com - HaniPhoto

Auf 1.834 Meter thront das Kehlsteinhaus hoch über dem Berchtesgadener Land. Das Führersperrgebiet Obersalzberg in Berchtesgaden war ein Sperrgebiet zum Schutz Adolf Hitlers. Zu Zeiten der Nationalsozialisten wurde das Kehlsteinhaus auf dem gleichnamigen Berg errichtet und sollte zur Bewirtung offizieller Gäste während des Nazi-Regimes dienen. Bis heute ist das Kehlsteinhaus erhalten und stellt somit eines der verbleibenden Reliquien aus dem Dritten Reich dar. Monument und Mahnmal zugleich.

Alles über Salz erfährt man im Besucherbergwerk Berchtesgaden
shutterstock.com - Macrovector

Das Salzbergwerk in Berchtesgaden ist heute ein beliebtes Ausflugsziel und versorgt schon seit Jahrhunderten die Saline in Bad Reichenhall mit dem frisch abgebauten Salz. Die Saline wiederum verarbeitet die Sole zum beliebten ‘Bad Reichenhaller‘ Speisesalz. Seit dem Jahre 1517 bis heute ist das Salzbergwerk in vollem Betrieb. Geführte Touren durch den unterirdischen Stollen und ein entspannter Aufenthalt im einzigen Salzheilstollen Westeuropas, das erleben Sie nur im Berchtesgadener Salzbergwerk!

Jetzt direkt Ihre Ferienunterkunft buchen

Sie suchen ein passendes Hotel, eine Pension oder Ferienwohnung in dieser Region?
Nutzen sie die nachfolgende Buchungsplattform und geben Sie Ihren gewünschten Reisezeitraum ein.

Booking.com

Ausflugsziele für die Region Berchtesgadener Land

Ausflugsziele - Suche
Homepage Salzbergwerk Berchtesgaden
Kultur & Museen
Homepage Bergbaumuseum Achtal
Kultur & Museen
Hans-Peter Porsche Traumwerk
Kultur & Museen
Homepage Brauerei Wieninger
Kultur & Museen
Homepage Rupertus Therme
Wellness & Erholung
shutterstock.com - Denis Moskvinov
Wasserwelt
Homepage Freibad Brodhausen
Fun & Action
Homepage Stadtmuseum Freilassing
Kultur & Museen
Homepage Keramik Garten Theis
Kultur & Museen

Interessante Orte & Städte für die Region Berchtesgadener Land

Berchtesgaden

In der Fußgängerzone flaniert man inmitten altehrwürdiger Bürgerhäuser und erhabener Kirchen und kann sich vom bekannten Kunsthandwerk, dem Berchtesgadener War, eine Erinnerung mit nach Hause nehmen.

Das Königliche Schloss Berchtesgaden bildet gemeinsam mit der Stiftskirche ein imposantes Ensemble und ist bis heute Wohnschloss und Sommerresidenz der Wittelsbacher.
Das Augustiner-Chorherrenstift wurde 1102 erstmals urkundlich erwähnt und im 16. Jahrhundert zur Fürstpropstei Berchtesgaden erhoben. Das Klostergebäude wurde nach der Säkularisation zum Jagd- und Sommerschoss der Wittelsbacher, die Stiftskirche von der Pfarrei als Hauptkirche genutzt.
Im Kurgarten Berchtegaden, der im französischen Stil mit geraden Linien und rechten Winkeln angelegt wurde, prägen neben den Wasserflächen mit den Springbrunnen vor allem die Reihen von japanischen Kirschbäumen den Park.

shutterstock.com - xbrchx

Orte & Städte – Berchtesgadener Land

Ehemaliges Augustiner Chorherrenstift Höglwörth in Anger
shutterstock.com - canadastock
Wanderparadies im Rupertiwinkel
shutterstock.com - LaMiaFotografia
Spürbar erfrischend
Stadt Berchtesgaden – atemberaubende Kulisse mit dem Watzmann
shutterstock.com - elxeneize
Sommerfreude und Winterwonnen
Panorama von Bischofswiesen mit dem Watzmann
shutterstock.com - Keri Delaney
Heimat der Olympiasieger
Weltbekanntes Motiv: Die Ramsauer Pfarrkirche St. Sebastian
shutterstock.com - mRGB
Genießen & Verweilen im Bergsteigerdorf
St. Bartholomä in Schönau am Königssee
shutterstock.com - seka33
Ihr Urlaubs- und Wohlfühlparadies

Essen & Trinken – die Region Berchtesgadener Land

shutterstock.com - from my point of view

Bierochsen mit Knödel

Der Bierochse ist ein in dunklem Bier gekochtes Rindsgulasch mit Brezel-oder Semmelknödeln. Es ist ein typisches Gericht für die Berchtesgadener Brauhauskultur

shutterstock.com - Tatiana Volgutova

Bratapfel mit Enzianschaum

Bratapfel und Enzian, beides untrennbar mit dem Berchtesgadener Land verbunden. Der Bratapfel mit Enzianschaum ist eine Gaumenreise in die eindrucksvolle und vielfaltige Bergregion.

Die Community von
Meine Ferienregion

Ihr habt einen Gastronomietipp für uns?
Gerne nehmen wir eure Vorschläge in unser Verzeichnis mit auf. Schreibt und einfach eine E-Mail an gastronomie@meine-ferienregion.de.
Wir freuen uns auf eure Beiträge.

Essen & Trinken - Suche

Campingplätze für die Region Berchtesgadener Land

Ein Campingurlaub ist eine tolle Gelegenheit um draußen aktiv zu sein und an Aktivitäten, von denen Sie schon als Kind geträumt haben, teil zu nehmen. Denken Sie z.B. an Bootfahren, Angeln, Schwimmen, Badminton spielen, Schnorcheln, Wandern und Bergbesteigen. Und das Schönste daran ist, dass Sie Ihre Kinder und Mitreisenden mit Ihrer Begeisterung für diese Aktivitäten anstecken.
Ihr habt einen Vorschlag für uns? Dann meldet euch bei uns unter camping@meine-ferienregion.de. Wir freuen uns auf Deinen Vorschlag.