shutterstock - Andrei Iakhniuk

Edler Trüffel und frische Pilze

Im trüben und dunklen Monat November sorgen frischer Trüffel und aromatische Pilze für Gaumenfreuden beim Essen. Beide Zutaten lassen sich auf verschiedene Weise mit Fleisch, Kartoffeln, Pasta und anderen Lebensmitteln kombinieren und zu herzhaften, exklusiven Speisen verarbeiten.

shutterstock - Aleksandar Malivuk

Wissenswertes über Trüffel

Trüffel ist eine Delikatesse und wächst unterirdisch in der Nähe bestimmter Baum- und Straucharten. Da diese exklusive Zutat zum Kochen vor allem von so genannten Trüffelschweinen gesucht und gefunden wird, ist das Angebot an frischem Trüffel begrenzt. Entsprechend teuer ist Trüffel in guter Qualität.

Sehr bekannt und verbreitet sind schwarzer und weißer Trüffel in der Küche. Sie unterscheiden sich im Aroma und dem Aussehen. Weißer Trüffel wird ab Ende Oktober im Handel angeboten, schwarzer Trüffel hat ab Ende November Saison. Damit fällt die Trüffelsaison etwa in die gleiche Zeit wie die Saison für andere Pilze, weshalb beide Zutaten gerne miteinander kombiniert werden.

Übrigens kommt ein Großteil des bei uns erhältlichen Trüffels aus Italien und Frankreich.

Leckere Rezepte mit Pilzen und Trüffel im November

Intensiv schmeckender Trüffel und aromatische Pilze werden beim Kochen gerne miteinander kombiniert, da ihre Geschmacksaromen wunderbar miteinander harmonieren.

Außerdem haben sowohl Trüffel als auch einige Speisepilze im späten Herbst noch Saison und sind auf Wochenmärkten, im Supermarkt und in Delikatessengeschäften erhältlich.

Typische Gerichte

shutterstock - Elenglush

Pilz-Ragout

Ein beliebtes Gericht mit frischen Pilzen und Trüffel ist das Ragout. Während die Pilze in der Pfanne zusammen mit anderen Zutaten angebraten werden und schließlich in einer leckeren Wein- oder Sahnesauce auf den Teller kommen, wird der Trüffel erst kurz vor dem Servieren frisch über das Ragout gehobelt. Hierzu passen Nudeln, Polenta und Reis als sättigende Beilage.

shutterstock.com - HQuality

Für Puristen

Wenn Sie den Trüffelgeschmack möglichst pur genießen möchten, bereiten Sie Pasta in einer Sahnesauce zu und geben abschließend den Trüffel darüber.

shutterstock.com - Stepanek Photography

Risotto mit Pilzen und Trüffel

Ein weiterer Rezeptklassiker im November ist das Pilz-Risotto. Hierzu können verschiedene Pilzsorten verwendet werden, die gemeinsam mit dem Reis zu einem sämigen Risotto einkochen. Darüber hinaus passen Trüffel und Pilze wunderbar als Beilage zu Rindfleisch und Wild.

Unsere Gastronomietipps

Diese Monatsküchen-Tipps könnten Sie auch interessieren