In diesem Wald wird es wieder wild!

Der Hainich ist ein ausgedehnter, bewaldeter Höhenrücken im Nordwesten Thüringens.

Er nimmt einen großen Teil der nordwestthüringischen Muschelkalk-Randplatten ein, eines Abschnitts der Umrahmung des Thüringer Keuperbeckens und Ackerhügellandes.
Im Osten hebt sich der Hainich durch seine fast lückenlose Bewaldung stark vom intensiv landwirtschaftlich genutzten Mühlhäuser Becken ab, einem Teilbereich des Thüringer Beckens.

Der Hainich Wald gehört zu den letzten Überbleibseln der Urwälder, die einst weite Teile Mitteleuropas bedeckten. 

Lassen Sie sich inspirieren von der Farbenpracht der Blätter und Blüten, von atemberaubenden Blicken über und unter die Erde und von den besonderen kulinarischen Köstlichkeiten.

 

Bild: 
shutterstock.com - Takashi Images
Region: 
Bildtext: 
shutterstock.com - Takashi Images
Magazinthema: 
Die schönsten Wälder in Deutschland