Der Weinanbau hat bei Deckers schon lange Tradition. Bereits seit drei Generationen bürgt der Name für badische Gastlichkeit und Qualitätsprodukte aus eigener Produktion. Der Hofbesitz der großmütterlichen Linie Ebert läßt sich in den Taufbüchern des Kirchspiels Waldulm bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen.