shutterstock.com - Dr. Norbert Lange - Schloss Schnellenberg

shutterstock.com - Dr. Norbert Lange - Schloss Schnellenberg

Freilichtmuseen und wechselnde Kunstausstellungen laden regelmäßig zum Erkunden ein, sodass der Geist mit Wissen und einzigartigen Erlebnissen gefüttert werden kann. Ob sportlich und aktiv, ruhig und entspannt oder aber ausgefallen und innovativ, ein Ausflug ins Sauerland lohnt sich immer. So schnell ist man mal eben mal raus aus seinem Alltag und kann neue Lebensenergie tanken!

Worauf warten Sie also noch?

Sauerland- Land der 1000 Berge

Das grünblaue Sauerland hat eine beeindruckende und vielfältige Naturlandschaft. Eine Landschaft mit grünen Hügeln, langen Bergkämmen und weiten Tälern und inmitten dieser prächtigen Naturkulisse kristallklare blaue Seen.

Das Land der 1.000 Berge“ wird das Sauerland auch gern genannt. Eigentlich sind es sogar weit mehr als 1.000, denn zählt man alle Berge und Erhebungen in der Region, kommt man auf ganze 2.711 Berge, wo von einige im Rothaargebirge über 400 Höhenmeter vorweisen können.

Die Landschaft wird geprägt von Buchen- und Fichtenwäldern, die sich durch die gesamte Region ziehen. Mit einer vielfältigen Flora und Fauna bietet das Sauerland für Naturliebhaber und Erholungsuchende genau die richtigen Voraussetzungen. Neben den Wäldern und Bergen darf man auch eine Vielzahl an Höhlen nicht vergessen, die erkundet und besichtigt werden können. Ob Aktivurlauber, Erholungsuchender, Familien oder Senioren, das Sauerland bietet ein breites und vielseitiges Freizeit- und Sportangebot.

Die Bewegung an der frischen Berg- und Waldluft bringt neue Energie und lässt den Stress schnell verschwinden. Eine beeindruckende Landschaft, ein prächtiges Mittelgebirge sowie ein tolles Freizeitangebot – das ist bei weitem noch nicht alles! Auch kulturell hat das Sauerland einiges zu bieten.

Von Museen über Ausstellungen, Theateraufführungen und regionalen Events gibt es viel zu entdecken. Ehemalige Bergwerke und gute erhaltene Fabriken können besichtigt werden.

Lage

Das Sauerland ist eine Mittelgebirgsregion in Westfalen und, je nach Definition, zum Teil auch in Hessen.

Es umfasst den nordöstlichen Teil des Rheinischen Schiefergebirges. Eine genaue Abgrenzung ist nicht möglich und die Begriffsdeutung unterliegt einem stetigen Wandel. Im Kern besteht die Region aus dem südlich liegenden Teil des früheren, überwiegend katholisch geprägten Herzogtums Westfalen (kurkölnisches Sauerland) und dem südlich der Ruhr liegenden Teil der früheren, überwiegend protestantisch geprägten Grafschaft Mark (märkisches Sauerland).

Die höchsten Erhebungen alle ca. 850 m hoch liegen im Rothaargebirge. Dort entspringt auch die Ruhr.

Karte Sauerland
shutterstock.com - Tanja Esser

 shutterstock.com - Tanja Esser

Rund 20 Talsperren und Seen tummeln sich im Sauerland und bilden eine unfassbar schöne und friedliche Naturlandschaft, mit vielen Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung. Von zahlreichen Wassersportarten wie Surfen, Segeln, Tauchen, Tretboot fahren, Schwimmen oder Kanu fahren bis hin zum entspannten Angelausflug kommt jeder auf seine Kosten.


Und wo Berge sind, da gibt es auch Wintersportmöglichkeiten.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten zum Rodeln, Skilanglauf oder zum Schlittschuhlaufen.

Also ab in den Schnee!

Erleben Sie einen unvergesslichen Skiurlaub in den Wintersportgebieten des Sauerlandes. Ob gemütliche Winterwanderungen oder Spaß auf den Ski- und Rodelhängen - für jeden ist etwas dabei!

Aktivurlaub

Das Sauerland überrascht: Rad- und Wanderwege führen durch die wunderbare Natur und an glasklaren Seen kann man sich nach actionreichen Tagen bestens erholen. Kommen Sie mit auf eine spannende Reise durch das vielfältige Sauerland und erleben Sie aufregende Tage in malerischer Umgebung. Es gibt zahlreiche Wanderwege mit verschiedensten Schwierigkeitsstufen, ebenso wie gut ausgebaute und beschilderte Radwege.

Trainierte Mountainbike Fahrer kommen ebenfalls voll auf ihre Kosten, denn die Region hat genug Steigungen und Herausforderungen zu bieten. Tatsächlich ist das Radfahren und Wandern, trotz all der Erhebungen überaus beliebt im Sauerland, denn die vielen wundervollen Wege machen mit ihrer Aussicht all die Höhenmeter wett. Jogginstrecken und Spazierwege durch Wälder, Parks und an Talsperren finden sich überall im Sauerland. Auch Wasser ist ein Thema im Sauerland.

 shutterstock.com - Tanja Esser

Kulinarik

Eine deftige Küche, viele regionstypische Produkte und Restaurants mit köstlichen regionalen Gerichten – das alles bietet euch die bergige Region in Westdeutschland. Die Kartoffel spielt eine große Rolle.

Auch Wurstprodukte wie Bockwurst, Rinderwurst und Pfefferwurst sind typisch für das Sauerland. Beliebt und etwas außergewöhnlich sind die sogenannten Schwalbennester – bestehend aus mettgefüllten Rouladen und einem gekochten Ei in der Mitte. Da das Sauerland bekannt für seine vielen Seen ist, stehen natürlich auch variantenreiche Fischgerichte auf den Karten der Restaurants der Region. Der Atta-Käse, der in der bekannten Tropfsteinhöhle von Attendorn reift, ist überregional bekannt und beliebt und auch der Original Sauerländer Bauernkäse ist zu empfehlen. Bei so viel deftigem Essen braucht man auch etwas zum Nachspülen.

In den Betrieben von Veltins, Warsteiner und Krombacher werden pro Stunde 250.000 Flaschen Bier abgefüllt, europaweit verkauft und gerne getrunken. Wenn ihr also das Sauerland besucht, ist eine Brauereibesichtigung wirklich empfehlenswert, denn schließlich ist auch die Bier-Kultur fester Bestandteil der Region.

 shutterstock.com - nednapa

Sehenswertes
Höhlenparadies Sauerland

Wie wäre es mit einem Ausflug in die Unterwelt? Rund 1000 Höhlen wurden im Sauerland entdeckt. Höhlen im Sauerland haben eine lange Tradition. Tauchen Sie ein in das Höhlenparadies Sauerland und entdecken Sie die Welten unter der Erde.

shutterstock.com - monticello

shutterstock.com - monticello

Warsteiner Welt in Warstein

Warstein liegt im Norden des Sauerlandes, mitten im Naturpark Arnsberger Wald. Eine einzigartige Erlebnistour in die Welt des Bieres erwartet die Besucher des Besucherzentrums der Warsteiner Brauerei.

„Die Warsteiner Welt“ bietet interessierten Gästen erlebnisreiche Einblicke in die Welt des Bierbrauens, der Warsteiner Brauerei und der Marke WARSTEINER.

Die Welt der Warsteiner Braukunst in fünf Bühnenbildern - das gibt es bei einer Brauereibesichtigung der besonderen Art zu erleben. Übrigens, auch wer nicht so viel Interesse an Bier hat, kann einen wunderschönen Tag in Warstein verbringen, denn die westfälischen Denkmalschützer bezeichnen die Altstadt von Warstein-Belecke als „Juwel des Sauerlandes“.

Zum Entdecken. Zum Erleben. Zum Wohle!