zurück
Natur erleben

Zoo und Botanischer Garten Wilhelma Stuttgart

Wilhelma 13, 70376 Stuttgartzur Kartenansicht

Alhambra am Neckar

Der heutige Park der Wilhelma gehört zum historischen Erbe des Landes Baden-Württemberg. Der Park vollzog eine Wandlung vom rein privaten Rückzugsort eines Königs zu einem Zoologisch-Botanischen Garten mit mehr als einer Million Besuchern jährlich.

Der einst als Privatgarten angelegte Park mit Gebäuden im maurischen Stil sollte ein Wohn- und zugleich auch Repräsentationsort des Schwabenkönigs Wilhelm I. werden. Damals, in der Mitte des 19. Jahrhunderts, war der Maurische Baustil in den Königs- und Fürstenhäusern Europas in Mode gekommen.

So "bestellte" der König bei seinem Architekten Karl Ludwig von Zanth eine maurische Anlage, die Wilhelma heißen sollte. Das Paradebeispiel maurischer Baukunst war schon damals die Alhambra im spanischen Granada. Daher wird die Wilhelma auch die "Alhambra am Neckar" genannt.

Mit an die 11.000 Tieren in etwa 1.200 Arten ist die Wilhelma einer der artenreichsten Zoos nicht nur in Deutschland, sondern weltweit. Dazu kommen rund 7.500 Pflanzenarten und –sorten im historischen Park und in den Gewächshäusern der Wilhelma.

Aktivitäten

  • Mit Tieren
  • Aquarium
  • Zoo

Weitere Informationen

  • Indoor
  • Outdoor

Weitere Informationen

Kostenlose Führungen

Bei diesen Führungen zeigen und erklären Wilhelma-Mitarbeiter und Wilhelma-Begleiter verschiedene Bereiche der Wilhelma, die für alle Besucher zugänglich sind (Ausnahmen gibt es bei den Botanik-Führungen).

Mit vorheriger Anmeldung: Themen-Führungen durch Wilhelma-Mitarbeiter

Tierpfleger und Gärtner der Wilhelma bieten Ihnen das ganze Jahr über an ausgewählten Samstagen und Sonntagen Führungen an - zu botanischen wie zoologischen Themen. Eine Anmeldung ist unbedingt erforderlich! Dank der Unterstützung durch den Verein der Freunde und Förderer sind diese Führungen kostenlos. Dieses Angebot ist jedoch nicht für Gruppen vorgesehen, sondern für Einzelpersonen, Paare und Familien. Als Gruppe haben Sie die Möglichkeit, die gesonderten Führungen "Inside Wilhelma" zu buchen.

Die aktuellen Programme finden Sie rechts zum Download!

Dauer: ca. 90 Minuten
Kosten: nur Eintrittspreis
Alter: abhängig vom Thema der Führung wird vereinzelt ein Mindestalter vorausgesetzt
Treffpunkt: Je nach Thema, bei Anmeldung bitte nochmals nachfragen. Achtung: Die Führung zu Menschenaffen beginnt im alten Haus bei den Orang-Utans!
Anmeldung: Mo bis Fr vormittags unter Tel. 0711/ 5402-202

Termine und Themen werden im dreimal pro Jahr erscheinenden Wilhelma-Magazin veröffentlicht. Bitte achten Sie außerdem auf Aushänge am Wilhelma-Haupteingang und Ankündigungen in der Tagespresse.

Wir bitten um Verständnis, falls einige der Führungen bei Ihrem Anruf bereits ausgebucht sind.


Spontan am Wochenende: Allgemeine Führungen durch Wilhelma-Begleiter

Geschulte Mitglieder des Vereins der Freunde und Förderer der Wilhelma e.V., die so genannten Wilhelma-Begleiter, vermitteln Interessantes und Wissenswertes über Tiere und Pflanzen in der Wilhelma sowie über die Geschichte des Gartens.

Dauer: ca. 90 Minuten
Termine: 1. April -31. Oktober. Samstags 14 Uhr, sonn- und feiertags 10.30  und 14 Uhr                                                                                                  Kosten: nur Eintrittspreis
Treffpunkt: Am Schild "Treffpunkt für Führungen" vor dem Wintergarten
Anmeldung: keine

Öffnungszeiten

Beste Reisezeit

ganzjährig

Highlights in der Nähe

In direkte Nähe erreichen Sie folgende Highlights

Homepage Schwaben Park
Fun & Action
Kultur & Museen
Fun & Action
Fun & Action
Kultur & Museen
shutterstock.com - Carsten Schlipf
Natur erleben
Schlösser & Burgen
Schlösser & Burgen
Schlösser & Burgen
shutterstock.com - clearlens
Kultur & Museen

Besondere Ausflugsziele in der Region

Die Region hat für Besucher viel zu bieten.

Homepage Erlebnisbad Fildorado
Fun & Action
Homepage Mineraltherme Böblingen
Wellness & Erholung
Kamelhof Weil im Schönbuch
Natur erleben
Schlösser & Burgen
Kultur & Museen
Homepage Kloster Großcomburg
Kultur & Museen