zurück auf Merkliste setzen 
Besucherbergwerk

Erlebnisbergwerk Velsen

Fühl den Berg!
Alte Grube Velsen 7, 66127 Saarbrückenzur Kartenansicht

Einzigartig in Deutschland

Nach dem 2. Weltkrieg wurde das Bergwerk Velsen dazu genutzt die jungen, angehenden Bergleute in einer sicheren Umgebung an den aktiven Bergbau heranzuführen. Dazu waren original Maschinen, echter Ausbau und erfahrene Bergleute notwendig, die diese jungen Männern nicht nur mit dem Umgang der Gerätschaften sondern auch mit Sicherheitseinrichtungen, Signalanlagen und dem bergmännischen Wortschatz vertraut machten.

Zehntausende von jungen Bergmännern, egal ob sie später  Betriebsführer, Steiger oder Hauer wurden, mussten diesen Ausbildungsabschnitt absolvieren.

Der ehemalige Lehrstollen Velsen ist ein BERGWERK und kein Museum oder Freizeitpark.

Das Erlebnisbergwerk befindet sich unter Tage, ist aber durch einen übertägigen Stollen zu befahren. Das Erlebnisbergwerk Velsen beinhaltet  ~800 m Strecke auf drei verschiedenen Sohlen.

Einzigartig ist die Technik unter Tage

Mächtige Schilde in mehreren Streben, Schrämwalzen, Förderbänder, Transportbahnen, Lademaschinen, Bohrgerät und Pumpstationen können besichtigt und in Betrieb genommen werden.

Die Highlights sind u.a.der Blindschacht mit funktionierender Seilfahrtseinrichtung und Signalanlage, die Schrämwalzen aber auch das Förderband, das für Personenseilfahrten zugelassen ist.

Zum Erlebnisbergwerk gehört auch ein übertägiges Schienennetz auf dem die Besucher mit original Akkuloks in Personenbegleitwagen transportiert werden können.

Die Kaffeekisch

Die älteste, originale Kaffeeküche des Saarlandes!

An die saarländischen Steinkohlegruben war stets eine Kantine, die sogenannte Kaffeeküche (kurz Kaffeeküch oder Kaffeekisch) angegliedert. Hier gab es Kaffee aber auch Kleinigkeiten zu essen, insbesondere die sog. Bergmannsportion (Lyoner, Weck, Senf). Natürlich wurde auch Bier ausgeschenkt. Alles zu sehr moderaten Preisen.

In Velsen ist die letzte Kaffeküche des Saarlandes noch durchgängig seit den 1960er Jahren praktisch unverändert in Betrieb. Die Bergmannsportion gibt es hier auch heute noch!

Beste Reisezeit

ganzjährig

Öffnungszeiten:


Samstags um 14 Uhr und an jedem ersten Sonntag im Monat zwischen 10 und 12 Uhr.

Kaffeekisch
Mo bis Fr
06:00 – 13:00 Uhr

Standort

Highlights in der Nähe

In direkte Nähe erreichen Sie folgende Highlights

shutterstock.com - Nancy Zonneveld
Besucherbergwerk
shutterstock.com - Miroslav Hlavko
Natur erleben
shutterstock.com - paseven
Kultur & Museen
shutterstock.com - Lobur Alexey Ivanovich
Besucherbergwerk
shutterstock.com - Monstar Studio
Fun & Action
shutterstock.com - Kateryna Mostova
Wasserwelt

Besondere Ausflugsziele in der Region

Die Region hat für Besucher viel zu bieten.

shutterstock.com - Elnur
Kultur & Museen
shutterstock.com - Anna Jurkovska
Kultur & Museen
shutterstock.com - Simon Dux Media
Kultur & Museen
shutterstock.com - Petair
Kultur & Museen
shutterstock.com - Stock Unit
Kultur & Museen
shutterstock.com - C. Nass
Natur erleben
shutterstock.com - rajasen
Natur erleben
shutterstock.com - Brian Goodman
Natur erleben
shutterstock.com - sw_photo
Natur erleben
shutterstock.com - IgorCheri
Kultur & Museen
shutterstock.com - Gugu Mannschatz
Natur erleben
shutterstock.com - Tony Marturano
Kultur & Museen
shutterstock - maphke
Kultur & Museen
shutterstock - svehan
Schlösser & Burgen
shutterstock - Denis-Belitsky
Natur erleben